Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Nachhilfeunterricht und Sprachkurse sind in dieser Rubrik zu finden. Hier können auch Eigenarten im Russischen und Deutschen diskutiert werden. Wer Hilfe beim Übersetzen braucht, sollte in diesem Unterforum eine Anfrage stellen.

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
justmee
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 84
Registriert: Montag 9. März 2009, 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von justmee » Mittwoch 9. Januar 2013, 16:26

Ich such mir hier in Mainz/Wiesbaden echt den Wolf was eine Sprachschule angeht, aber irgendwie bekomme ich weder von VHS (deren Qualität i.d.R. eh gewöhnungsbedürftig ist) noch von russischen Samstagsschulen (http://www.dar-wiesbaden.de/integration ... schule.php) eine Antwort auf meine Mails.

Es kennt nicht zufällig jemand eine gute, nicht zu teure Schule, die mir weiterhelfen kann?
Мир



Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von manuchka » Mittwoch 9. Januar 2013, 17:45

Empfehlen kann ich aus persönlicher Erfahrung leider nix, aber guck mal hier:
http://www.keepschool.de/sprachkurs-rus ... baden.html
http://www.inlingua-wiesbaden.de/wi-and ... ernen.html
http://www.evolanguage.de/index.php?pag ... anguage=DE

Vielleicht kannst du an der Uni Mainz als Gasthörer einen Sprachkurs besuchen?
http://www.fsz.uni-mainz.de/184.php
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
justmee
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 84
Registriert: Montag 9. März 2009, 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von justmee » Mittwoch 9. Januar 2013, 20:18

Hi,

an Uni hatte ich auch schon gedacht, nur leider sind die Zeiten nicht mit meinem Job vereinbar. Student müsste man nochmal sein ;)

Die anderen Links sind professionelle Seiten, die auch entsprechend viel verlangen (http://www.inlingua-wiesbaden.de/wi-crashkurse-cip.html). Da flieg ich dann lieber mal ne Woche nach Russland und lern vor Ort. Aber eigentlich wollte ich mit weniger hinkommen, zumal meine Frau ja russisch spricht nur eben die Grundlagen nicht vermitteln kann.
Мир

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von manuchka » Mittwoch 9. Januar 2013, 20:32

[amazon]3065009196[/amazon]Kauf dir bei Amazon die Kleine russische Sprachlehre - für Grammatik gibt es nichts besseres.
Du erntest, was du säst.

pippie

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von pippie » Mittwoch 9. Januar 2013, 20:50

manuchka hat geschrieben:Kauf dir bei Amazon die Kleine russische Sprachlehre - für Grammatik gibt es nichts besseres.
manuchka meint die "Kurze russische Sprachlehre" von Kirschbaum und Kretschmar



pippie

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von pippie » Mittwoch 9. Januar 2013, 20:52

justmee hat geschrieben:Ich such mir hier in Mainz/Wiesbaden echt den Wolf was eine Sprachschule angeht, aber irgendwie bekomme ich weder von VHS (deren Qualität i.d.R. eh gewöhnungsbedürftig ist) noch von russischen Samstagsschulen (http://www.dar-wiesbaden.de/integration ... schule.php) eine Antwort auf meine Mails.

Es kennt nicht zufällig jemand eine gute, nicht zu teure Schule, die mir weiterhelfen kann?
Haste denn mal versucht, da anzurufen?

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von manuchka » Mittwoch 9. Januar 2013, 22:53

pippie hat geschrieben:
manuchka hat geschrieben:Kauf dir bei Amazon die Kleine russische Sprachlehre - für Grammatik gibt es nichts besseres.
manuchka meint die "Kurze russische Sprachlehre" von Kirschbaum und Kretschmar
Richtig! Manchmal macht "klein" und "kurz" durchaus einen Unterschied. :lol:
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
justmee
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 84
Registriert: Montag 9. März 2009, 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von justmee » Mittwoch 9. Januar 2013, 23:14

pippie hat geschrieben:
manuchka hat geschrieben:Kauf dir bei Amazon die Kleine russische Sprachlehre - für Grammatik gibt es nichts besseres.
manuchka meint die "Kurze russische Sprachlehre" von Kirschbaum und Kretschmar
Ich hab das komplette "Russisch aktuell" hier von der Uni Leipzig. Sollte auch recht gut sein, soweit ich las. Allerdings brauch ich irgendeinen Einstieg in die Sprache abseits des Hörens. Also Grammatik und Aussprache.
pippie hat geschrieben:
justmee hat geschrieben:Ich such mir hier in Mainz/Wiesbaden echt den Wolf was eine Sprachschule angeht, aber irgendwie bekomme ich weder von VHS (deren Qualität i.d.R. eh gewöhnungsbedürftig ist) noch von russischen Samstagsschulen (http://www.dar-wiesbaden.de/integration ... schule.php) eine Antwort auf meine Mails.

Es kennt nicht zufällig jemand eine gute, nicht zu teure Schule, die mir weiterhelfen kann?
Haste denn mal versucht, da anzurufen?
Ja, habe ich auch, aber geht keiner ran.
Мир

pippie

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von pippie » Donnerstag 10. Januar 2013, 15:48


pippie

Re: Russische Grundlagen (Grammatik) in WI/MZ

Beitrag von pippie » Donnerstag 10. Januar 2013, 15:49

manuchka hat geschrieben:
pippie hat geschrieben:
manuchka hat geschrieben:Kauf dir bei Amazon die Kleine russische Sprachlehre - für Grammatik gibt es nichts besseres.
manuchka meint die "Kurze russische Sprachlehre" von Kirschbaum und Kretschmar
Richtig! Manchmal macht "klein" und "kurz" durchaus einen Unterschied. :lol:
Ich merke schon, du weißt, wovon du sprichst. ;)



Antworten

Zurück zu „Spracherwerb & #Sprachunterricht Deutsch - Russisch“