Frage zu "nasdorovje"

Wer von den seichten Gewässer des Rus-POP in die Tiefen der Wissenschaft vordringen möchte, findet hier sein Terrain. Literatur, Bildende Kunst, Musik, Kinematografie und alles was intellektuellen Background hat kann hier diskutiert werden.

Moderator: Saboteur

Antworten
Anonymous

Frage zu "nasdorovje"

Beitrag von Anonymous » Freitag 23. Januar 2004, 15:51

Hallo,
hat jemand eine Antwort auf meine Frage:
Warum fällt beinahe jedem Deutschen als erstes "russisches" Wort "nasdorovje" ein?
Soweit ich weiss, ist es polnisch. :)
"Prost" ist "sa sdorovje" (sowie "sa vas" - "auf Sie", "sa uspehi" - "auf Erfolg" usw.)
Und russisches "na sdorovje" sagt man als Antwort auf "spasibo".

Wie kam es zu dieser Verwechslung?



arseny

Beitrag von arseny » Freitag 5. März 2004, 16:43

keine ahnung wie's zur verwechslung kam, aber "nasdrovje" ist tschechisch ;)
und na sdorovje sagt man einfach als "bitte", im sinne von bitteschoen. heisst woertlich ja "auf die gesundheit".

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Freitag 5. März 2004, 17:44

ist wohl das wort, welches bei filmen am häufigsten verwendet wird, wenn russen dabeisind! zumindest kenn ich das daher!

Arseny

Beitrag von Arseny » Samstag 6. März 2004, 00:04

naja, aber ein "da, da, horosho!" hoert man auch nicht selten^^
ich hab auch schon oefters "prikonchi ego" gehoert (bring ihn um)... wie die auf so was kommen... immer diese vorurteile ;)

Anonymous

zu den Vorurteilen noch

Beitrag von Anonymous » Samstag 6. März 2004, 18:01

Wenn wir schon bei den Vorurteilen sind:
Wieso heißt eigentlich Schokolade mit Wodka "russische Schokolade"? Wer von den Russen würde denn SO ETWAS trinken :)



Anonymous

Beitrag von Anonymous » Samstag 6. März 2004, 23:01

keiner, ich glaub die würden es eher essen! ^^

Antworten

Zurück zu „#Wissenschaft | #Kunst | #Kultur“