Selbststudium: Gute Bücher, Apps, Internetseiten, etc.?

Nachhilfeunterricht und Sprachkurse sind in dieser Rubrik zu finden. Hier können auch Eigenarten im Russischen und Deutschen diskutiert werden. Wer Hilfe beim Übersetzen braucht, sollte in diesem Unterforum eine Anfrage stellen.

Moderator: Wladimir30

Antworten
Shiek
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 18. Februar 2014, 01:07

Selbststudium: Gute Bücher, Apps, Internetseiten, etc.?

Beitrag von Shiek » Dienstag 18. Februar 2014, 02:36

Hallo zusammen,

neben meinem Russisch-Kurs bin ich momentan auf der Suche nach guten Büchern, Internetseiten oder auch Apps fürs Handy die sich besonders für das Selbststudium eigenen. Also auch mal in der Ubahn oder wenn man Abends mal eine Stunde frei hat. Habt ihr dafür vielleicht irgendwelche Tipps oder Ratschläge?

Vielen Dank und liebe Grüße
Shiek

P.S. Ich hoffe, das Thema ist nicht im falschen Unterforum gelandet. Habe gerade erst gesehen, dass es sich um "Suche/Biete" handelt. :(



Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2932
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Selbststudium: Gute Bücher, Apps, Internetseiten, etc.?

Beitrag von Berlino10 » Dienstag 18. Februar 2014, 03:47

Hallo Shiek,

probiere mal
http://www.russlandjournal.de/podcasts/

das sind 100 Lektionen auf Papier, Internet, Podcast

Benutzeravatar
Slavic
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 16. Februar 2014, 17:00

Re: Selbststudium: Gute Bücher, Apps, Internetseiten, etc.?

Beitrag von Slavic » Freitag 21. Februar 2014, 21:50

Hmm ich würde ein Ebook-Reader vorschlagen
damit kann man sehr gut sprachen lernen - durch lesen zumeist kostenfreier Romane in einer Fremdsprache (Englisch oder Russisch)

Ich habe einen Ebook-Reader von Sony (neu hat er mich fast 100€ gekostet)
Ja es ist eine erst mal teure Investition (bestimmt kann man sie bei ebay-kleinanzeigen auch günstig kaufen)
aber ich finde es lohnt sich ...
damit kann man überall lesen (Straßenbahn, Urlaub, abends zuhause usw)
und das besondere -- mein Sony-Ebook-Akku hält bei aktivem Betrieb mindestens 2 MONATE !!!

Aber kauft euch bloß keinen Ebook-Reader von AMAZON (z.B. den Kindle Reader)
da man bei den Amazon-Reader "nur" Amazon-Bücher lesen kann (auch wenn die Technikdes Readers Top ist)
(ok ja, mit Gratis-Programmen aus dem Netz kann man auch ebooks zum gewünschten Format umwandeln/konvertieren)


_________


Ich trainiere gerade mein Englisch mit einem vom russisch übersetzten Märchenbuch (Ebook) :lol:

Hat den Vorteil dass solche Bücher in einer sehr einfachen Sprache geschrieben sind
und man dadurch geistig in die englische Denkweise eindringt (Nur stupide Vokabeln lernen bringt nichts!)
Das Buch habe ich mir kostenlos im Internet runtergeladen - und über Kabel auf mein Ebook-Reader kopiert
(heißt: More Russian Picture Tales - im Netz gibt es unzählige solcher Gratisbücher bzw. gratis Ebooks)
Hier eine gute Seite für kostenlose Ebooks: Free ebooks - Project Gutenberg > http://www.gutenberg.org/

_________

Von Apps und Internetseiten (zwecks Selbststudium) halte ich nichts
für mich war das immer vergoldete Zeit - da man auch schnell die Lust dran verliert
Westen finanziert jährlich 685 rus. NGO mit 3-4 Mrd. € für destruktive Politik
Resultat ist die demotivierend Oppositions-Mentalität, die verbissen das "negative propagiert"
was sich allg. enorm selbstzerstörend auf die Gesellschaft auswirkt

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12355
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Selbststudium: Gute Bücher, Apps, Internetseiten, etc.?

Beitrag von Norbert » Montag 24. Februar 2014, 06:33

Slavic hat geschrieben:Aber kauft euch bloß keinen Ebook-Reader von AMAZON (z.B. den Kindle Reader) da man bei den Amazon-Reader "nur" Amazon-Bücher lesen kann (auch wenn die Technik des Readers Top ist)
Soweit ich weiss, kann man jede beliebige ePub-Datei an sein Amazon-Konto mailen und sie erscheint daraufhin im Reader. Problematisch ist dies nur bei Dateien mit Rechten.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Selbststudium: Gute Bücher, Apps, Internetseiten, etc.?

Beitrag von Axel Henrich » Montag 24. Februar 2014, 23:12

Norbert hat geschrieben:Soweit ich weiss, kann man jede beliebige ePub-Datei an sein Amazon-Konto mailen und sie erscheint daraufhin im Reader. Problematisch ist dies nur bei Dateien mit Rechten.
Mal davon ab, dass Amazon dafür Geld sehen will - also besser innerhalb eines gemeinsamen WLANs kostenfrei direkt an das Geraet senden - kann der Kindle mit ePub nix anfangen. Er kann nur AZW / MOBI, bzw. PDFs, TXT etc. lesen. Also vorher konvertieren, wobei manchmal das DRM dabei verloren geht ... ;)
Calibre z.B. konvertiert ( und macht noch einiges mehr ...) und übernimmt auch selbstständig das Versenden an eine angegebene Email/Kindle etc..
Im Prinzip also egal heuer, für welches Gerät man sich entscheidet.

-ah-



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8974
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Selbststudium: Gute Bücher, Apps, Internetseiten, etc.?

Beitrag von m1009 » Dienstag 25. Februar 2014, 04:03

Amazon-Konto konvertiert (kostenlos) aus -fast- jedem beliebigen Format...
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Selbststudium: Gute Bücher, Apps, Internetseiten, etc.?

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 25. Februar 2014, 12:07

m1009 hat geschrieben:Amazon-Konto konvertiert (kostenlos) aus -fast- jedem beliebigen Format...
Sicher? Ich daechte ich haette mal gelesen, dass fuer an die *@kindle.com Adresse gesendete Dokumente geloehnt werden muesse, auch wenn man im Betreff "convert" einfuegt, dagegen ist es an *@free.kindle.com frei.
Oder ging es beim zahlen nur um die 3G/Wlan-Einstellungen, dass bei 3G ohne Flat natuerlich zusaetzliche Kosten entstehen. Muesste ich tatsaechlich nochmal nachlesen und bischen rumspielen, denn dann wuerde ich das (ausserhalb eBooks) sogar intensiver nutzen. THX! ;)

Edit: Es ging um Whispernet:
Gebühren für den persönlichen Dokumentenservice (Kindle Keyboard 3G)
Die Gebühren für die Übertragung persönlicher Dokumente über Whispernet hängen von der Größe der gesendeten Dateien ab (wenn Sie eine ZIP-Datei senden, bezieht sich dies auf die Größe vor der Komprimierung). Die Gebühren werden nur fällig, wenn Ihr gesendetes Dokument erfolgreich über Whispernet auf Ihren Kindle Keyboard übertragen wird. Wenn Sie persönliche Dokumente auf Ihren Kindle Keyboard über Whispernet übertragen, beträgt die Gebühr 0,25 EUR per MB.
Bei der Übertragung persönlicher Dokumente per WLAN fallen keine Gebühren für den persönlichen Dokumentenservice an.
-ah-

Antworten

Zurück zu „Spracherwerb & #Sprachunterricht Deutsch - Russisch“