Gesundheitssystem in Russland - Korruption

Wer von den seichten Gewässer des Rus-POP in die Tiefen der Wissenschaft vordringen möchte, findet hier sein Terrain. Literatur, Bildende Kunst, Musik, Kinematografie und alles was intellektuellen Background hat kann hier diskutiert werden.

Moderator: Saboteur

Benutzeravatar
Oletsch
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 726
Registriert: Freitag 20. Februar 2004, 11:50
Wohnort: Hessen

Beitrag von Oletsch » Donnerstag 4. November 2004, 18:52

Schwester B hat geschrieben:Und zwar darüber, dass ja eigentlich die Behandlung umsonst ist, aber im Grunde der Arzt dann doch extra bezahlt/bestochen werden muss, damit er was tut.

Vielleicht kennt ja auch jemanden dem das passiert ist?
Hi Schwester,

das passiert täglich und überall - was dich kaum trösten kann. Wenn Du in Russland lebst, hast Du eine Wahl - entweder zu einem kostenlosen Arzt gehen, der nix tut, oder zu einem privaten - es gibt genug davon.
Russische Ärzte sind eine der Berufsgruppen, die noch zur Zeiten der UdSSR bestochen wurden, damals hiess es nur "Geschenke" und es waren mehr Waren wie Cognac, Pralinen etc. Jetzt ist es Geld.
Wenn es um eine Aufenthalt im Krankenhaus geht, wird das Bestechen unvermeidlich. Ich weiss nicht, welche Situation Du hast, wenn Du noch was konkretes fragen möchtest, kannst eine pn schicken.

Gruß
Oletsch



Anonymous

Beitrag von Anonymous » Freitag 5. November 2004, 17:23

hallo oletsch,
habe dir eine pn geschickt. hast du sie schon bekommen?
viele grüsse
schwester b

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Beitrag von Sibirier » Freitag 5. November 2004, 18:54

In Moskau gibt es aber schon einige Firmen, die eine zusätzliche Krankenversicherung für die Mitarbeiter abschließen, wo man dann in speziellen Polikliniken und Krankenhäuser kostenlos behandelt werden. Dies entspricht m. E. dann schon deutschen Standard...

Bild

Benutzeravatar
Oletsch
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 726
Registriert: Freitag 20. Februar 2004, 11:50
Wohnort: Hessen

Beitrag von Oletsch » Freitag 5. November 2004, 19:46

SchwesterB hat geschrieben:hallo oletsch,
habe dir eine pn geschickt. hast du sie schon bekommen?
viele grüsse
schwester b
Hi Schwester,

ich habe Dir eine Antwort geschickt.

Gruß
Oletsch

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Freitag 5. November 2004, 19:47

so wie dieser smiley von sibirier habe ich mich heute morgen auch gefühlt, immer diese biere... :?

mir geht es darum, dass mir jemand von seinen persönlichen erfahrungen mit dem russischen gesundheitssystem berichtet. geschichten nach dem motto: behandlung nach neuster technik nur gegen "persönliches honorar" für den arzt.



Antworten

Zurück zu „#Wissenschaft | #Kunst | #Kultur“