Mücken im Sommer

Für Liebhaber dieser "Region"

Moderator: Norbert

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3607
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 15. Dezember 2016, 17:02

zimdriver hat geschrieben: Nur an jenem Abend war ich wohl zu leichtsinnig.
Oder die ortsansässigen Mücken waren zu grauselig. Da würde ich nur noch im Winter hinfahren.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9970
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 15. Dezember 2016, 17:45

Hab grad noch in meinem Container ne Büchse gefunden, "Reftamid Maximum" ich nutze das seit Jahren, wenns zu derbe wird und es hilft wirklich gut:
Bild
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1957
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 15. Dezember 2016, 18:16

Das Wichtigste ist vor allem, nichts Dunkles anzuziehen, also kein schwarzes T-Shirt mit schwarzer oder blauer Hose, da gehen die Mücken voll drauf ab. Zieh was langes helles an, hilft auch gut gegen Sonnenbrand.

Also ich laufe im Sommer mit langer heller Hose und weißen T-Shirts rum. Gegen Mücken nehme ich nur Lavendelöl und wedele mit den Armen. ;) \

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7039
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von m1009 » Donnerstag 15. Dezember 2016, 18:31

lausi hat geschrieben: Was hilft denn wirklich, was macht ihr gegen die Mücken im Sommer?
Das Beste was gibt. Nur fuer Erwachsene.

Bild

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4915
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von zimdriver » Donnerstag 15. Dezember 2016, 18:32

m5bere2 hat geschrieben:Das Wichtigste ist vor allem, nichts Dunkles anzuziehen, also kein schwarzes T-Shirt mit schwarzer oder blauer Hose, da gehen die Mücken voll drauf ab. Zieh was langes helles an, hilft auch gut gegen Sonnenbrand.

Also ich laufe im Sommer mit langer heller Hose und weißen T-Shirts rum. Gegen Mücken nehme ich nur Lavendelöl und wedele mit den Armen. ;) \
... dann musst du mal ins Wladimirer Gebiet fahren. Die Mücken wedeln fröhlich mit. Das Dumme ist, dass man das Elend erst später bemerkt.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7039
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von m1009 » Donnerstag 15. Dezember 2016, 18:46

Die Muecken sind nicht so schlimm... Problem sind diese Мошки. Die stechen nicht, sie beissen und sondern ihren Speichel in die Wunde ab. Juckt noch tagelang und faengt an zu naessen. Ich hab heute noch dunkle Hautstellen von Bissen, die mir zu meiner Zeit in den Suempfen Nordsibiriens zugefuegt wurden.

louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 236
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von louise » Donnerstag 15. Dezember 2016, 19:13

m1009 hat geschrieben:Die Muecken sind nicht so schlimm... Problem sind diese Мошки. Die stechen nicht, sie beissen und sondern ihren Speichel in die Wunde ab. Juckt noch tagelang und faengt an zu naessen. Ich hab heute noch dunkle Hautstellen von Bissen, die mir zu meiner Zeit in den Suempfen Nordsibiriens zugefuegt wurden.
Bremsen sind durch ihren Stich für die mechanische Übertragung von Milzbrand, Weilscher Krankheit, Tularämie und Lyme-Borreliose[1] auf den Menschen verantwortlich, siehe auch Infektionswege und blutsaugende Insekten (wiki).
@lausi
Nimm das ernst...
Ich hatte als Kind eine Blutvergiftung (Sepsis) von diesen Biestern. Das war nicht ganz ungefährlich!
Es ist kein Vorteil für die Herde, wenn der Schäfer ein Schaf ist, sagte einst Goethe.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7039
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von m1009 » Donnerstag 15. Dezember 2016, 19:32

Schlimm...

nur der Ordnung halber. Bremsen und Мошки sind 2 Paar Schuhe...

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1957
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 15. Dezember 2016, 20:53

m1009 hat geschrieben:nur der Ordnung halber. Bremsen und Мошки sind 2 Paar Schuhe...
Die Bremse tarnt sich wenigstens nicht als harmlose kleine Fruchtfliege. ;-)

Ich ging den ersten Frühling hier mit unserer Tochter spazieren, sie schlief bei mir im Tragetuch, in ihrem Gesicht saßen zwei drei "Fruchtfliegen". Ich dachte mir nix dabei, lasse das Kind schlafen ... bis die zwei drei Fruchtfliegen plötzlich zu vier bis fünf großen roten Punkten führten!

Ich kannte die Biester vorher gar nicht...

Benutzeravatar
asgardcrew
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 00:20
Wohnort: Omsk

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von asgardcrew » Freitag 16. Dezember 2016, 18:41

[welcome]

Das ist wirklich sehr Jahres abhängig,manche Jahre ists so gut wie nichts, manche Jahre will man nicht vor die Tür!
Ich würde auch vor Ort kaufen, macht mehr Sinn, und hilft meist besser,die Erfahrung ist hier größer!

In DE hab ich auch ab und an Balistol genommen, ist nur komisch wenn man wie eine Waffe riecht! :D

Und wenn man länger an einem Fleck ist und dann Haus,Zelt,Schuppen,Datscha oder was auch immer bewohnt würde ich eh diese Räucherkringel nehmen,
haben uns auf der Datscha bis jetzt immer gute Dienste erwiesen.
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.



Antworten

Zurück zu „#Sibirien“