Widmung - welcher Fall?

Nachhilfeunterricht und Sprachkurse sind in dieser Rubrik zu finden. Hier können auch Eigenarten im Russischen und Deutschen diskutiert werden. Wer Hilfe beim Übersetzen braucht, sollte in diesem Unterforum eine Anfrage stellen.

Moderator: Wladimir30

luftikus
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 17. November 2012, 21:36
Wohnort: Österreich

Widmung - welcher Fall?

Beitrag von luftikus » Mittwoch 5. Dezember 2012, 13:02

[amazon]B009WQ7X76[/amazon]Hallo!

Ich habe ein Übersetzungsproblem...

Ich möchte einem Freund in Russland ein Geschenk (Leatherman) machen und darauf seinen Namen ( 1 Wort, mehr Platz ist nicht) gravieren lassen. Allerdings weiß ich nicht in welchem Fall ich das schreiben lassen soll:
Er heißt Лёша. (Алексей)
Лёшы (gehört Lesha) oder: "у Лёшы" - klingt sehr seltsam..
Лёше (für den Lesha)

Ich bin für "Лёше" . Wäre schön, wenn mir das jemand mit mehr Sprachkenntnis oder Muttersprachler bestätigen kann.. Was steht so als Inschrift auf Pokalen und Urkunden? (welcher Fall)

Danke!



Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von Sibirier » Mittwoch 5. Dezember 2012, 14:32

Eigentlich graviert man auf diesen Dingen nur einfach den Namen.

Ich würde schreiben/gravieren lassen, Лёша besser aber noch Алексей, weil die Kurzformen der Namen nur unter Freunden benutzt wird....(es kommt zwar jetzt von einem Freund, aber, wenn er das Teil man liegen lässt...
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Watson
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:51
Wohnort: Berlin

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von Watson » Mittwoch 5. Dezember 2012, 15:20

Sie haben vollkommen recht - "Лёше" ist absolut korrekt bzw. "Алексею".

luftikus
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 17. November 2012, 21:36
Wohnort: Österreich

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von luftikus » Mittwoch 5. Dezember 2012, 15:52

Danke!

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von manuchka » Mittwoch 5. Dezember 2012, 18:11

Das heißt aber dann "Für Ljosha". Ich fände es blöd, ein Werkzeug herumzutragen, auf dem steht "für Manu". Witziger wäre "Manus" bzw. "Ljoshas" - das hieße dann:
Лёшин
Du erntest, was du säst.



Serge
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2012, 05:54

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von Serge » Montag 10. Dezember 2012, 18:02

luftikus hat geschrieben:Hallo!

Ich habe ein Übersetzungsproblem...

Ich möchte einem Freund in Russland ein Geschenk (Leatherman) machen und darauf seinen Namen ( 1 Wort, mehr Platz ist nicht) gravieren lassen. Allerdings weiß ich nicht in welchem Fall ich das schreiben lassen soll:
Er heißt Лёша. (Алексей)
Лёшы (gehört Lesha) oder: "у Лёшы" - klingt sehr seltsam..
Лёше (für den Lesha)

Ich bin für "Лёше" . Wäre schön, wenn mir das jemand mit mehr Sprachkenntnis oder Muttersprachler bestätigen kann.. Was steht so als Inschrift auf Pokalen und Urkunden? (welcher Fall)

Danke!
"Алексею" wäre am passendsten, falls es ein Geschenk für einen Erwachsenen sein sollte.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7826
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von Dietrich » Montag 10. Dezember 2012, 18:29

Am besten "Moi!" (bzw. Moya!), dann kann er es wenigstens irgendwann mal weiterverkaufen ;-)
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

luftikus
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 17. November 2012, 21:36
Wohnort: Österreich

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von luftikus » Montag 10. Dezember 2012, 18:48

hmm,.. Scherzkeks! ;.-)

ich glaub ich nehm Алексею. klingt noch am besten.

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3114
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von Saboteur » Dienstag 11. Dezember 2012, 13:07

ach übrigens, als ich mal zwischen Leatherman und Victorynox stand habe ich mich für das Victorynox entschieden... :)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Widmung - welcher Fall?

Beitrag von Sibirier » Dienstag 11. Dezember 2012, 13:27

Immer diese Fremdsprachen, ich musste bei Leatherman und Victorynox erst einmal googeln, was das für'n Kram überhaupt ist.

Wir nannten es einfach nur Taschenwerkzeug und Schweizer Offiziersmesser.... ;)

Da merkt man, das man alt wird......
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....



Antworten

Zurück zu „Spracherwerb & #Sprachunterricht Deutsch - Russisch“