Orthodoxe Kirche in Deutschland

Wer von den seichten Gewässer des Rus-POP in die Tiefen der Wissenschaft vordringen möchte, findet hier sein Terrain. Literatur, Bildende Kunst, Musik, Kinematografie und alles was intellektuellen Background hat kann hier diskutiert werden.

Moderator: Saboteur

Antworten
louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 236
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Orthodoxe Kirche in Deutschland

Beitrag von louise » Donnerstag 29. Oktober 2015, 14:07

Vermutlich habe ich nicht die richtige Rubrik gefunden, ABER...

hier ist ein interessanter und schön zu lesender Artikel über einen Deutschen, der nebenberuflich Diakon in einer orthodoxen Gemeinde ist.
Die zwei Leben des Frank Wosnitza

Er ist Fachmann für Gefahrgüter und Geistlicher der orthodoxen Kirche - ein Wanderer zwischen zwei Welten. Da ist auch öfters mal ein schneller Kleiderwechsel fällig.
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... ageIndex_3
"[n]o set of mutually inconsistent observations can exist for which some human intellect cannot conceive a coherent explanation, however complicated."



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3671
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Orthodoxe Kirche in Deutschland

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 29. Oktober 2015, 20:10

Vielen Dank. Ein sehr interessanter Artikel. Spricht mir in vielem aus der Seele. Ich bin auch evangelisch getauft und erzogen und mich haben ebenso sehr sehr früh die diversen (christlichen) Religionsströmungen interessiert, aber nicht innerlich angesprochen. Das kam dann mit Urgewalt, als ich russisch-othodoxe Kirchen zunächst von innen sah, dann an Gottesdiensten teilnahm. So nahm das seinen Lauf.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7783
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Orthodoxe Kirche in Deutschland

Beitrag von Dietrich » Sonntag 1. November 2015, 17:22

Danke, sehr interessant.

Und es zeigt auch ganz gut, dass der von der evangelischen Kirche verfolgte "Wir werden modern und rennen jedem Trend hinterher"-Kurs nicht unbedingt das ist, was die Leute wollen und brauchen.
Ich finde diese VerKäßmannisierung der evangelischen Kirche nämlich eher schlecht. Man muss nicht jedem Trend hinterherrennen, wenn man eine geistige und moralische Instanz sein möchte.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Antworten

Zurück zu „#Wissenschaft | #Kunst | #Kultur“