Touri-Boom am Baikal (?)

Beiträge über das "Heilige Meer"

Moderator: Norbert

Antworten
Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 944
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Touri-Boom am Baikal (?)

Beitrag von Okonjima » Montag 8. Januar 2018, 17:38

interessanter Artikel wie ich finde. Kann mir allerdings kein eigenes Bild dazu machen d.h. ich war ja noch nicht vor Ort.
https://www.nzz.ch/international/boeses ... ld.1334986
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11202
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Touri-Boom am Baikal (?)

Beitrag von Norbert » Montag 8. Januar 2018, 19:52

Ich war in besagtem Ort auf Olkhon im Herbst. So arg, wie da beschrieben, fand ich es nicht. Aber ich war auch in der Nebensaison.

Natürlich wird da gebaut wie verrückt, aber wie will man es verbieten? Quoten von Gästen pro Tag? Höhere Gebühren? Laut unserem Hotelbesitzer sind die Strafen schon horrend, wenn man sich nicht an die Regeln hält.

Wesentlich schlimmer empfand ich es im Altai, wo teils noch mit GAZ66 die Touristen die Hänge hochgefahren werden, damit sie nicht laufen müssen. Wanderwege bleiben nach mehreren solchen Lkws am Tag nicht übrig.

Antworten

Zurück zu „#Baikalsee“