Putin in P.M. Biografie

Wer von den seichten Gewässer des Rus-POP in die Tiefen der Wissenschaft vordringen möchte, findet hier sein Terrain. Literatur, Bildende Kunst, Musik, Kinematografie und alles was intellektuellen Background hat kann hier diskutiert werden.

Moderator: Saboteur

Antworten
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Putin in P.M. Biografie

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 15. Februar 2013, 02:18

Habe gerade die aktuelle PM Biografie 1/2013 in der Hand, die neben Keira Knightley, den Trintignants und David Bowie, eben auch eine Kurzfassung der Biografie von W. Putin beinhaltet. Nicht schlecht geschrieben, Frau, Eltern/Grosseltern werden thematisiert und auch Boris Reitschuster wird zitiert ...

Wie ich gerade gesehen habe, gibt es auch Online einen Ausschnitt aus der Putin-Biografie: Ich war ein Rowdy
Ljudmila Putin später: „Die Deutschen hatten einen viel höheren Lebensstandard als wir. Alles war so sauber und ordentlich.“ 1986 wird die zweite Tochter Maria in Dresden geboren. Man erkundet die Gegend, macht an den Wochenenden mit dem grauen Dienst-Lada Ausflüge in die Sächsische Schweiz. „Wir fuhren regelmäßig nach Radeberg, wo das beste Bier gebraut wurde“, erinnert sich Wladimir Putin. „Ich nahm immer eine Drei-Liter-Maß.“ Auch abends in seinem Stammlokal „Am Thor“ in der Dresdner Hauptstraße genießt er das deutsche Bier. „Ich nahm damals stark zu, wog am Ende 85 Kilogramm bei 1,72 Meter Körpergröße – ich musste meine Garderobe von Größe 44 auf 52 umstellen.“ Der drahtige Kampfsportler war moppelig geworden.
4,80 €, die sich fuer den Interessierten lohnen ... auch Magazin und Fragen & Antworten von P. Mossleitner sind immer wieder interessant.

-ah-



Antworten

Zurück zu „#Wissenschaft | #Kunst | #Kultur“