Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beiträge über das "Heilige Meer"

Moderator: Norbert

Mongole
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 18:54

Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von Mongole » Sonntag 18. Dezember 2011, 18:58

Hallo,

ich will nächstes Jahr üb er die Mongolei an den Baikalsee fahren und von dort mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Moskau.

Meine Frage ist jetzt wer kennt jemanden vor Ort der mir mit der Besorgung der Tickets und dem Transport der Motorräder behilflich ist!

Vielen Dank im voraus.

Gruß

Hans



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6737
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von m1009 » Montag 19. Dezember 2011, 01:13

Transport, wohin? Nach Moskau, nach D? Mit welchen Transportmittel, LKW, Bahn...? Wo die die Motorraeder zugelassen? RUS, D ? Fahrer = Halter oder seit Ihr mit Vollmacht unterwegs?
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Mongole
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 18:54

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von Mongole » Montag 19. Dezember 2011, 08:15

Hallo,

Transport von 2 Personen und 2 Maschinen mit der Transsib von Irkutzk nach Moskau. Die FZG haben Deutsche Zulassung.

Gruß

Hans

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6737
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von m1009 » Montag 19. Dezember 2011, 11:46

Mongole hat geschrieben:Hallo,

Transport von 2 Personen und 2 Maschinen mit der Transsib von Irkutzk nach Moskau. Die FZG haben Deutsche Zulassung.

Gruß

Hans
Bei ernsthaftem Interesse kann ich mal ins Notizbuch schauen, hab die Adresse eines Motorrad-, 4x4 - Dealers und Offroad-Forum Betreibers in Irkutsk(allles eine Person ;) ), der sicher gern behilflich ist....
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Mongole
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 18:54

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von Mongole » Montag 19. Dezember 2011, 13:16

Hallo,

das wäre absolut klasse, da ich bereits Hinflug gebucht habe, welcher am 18.07.2012 ist. Ich denke wir werden so zum Monatsende in Irkutzk sein.

Wäre Klasse wenn Sie mir den Kontakt herstellen könntet.

Gruß

Hans



Walther45
Grünschnabel
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 12:34

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von Walther45 » Montag 19. Dezember 2011, 14:15

Hallo Hans

Um diese Zeit werde ich auch in der Gegend sein.

Meine Frau ist auch dort, zwar nicht mit dem Moped ....... aber ich

und sie spricht fließend russisch.

Treffen wir uns auf ein Bier, entweder am Bahnhof oder auf der anderen Uferseite

an der Angara. Dort sind einige nette Lokale und ein schön angelegter Park

mit eine Statue von irgend einem Alexander . Wenn du Interesse hast, melde dich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6737
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von m1009 » Montag 19. Dezember 2011, 15:33

@Mongole

Bin grad in Krasnoyarsk, fahre morgen Richtung Heimat, denke das ich die Woche nach Weihnachten dort eintrudeln werde. Schick mir bitte, falls mirs entfallen sein sollte, eine Erinnerungs PM in der naechsten WE. Ich Versuch dann den Kontakt herzustellen.

Im Prinzip ist das Aufgeben eines Motorrad als "Gepaeck" nicht sooo schwer. Nur sollte der Transport des Bikes, einige Tage vor der geplanten Abfahrt, bei der RZD angemeldet werden und es muss fuer das Ein/Ausladen genuegend Zeit zur Verfuegung stehen. Bei Startbahnhof Irkutsk, Endbahnhof Moskau, sollte es keinerlei Probleme geben.
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
harald63
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1980
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 12:11
Wohnort: Karlsruhe

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von harald63 » Montag 19. Dezember 2011, 16:56

m1009 hat geschrieben:@Mongole

Bin grad in Krasnoyarsk, fahre morgen Richtung Heimat, ...
Hoffentlich wirklich "fahren". Fliegen wäre wohl etwas problematisch...
http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=6&t=13675

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von Axel Henrich » Montag 19. Dezember 2011, 17:21

harald63 hat geschrieben:Hoffentlich wirklich "fahren". Fliegen wäre wohl etwas problematisch...
Krasnojarsk hat zwei Flugplaetze - KJA steht noch ...

-ah-

Mongole
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 18:54

Re: Transport von Motorrädern ab Irkutsk

Beitrag von Mongole » Mittwoch 14. März 2012, 19:42

Hallo,

der Urlaub kommt näher. Wollte mal nachfragen nach der Adresse, bzw Kontaktdaten von dem Mopeddealer in Irkutzk. Kannst Du die mir mitteilen?

Danke im voraus.

Gruß

Hans

m1009 hat geschrieben:
Mongole hat geschrieben:Hallo,

Transport von 2 Personen und 2 Maschinen mit der Transsib von Irkutzk nach Moskau. Die FZG haben Deutsche Zulassung.

Gruß

Hans
Bei ernsthaftem Interesse kann ich mal ins Notizbuch schauen, hab die Adresse eines Motorrad-, 4x4 - Dealers und Offroad-Forum Betreibers in Irkutsk(allles eine Person ;) ), der sicher gern behilflich ist....



Antworten

Zurück zu „#Baikalsee“