die ersten Worte

Nachhilfeunterricht und Sprachkurse sind in dieser Rubrik zu finden. Hier können auch Eigenarten im Russischen und Deutschen diskutiert werden. Wer Hilfe beim Übersetzen braucht, sollte in diesem Unterforum eine Anfrage stellen.

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von manuchka » Mittwoch 23. Dezember 2009, 11:09

Ich glaube, mittlerweile fängt unser Mädchen langsam an zu verstehen, dass MaMaMam Reaktionen bei mir hervorruft und bei PaPa oder BaBa sich mein Mann angesprochen fühlt.
Du erntest, was du säst.



Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von jordan26 » Mittwoch 2. Juni 2010, 13:21

unser bald 16 Monate alter kleiner spricht noch kein Wort ,keines was wir verstehen würden :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :? :?
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10971
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 2. Juni 2010, 13:35

ich hab mal irgendwo gelesen, daß bilinguale Kinders auch mal etwas länger auf erste Worte warten lassen(kann sein, muss aber nicht!). Aus eigener Erfahrung kann ich da aber noch nichts beisteuern.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von jordan26 » Mittwoch 2. Juni 2010, 17:49

was wir natürlich gemerkt haben ,dass er uns verstehen muss soweit das möglich ist in seinem Alter also Schwytzerdütsch und Russisch kann er trennen ,ob er unser Englisch versteht weiss ich im Moment nicht einzuordnen . :idea:

Der Rest ist rasch erzählt mamamama blablabla :(
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8466
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: die ersten Worte

Beitrag von m1009 » Mittwoch 2. Juni 2010, 18:56

bella_b33 hat geschrieben:Aus eigener Erfahrung kann ich da aber noch nichts beisteuern.

Nicht? Am WE Kopfhoehrer aufgehabt? :-P
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10971
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 3. Juni 2010, 08:06

m1009 hat geschrieben: Nicht? Am WE Kopfhoehrer aufgehabt? :-P
Natürlich nicht....das Papa und Mama war nicht zu überhören.....süß! Daher meinte ich ja auch: "Kann sein, muss aber nicht!". Mit eigener Erfahrung meinte ich quasi eigene Kinder.....und die lassen ja noch ein paar Wochen auf sich warten.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11906
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von Norbert » Donnerstag 3. Juni 2010, 11:34

bella_b33 hat geschrieben:... eigene Kinder.....und die lassen ja noch ein paar Wochen auf sich warten.
Zwillinge?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10971
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 3. Juni 2010, 11:45

Norbert hat geschrieben:Zwillinge?
Ich hoffe nicht.....hatte den Artikel auch einfach auf die eigenen Kinder bezogen ;) wovon DAS ERSTE noch nichtmal an der Luft sitzt ;).
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: die ersten Worte

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 4. Juni 2010, 02:48

bella_b33 hat geschrieben:
Norbert hat geschrieben:Zwillinge?
Ich hoffe nicht ...
Lese gerade die PM-Fragen&Antworten ... "Rekordhalterin ist eine russ. Baeuerin aus der Ortschaft Schuj bei Moskau. Sie hat in den Jahren zwischen 1725 und 1765 - 69 Kinder geboren. 16 x Zwillinge, 7 x Drillinge und 4 x Vierlinge. Eine Chilenin belegt mit 55 Kinder Platz 2", also streng dich mal ein bischen an ... ;)

-ah-

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10971
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: die ersten Worte

Beitrag von bella_b33 » Freitag 4. Juni 2010, 08:07

Axel Henrich hat geschrieben:also streng dich mal ein bischen an ...
Nein, dann müsst ich ja noch anbauen :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Antworten

Zurück zu „Spracherwerb & #Sprachunterricht Deutsch - Russisch“