Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Die Fotoaustellung ... ist der Knaller. Schreibe hier, wo und wann sie stattfindet. Egal, ob im Museum oder in der Kneipe, in Moskau oder Berlin.

Moderator: Admix

Antworten
Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1902
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Admix » Sonntag 26. Februar 2012, 18:36

„Ich, Putin – Ein Porträt“, ARD, Montag, 22 Uhr 45; „I Love Democracy: Russland “, Arte, Dienstag, 20 Uhr 15

gefunden in:

http://www.tagesspiegel.de/medien/doku- ... 54394.html
Das Chamäleon im Kreml

Wladimir Putin schüttelt sich beinahe, so fröhlich sieht man den starken Mann Russlands in der Öffentlichkeit selten. „Sie haben mich zum Lachen gebracht, Gott segne Sie. Zum Ende eines Arbeitstages tut das gut“, sagt er zu ARD-Reporter Hubert Seipel. Putins Ausgelassenheit wirkt allerdings aufgesetzt. Seipel hatte ihn mit der Rechtfertigung der Nato konfrontiert, das in der Nähe der russischen Grenze installierte Abwehrsystem richte sich gegen den Iran. Putin, jetzt wieder ernst, weist darauf hin, dass Raketen und Radar das Territorial bis zum Ural abdecken und einen Teil der russischen Nuklearwaffen neutralisieren würden. „So macht man das doch nicht“, lautet via ARD seine Botschaft an den Westen.



Sibirischer Tiger
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 24. Februar 2012, 13:22

Re: Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Sibirischer Tiger » Sonntag 26. Februar 2012, 21:22

Autsch, wenn die ARD über Putin und Russland berichten will :roll:

Bsp: http://www.youtube.com/watch?v=TsnNtQqAafo
ARD Lügen, Manipulation & Meinungsmache: Putin Interview zum Georgienkrieg

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1902
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Admix » Sonntag 26. Februar 2012, 21:27

Sibirischer Tiger hat geschrieben:Autsch, wenn die ARD über Putin und Russland berichten will :roll:
Autsch, wenn ich solche Pauschalurteile höre.

Sibirischer Tiger
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 24. Februar 2012, 13:22

Re: Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Sibirischer Tiger » Sonntag 26. Februar 2012, 21:35

Tja pauschal ist Putin im Westen auch immer der böse, also passt es ^^
Der ist doch schon längst im Westen Vorverurteilt als der KGB-Bösewicht
(wenn mal etwas außerhalb der Pauschale über Putin im Westen berichtet wird.
werde ich mich sehr, sehr erfreut drüber hier äußern ;) )

Denke es so Art wie Frau Merkel von Griechen & Polen als Nazin und schlimmeres angesehen wird
kommt immer drauf an in welchem Land man über welchen Politiker spricht :roll:

Benutzeravatar
Apollo
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 827
Registriert: Montag 3. November 2008, 21:26
Wohnort: 25% Москва́, 75 % Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Apollo » Dienstag 28. Februar 2012, 02:43

War ziemlich nah dran der Hubert, fand den Bericht OK, enthielt auch interessante Fragen und interessante Reaktionen.
Wo ist das Bernsteinzimmer versteckt ?

http://stjgfb.blogspot.de/



Benutzeravatar
Tuersteher Ivan
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 302
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 01:20
Wohnort: Moskvabad

Re: Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Tuersteher Ivan » Dienstag 28. Februar 2012, 12:49

Wo kann man das vollstaendige Video anschauen? Ich habe es gestern Live versucht (HIER) aber am 25-Minute war es Schluss :( .

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Nikolaus » Dienstag 28. Februar 2012, 16:39

Das Problem ist mittlerweile bereinigt, ich habe mir eben den Rest angeschaut.
Ich glaube, der Einschaetzung von Apollo kann man zustimmen, soweit eben so ein Film, der ja naturgemaess immer etwas "gestellt" ist, einen Menschen ueberhaupt korrekt darstellen kann.
Ich halte eigentlich ein Buch, das sich u.a. auf objektive Dokumente stuetzt, fuer das geeignetere Mittel. Und da gibt es ja schon etliche ... Fuer jeden Geschmack ... :)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11479
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Norbert » Dienstag 20. März 2012, 07:35

Bin nun auch endlich dazugekommen, dem Film nebenher zuzuhören. (Für ein konzentriertes Anschauen fehlt die Zeit, und ich fürchte, dass der Streifen bald wieder aus der Mediathek verschwindet.)

Mich stört ein wenig der negative Unterton, aber es freut mich, dass man ihn auch mal ausreden lässt, seine echte Meinung nicht wieder gnadenlos geschnitten wird (die ARD hat da ja Übung ;) ). Ich denke die Reportage gibt schon einen ganz guten Einblick in Putins Denkweise - die ich an sich ja auch nicht sonderlich mag.

Grundsätzlich würde ich die Doku daher jedem empfehlen, der sich für Russland interessiert und die Zeit für diese 40 Minuten findet.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7788
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Ich, Putin – Ein Porträt / I Love Democracy: Russland

Beitrag von Dietrich » Freitag 4. Mai 2012, 15:17

Jetzt auch in der (wie eMzv sagen würde) "freisten Presse der Welt" zu sehen:
NTW zeigt hingegen am Montag um 21.20 Uhr den Film „Ich. Putin“ – ein Porträt des deutschen Filmemachers Hubert Seipel. Sein für die ARD produzierter Film wollte der Sender ursprünglich schon am 2. März, zwei Tage vor der Präsidentenwahl zeigen. Oppositionskräfte und auch die Wahlkommission erhoben aber Einspruch gegen diese bevorzugte Darstellung eines Kandidaten.
Die Sendung aus Deutschland, die viele offene Gespräche mit Putin, aber keinen Einblick in dessen Privatleben gibt, wurde daraufhin nur Stunden vor der Ausstrahlung abgesetzt. Nun, am Putin-Tag, passt sie richtig ins Programm, ist man bei NTW überzeugt.
http://www.aktuell.ru/russland/politik/ ... _4395.html
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Antworten

Zurück zu „#Veranstaltungstipps“