Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Wer von den seichten Gewässer des Rus-POP in die Tiefen der Wissenschaft vordringen möchte, findet hier sein Terrain. Literatur, Bildende Kunst, Musik, Kinematografie und alles was intellektuellen Background hat kann hier diskutiert werden.

Moderator: Saboteur

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von klaupe » Montag 16. März 2015, 12:42

Ehrlich, ich bin nun absolut kein ESC-Experte Und vor den Fernseher kann mich das gewiss nicht locken.

Aber warum heißt es nun immer noch Song Contest statt Show Contest (oder wurde es schon angepaßt?)

Irgendwann kriege ich das Endergebnis mit und dann ist bald Ruhe bis zum nächsten Jahr.

Ich muss stark nachdenken, wann es Sieger gab, die man auch noch gerne ein paar Jahre später im Radio hörte, die mal locker mit dem Song eine Goldene Schallplatte erreicht haben. Als echter Knüller fällt mir da nur ABBA ein und ein paar Andere, deren Namen inzwischen nicht mehr in den Schlagzeilen stehen, die aber zur damaligen Zeit echte Renner waren. Ansonsten: Wie gewonnen, so verronnen!
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7183
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von m1009 » Montag 16. März 2015, 18:46

Polina sieht gut aus
Das ist schon mal ein entscheidender Vorteil gegenueber der Konkurrenz jenseits des Bug.
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 635
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von Jenenser » Montag 16. März 2015, 20:15

Axel Henrich hat geschrieben:...Над песней работали Константин Меладзе, Филипп Киркоров и Антон Беляев...
die Elite, da kann eigentlich nichts schief gehen... ;)
Wladimir30 hat geschrieben:... Dima Bilan z.B. macht zwar auch keine sonderlich einprägsame Musik, aber er hat "was", was viele andere nicht haben....
Was könnte das sein? :shock:
Ja und die Ohrwürmer - da muss ich schon wieder an Sofija Rotaru denken... ;)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3688
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von Wladimir30 » Montag 16. März 2015, 20:29

Jenenser hat geschrieben:
Axel Henrich hat geschrieben:...Над песней работали Константин Меладзе, Филипп Киркоров и Антон Беляев...
die Elite, da kann eigentlich nichts schief gehen... ;)
Na, Du bist ja wohl der Oberoptimist. Schon wenn ich den Namen Kirkorow höre, wird mir schon angst und bange...
Wladimir30 hat geschrieben:... Dima Bilan z.B. macht zwar auch keine sonderlich einprägsame Musik, aber er hat "was", was viele andere nicht haben....
Was könnte das sein? :shock: )

Den drive, irgendwie was, was bei den Leuten ein Feuer oder, na ja, wenigstens ein Feuerchen entfachen kann. Ausser der Figur hab ich da bislang nichts bemerkt bei ihr.
Ja und die Ohrwürmer - da muss ich schon wieder an Sofija Rotaru denken... ;)
Du bist ja komisch... Aber ich war immerhin auf einem Konzert von ihr. Auf ein Konzert von Polja würde ich nicht gehen. Sofija hat immerhin eine eigene Persönlichkeit, die durchschimmert.

Aber bitte, ist mir schon klar, über Geschmack lässt sich streiten.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von klaupe » Mittwoch 18. März 2015, 00:26

Wladimir30 hat geschrieben:Den drive, irgendwie was, was bei den Leuten ein Feuer oder, na ja, wenigstens ein Feuerchen entfachen kann. Ausser der Figur hab ich da bislang nichts bemerkt bei ihr.
Wenigstens die Figur macht Punkte!

Wie ich las, gab es zuvor keinerlei Entscheidung des Publikums. Eigentlich ist das Auswahlverfahren so vom festgelegt und 2008 hatte das Publikum auch das absolut richtige Näschen.

Hier hat man aber einen Song 'amtlich' vorgegeben, der gut in die neue Tradition passt: Friede, Freude, Sonnenschein!. Vielleicht ist die Übersetzung miserabel, aber weder Text noch Musik sind ein echter Zünder.

Das war schon Grundthema beim letzten ESC und angesichts der damaligen politischen Lage wurde es als mehr "Shine" als Sein mit Buhrufen quittiert. Nicht gerade angenehm für die Tolmachevy Zwillinge.

"Eine Million Stimmen", mal sehen, wie viele Stimmen dafür und wie viele dagegen sind. Kann gut sein, dass da die Gagarina unfreiwilig in die gleichen Fußstapfen tritt. Einen ESC in Moskau 2016 halte ich für absolut ausgeschlossen.

Warum beschränkt sich Russland nicht einfach auf den Intervision Song Contest, In Sotschi haben sie Heimvorteil und können sicherlich auch die Regeln so festlegen, dass "der richtige" Song siegreich ist.
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.



Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7783
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von Dietrich » Mittwoch 18. März 2015, 12:07

klaupe hat geschrieben:Wenigstens die Figur macht Punkte!
Aber so ganz ohne Bart?
Ich meine, meist wird doch kräftig vom letztjährigen Siegertitel kopiert. Mal was mit Trommeln, mal Orchester, etc.

In Deutschland hatte man ja klugerweise auch einen mit Bart gewählt... aber der wollte dann ja nicht.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3688
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 18. März 2015, 12:13

Dietrich hat geschrieben: In Deutschland hatte man ja klugerweise auch einen mit Bart gewählt... aber der wollte dann ja nicht.
Den kann man notfalls schnell ankleben.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Gagarin zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von klaupe » Mittwoch 18. März 2015, 14:46

Hier mal die Übersetzung auf Deutsch:
Eine Million Stimmen

Wir sind die Menschen der Welt
Unterschiedlich aber dennoch sind wir gleich
Wir glauben
Wir glauben an einen Traum

Wir beten für Frieden und Heilung
Ich hoffe, wir können nochmals beginnen
Wir glauben
Wir glauben an einen Traum

Darum wenn du jemals glaubst, die Liebe schwindet dahin,
gemeinsam wie Sterne im Himmel
Können wir singen
Wir können strahlen

Chor:
Wenn du unsere Stimmen rufen hörst,
Bist du nicht mehr einsam
Eine Million Stimmen
Dein Herz ist wie eine schlagende Trommel,
Es scheint heller als die Sonne
Eine Million Stimmen

Nun, da die Welt zuhört
Aus den Städten und über Satelliten
Glauben wir
Glauben wir
An einen Traum

Wenn du jemals glaubst, die Liebe schwindet dahin,
Gemeinsam wie Sterne im Himmel
Können wir singen
Wir können strahlen

Chor:
Wenn du unsere Stimmen rufen hörst,
Bist du nicht mehr einsam
Eine Million Stimmen
Dein Herz ist wie eine schlagende Trommel,
Es scheint heller als die Sonne
Eine Million Stimmen

Wenn ich in die Gesichter um mich herum schaue,
Kann ich die Sterne am Himmel sehen
Wir werden singen
Wir werden strahlen

Laut erklingen
Laut erklingen
Eine Million Stimmen ...
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4915
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von zimdriver » Mittwoch 18. März 2015, 20:12

Ich find´s gut, wie jetzt gegen die Schlagermaus polemisiert wird. Wen interessiert eigentlich der Schrott, den Ralf Siegel und Co. jährlich produzieren? Ich war kurz vor dem ESC in Baku und erlebte die Aufregung, die da herrschte wegen dieses Schlagerliedchen- Wettbewerbs. Die Frau mit Bart vom vergangenen Jahr wirkte für sich. Für dieses Jahr müsste dann, gewissermassen als intelligente Weiterentwicklung, ein Rocker auftreten, der als Ballettmädchen geboren wurde.
Für was für abwegige Diksussionen aber auch so ein Trällerblondinchen mit seinem Liedchen heute herhalten kann ...

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Gagarina zum Eurovison Song Contest 2015

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 12. Mai 2015, 01:27




Antworten

Zurück zu „#Wissenschaft | #Kunst | #Kultur“