die ersten Worte

Nachhilfeunterricht und Sprachkurse sind in dieser Rubrik zu finden. Hier können auch Eigenarten im Russischen und Deutschen diskutiert werden. Wer Hilfe beim Übersetzen braucht, sollte in diesem Unterforum eine Anfrage stellen.

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10970
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von bella_b33 » Samstag 31. Oktober 2009, 01:50

herlit hat geschrieben:Kann es sein, dass ich hier im falschen Forum bin?
Sprachunterricht Deutsch-Russisch.....steht doch oben :)

Ich bin auch sehr gespannt, wie unser erstes Kind einmal mit dem Sprach Wirrwarr klarkommt. Wir sind ja quasi auch tri-lingual ;)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von jordan26 » Samstag 31. Oktober 2009, 13:50

es ist wie @manuchka geschrieben hat nun sagt er für alles ma ma :D ab und zu ba ba :idea: leider nicht Papa :evil:
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von manuchka » Samstag 31. Oktober 2009, 20:22

Heute war MaMaMa durch NeeNeeNee oder NjaNjaNja ersetzt :lol:
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Kundun
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 234
Registriert: Samstag 18. Juni 2005, 13:18
Wohnort: Ulaanbaatar / Mongolei

Re: die ersten Worte

Beitrag von Kundun » Samstag 31. Oktober 2009, 21:16

herlit hat geschrieben:Kann es sein, dass ich hier im falschen Forum bin?
Sieh es mal so:
Auch dieses Forum hier braucht Was ??
NACHWUCHS !!! ;) ;)

Gruß
Kundun,

...dessen drei Nichten mit einer mongolischen Mutter und einem libanesischen Vater im tschechischen Umfeld aufwachsen, auf eine französische Schule in Prag gehen und dort noch Spanisch und Englisch nebenbei lernen...
Ich finde es toll, daß Kinder ein solches Glück haben.
Zumal meine mongolische Stieftochter auch die tschechische Schule absolvierte und dann in Budapest Ungarisch und Englisch studierte und mit mir nur Russisch spricht.... :lol:

Gruß
Kundun
Du wirst erst alt, wenn Dich die Versuchung meidet.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10970
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 1. November 2009, 03:16

Kundun hat geschrieben:
...dessen drei Nichten mit einer mongolischen Mutter und einem libanesischen Vater im tschechischen Umfeld aufwachsen, auf eine französische Schule in Prag gehen und dort noch Spanisch und Englisch nebenbei lernen...
Ich finde es toll, daß Kinder ein solches Glück haben.
Zumal meine mongolische Stieftochter auch die tschechische Schule absolvierte und dann in Budapest Ungarisch und Englisch studierte und mit mir nur Russisch spricht.... :lol:

Gruß
Kundun
Wow, 6 Sprachen......richtige Sprachgenies! Respekt!
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von jordan26 » Montag 2. November 2009, 13:33

manuchka hat geschrieben:Heute war MaMaMa durch NeeNeeNee oder NjaNjaNja ersetzt :lol:
Hmmmmmmmmm unserer schüttelt für Nein oder ich will nicht heftig den Kopf,eine spezialität ist auch mit vollem Mund BRRRRRRRRRRRRRRRBUUUUUBRRRRRRRRRRRRRRRRR zu machen mit dem Ergebniss ,dass das Food in alle Richtungen spritzt ,daher hofft Mutter sehnlichst das er auch bald ein deutliches klares IST GENUG sprechen kann :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von jordan26 » Mittwoch 18. November 2009, 21:05

nach ma ma kommt ba ba ,ist ja grossartig :?
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von manuchka » Freitag 20. November 2009, 14:36

Bei uns ist mamamamam seit einiger Zeit nicht mehr so aktiv, allerdings war es heute herzerweichend früh, als ich ging, zu hören wie unser Mädchen in ihrem Bett traurig Mammma vor sich hin murmelte... Wenns ihr gut geht, haben wir zur Zeit immer sprudelnde Brrrrr-Lippen oder "Djuje"-Laute.
Du erntest, was du säst.

Paulchen

Re: die ersten Worte

Beitrag von Paulchen » Freitag 20. November 2009, 14:47

manuchka hat geschrieben: Wenns ihr gut geht, haben wir zur Zeit immer sprudelnde Brrrrr-Lippen

Hehe, genau! Das ist bei Emil nicht anders! :lol:

Benutzeravatar
Apollo
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 827
Registriert: Montag 3. November 2008, 21:26
Wohnort: 25% Москва́, 75 % Berlin
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von Apollo » Dienstag 22. Dezember 2009, 19:49

Was war denn nun das erste Wort ? Wer liegt vorne in der Countlist ?
Wo ist das Bernsteinzimmer versteckt ?

http://stjgfb.blogspot.de/



Antworten

Zurück zu „Spracherwerb & #Sprachunterricht Deutsch - Russisch“