Mücken im Sommer

Für Liebhaber dieser "Region"

Moderator: Norbert

paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 255
Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 20:29

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von paramecium » Freitag 16. Dezember 2016, 19:35

asgardcrew hat geschrieben: Ich würde auch vor Ort kaufen, macht mehr Sinn, und hilft meist besser,die Erfahrung ist hier größer!

Im russischen "Reftamid" ist der gleiche Wirkstoff (Diethyltoluamid) enthalten, wie in "Antibrumm" oder auch "Autan". Wenn man nicht gerade Schwanger ist, würde ich der Gesundheit zuliebe (Borelliose ist kein Spaß) auf irgendwelche Hausmittelchen wie Ballistol oder Räucherzeugs verzichten.
Zuletzt geändert von paramecium am Freitag 16. Dezember 2016, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.



lausi
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 442
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 22:09
Wohnort: Oberlausitz/Kirovskaja Obl.

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von lausi » Freitag 16. Dezember 2016, 22:42

louise hat geschrieben:
m1009 hat geschrieben:Die Muecken sind nicht so schlimm... Problem sind diese Мошки. Die stechen nicht, sie beissen und sondern ihren Speichel in die Wunde ab. Juckt noch tagelang und faengt an zu naessen. Ich hab heute noch dunkle Hautstellen von Bissen, die mir zu meiner Zeit in den Suempfen Nordsibiriens zugefuegt wurden.
Bremsen sind durch ihren Stich für die mechanische Übertragung von Milzbrand, Weilscher Krankheit, Tularämie und Lyme-Borreliose[1] auf den Menschen verantwortlich, siehe auch Infektionswege und blutsaugende Insekten (wiki).
@lausi
Nimm das ernst...
Ich hatte als Kind eine Blutvergiftung (Sepsis) von diesen Biestern. Das war nicht ganz ungefährlich!
Vor den Мошки hat mich meine Frau gewarnt... hauptsächlich deshalb meine Frage.
„Ich habe überhaupt keine Zweifel, dass wir das nicht hinkriegen.“
(Angela Merkel bei Anne Will)

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1891
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von m5bere2 » Samstag 17. Dezember 2016, 07:54

Interessant, in Sibirien ist so eine Zeckenpanik aber мошки werden einfach akzeptiert. ;-)

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von Saboteur » Samstag 17. Dezember 2016, 17:08

Ich war etlichen Jahren mal im altaiskij Krai und auf Dörfern und im Wald ringsherum unterwegs. Wenn ich dann die Mücken denke schauerts mich noch heute. Zuerst habe ich mich gewundert warum die Einheimischen im Hochsommer lange Sachen tragen. Bis ich aus dem Auto gestiegen bin...

Am Tage im Dorf gings noch -aber am Abend.. oh oh oh. An einem Abend haben wir ein bisschen gebechert und die Mücken um uns herum vergessen. Da hatte ich viele Tage was von. Inklusive schlafloser Nächte nach weit über 100 Mückenstichen. Passiert mich sicher nur einmal im Leben. :D
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1891
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von m5bere2 » Samstag 17. Dezember 2016, 17:25

Saboteur hat geschrieben:An einem Abend haben wir ein bisschen gebechert und die Mücken um uns herum vergessen. Da hatte ich viele Tage was von.
Die Mücken sicher auch, sind noch Tage lang Schlangenlinien geflogen. ;)



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von Saboteur » Samstag 17. Dezember 2016, 17:33

:lol: :lol: :lol:

auf jeden Fall :))) kann für nichts garantieren :))
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von bauplan » Sonntag 18. Dezember 2016, 11:21

Ich habe in Sibirien ein gutes skandinavisches Antimückenmittel benutzt und konnte mit kurzen Ärmeln rumlaufen. Ich glaube, man kann das auch in Deutschland kaufen, ich bringe es mir immer aus Norwegen mit.
Das Zeug heißt "MYGGA" ist wie ein Deoroller und man muss sich nur ein paar Striche über Arm, Beine, Hals und Gesicht machen.
Was drin ist, weiss ich nicht, ist mir auch egal, hauptsache es hilft.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7754
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von Dietrich » Montag 19. Dezember 2016, 13:49

bauplan hat geschrieben:Das Zeug heißt "MYGGA" ist wie ein Deoroller und man muss sich nur ein paar Striche über Arm, Beine, Hals und Gesicht machen.
Was drin ist, weiss ich nicht, ist mir auch egal, hauptsache es hilft.
Sieht gar nicht aus wie ein Deoroller ;-)
http://www.ikea.com/de/de/catalog/produ ... nKEW9PV9L8

O.K.... gibt es auch so:
http://www.outnorth.de/mygga
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
asgardcrew
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 00:20
Wohnort: Omsk

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von asgardcrew » Dienstag 20. Dezember 2016, 08:10

paramecium hat geschrieben:
asgardcrew hat geschrieben: Ich würde auch vor Ort kaufen, macht mehr Sinn, und hilft meist besser,die Erfahrung ist hier größer!

würde ich irgendwelche Hausmittelchen wie Ballistol oder Räucherzeugs verzichten.
Wieso Hausmittelchen, Ballistol Stichfrei war mit eines der besten bei Stiftung Warentest,und die Räucherkringel findest du auch weltweit und immer, und die helfen!
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3474
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Mücken im Sommer

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 20. Dezember 2016, 09:28

asgardcrew hat geschrieben: die Räucherkringel ... helfen!
Kann ich nur bestätigen und diese wärmstens empfehlen.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.



Antworten

Zurück zu „#Sibirien“