Russkaja Klaviatura

Nachhilfeunterricht und Sprachkurse sind in dieser Rubrik zu finden. Hier können auch Eigenarten im Russischen und Deutschen diskutiert werden. Wer Hilfe beim Übersetzen braucht, sollte in diesem Unterforum eine Anfrage stellen.

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9802
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 11. März 2014, 10:03

Axel Henrich hat geschrieben: Kannst dir ja mal die folgende Site anschauen:
http://www.uni-leipzig.de/russisch/key2000.htm
Mit dem favorisierten Treiber und ein bischen Uebung klappt das problemlos ... ;)

-ah-
Ohne die Website vom TE jetzt gesehen zu haben:
rukbd.exe von der Uni Leipzig direkt laden und alles wird gut....
Dietrich hat geschrieben:Also ich habe mir einfach eine Tastatur kyrillisch/deutsch gekauft und brauche keinerlei Zusatzprogramme.
Jop, klappt sicher prima, wenn man das russische Tastaturlayout beherrscht.
Dietrich hat geschrieben:Natürlich sollte man dann bei Windows auch den entsprechenden Tastaturtreiber zusätzlich installieren und wissen, wie man umschaltet.
Muttu nix installieren, ist alles schon dabei, nur in der Sprachumschaltung unter Einstellungen nen Haken bei russischer Tastatur machen und schon erscheint es mit in dieser genannten Sprachumschaltung, welche irgendwo in der Taskleiste ist(wenn man sie nicht deaktiviert hat).

Hatte mir mal einen Laptop in DE mit russisch/englischer Tastatur bestellt. Ergebnis war, daß beim Ru-Keyboard unten links die "><|" Taste fehlt und damit beim der phonetischen Tastatur, welche aufs deutsche Keyboard angepasst ist, eben das "З"
zimdriver hat geschrieben: Jetzt bin ich zwar keine Tippse, kann aber auf jeder Tastatur blind die russischen Buchstaben, ohne die komplizierten Sonderzeichen, schreiben
EINGESTELLT! ;) :)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11172
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von Norbert » Dienstag 11. März 2014, 10:29

bella_b33 hat geschrieben:
Dietrich hat geschrieben:Natürlich sollte man dann bei Windows auch den entsprechenden Tastaturtreiber zusätzlich installieren und wissen, wie man umschaltet.
Muttu nix installieren, ist alles schon dabei, nur in der Sprachumschaltung unter Einstellungen nen Haken bei russischer Tastatur machen und schon erscheint es mit in dieser genannten Sprachumschaltung, welche irgendwo in der Taskleiste ist(wenn man sie nicht deaktiviert hat).
Ich denke das meinte Dietrich mit "installieren".

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7745
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von Dietrich » Dienstag 11. März 2014, 11:52

bella_b33 hat geschrieben:
Dietrich hat geschrieben:Also ich habe mir einfach eine Tastatur kyrillisch/deutsch gekauft und brauche keinerlei Zusatzprogramme.
Jop, klappt sicher prima, wenn man das russische Tastaturlayout beherrscht.
Immerhin stehen die entsprechenden Buchstaben auf den Tasten drauf (sogar in rot). Zur Not etwas suchen. Ist meiner Meinung nach trotzdem einfacher, als sich für jeden kyrillischen Buchstaben einen lateinischen oder sogar eine Kombination zu suchen.
Und meine Frau, die das kyrillische Layout besser kennt als ich, schreibt damit dann umso schneller.

bella_b33 hat geschrieben:
Dietrich hat geschrieben:Natürlich sollte man dann bei Windows auch den entsprechenden Tastaturtreiber zusätzlich installieren und wissen, wie man umschaltet.
Muttu nix installieren, ist alles schon dabei, nur in der Sprachumschaltung unter Einstellungen nen Haken bei russischer Tastatur machen und schon erscheint es mit in dieser genannten Sprachumschaltung, welche irgendwo in der Taskleiste ist(wenn man sie nicht deaktiviert hat).
Und was meinst du, was Windows dann macht, nachdem du den Haken gesetzt hast? Nur weil du nicht aufgefordert wirst, Diskette 7/12 einzulegen, wird Windows trotzdem auf deine Anforderung hin einen zusätzlichen Tastaturtreiber installieren. Heutzutage liegen die ganzen Daten eben schon auf Platte, weil es auf ein paar Gigabyte nicht ankommt. Ist trotzdem eine Installation.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 11. März 2014, 12:16

bella_b33 hat geschrieben:
Axel Henrich hat geschrieben:Mit dem favorisierten Treiber und ein bischen Uebung klappt das problemlos
rukbd.exe von der Uni Leipzig direkt laden und alles wird gut ...
Yep und in der *.exe waehlst du ja dann den Treiber fuer die von dir favorisierte Tastatur:Menmonik, Transliteration, oder Zeichenaehnlichkeit ...
Diese Onlinedingens habe ich nie genutzt und von Germany.ru hatte ich auch mal diese Klebebuchstaben, aber die kleine Exe von der Uni Leipzig fand ich am besten und nutze sie schon ne Ewigkeit. ;)

-ah-

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9802
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 11. März 2014, 12:46

Dietrich hat geschrieben:Immerhin stehen die entsprechenden Buchstaben auf den Tasten drauf (sogar in rot).
Auf nem normalen RU-EN Keyboard is nix in Rot und das ändert auch nichts an der Auffindbarkeit. Für mich, der relativ schnell und ohne draufgucken tippt, ist die phonetische Tastatur eine tierische Erleichterung, da ich mir bei der russischen Tastatur anfangs wirklich immer nen Wolf gesucht hab. Mittlerweile geht es so einigermaßen.....aber immernoch meilen weit entfernt von der phonetischen Belegung. Da meine russische Tipptätigkeit aber unter 10 Worte pro Woche liegt, ist das alles vernachlässigbar.
Dietrich hat geschrieben:Und was meinst du
Kann ich so nicht beurteilen, müsst ich nackt sehen.

BTT:
Windows Sprachpaket Chinesisch aufspielen -> Installation
Sprache umschalten, daß ansttal dll A dann dll B geladen wird -> Konfiguration
Axel Henrich hat geschrieben:die kleine Exe von der Uni Leipzig fand ich am besten und nutze sie schon ne Ewigkeit. ;)
Dito, ist eines der ersten Dinge, die auf neue Rechner kommt.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Young Shatterhand2
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 96
Registriert: Montag 27. Oktober 2014, 10:16

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von Young Shatterhand2 » Montag 11. Januar 2016, 20:59

Ich hole diesen Thread noch einmal aus seiner Versenkung heraus.

Nach dem mein Russisch besser geworden ist, suche ich eine kostenlose kyrillische Tastatur. Der Link von der Uni Leipzig ist leider nicht praktikabel, da ich das Passwort nicht kenne.

Kennt jemand von euch eine kostenlose kyrillische Tastatur, die man online herunterladen kann?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6751
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von m1009 » Montag 11. Januar 2016, 21:18

...

Young Shatterhand2
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 96
Registriert: Montag 27. Oktober 2014, 10:16

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von Young Shatterhand2 » Montag 11. Januar 2016, 21:24

Das habe ich gerade auf meinen Windows 7 auch gemacht. Dazu noch die Sprache auf Russisch umgestellt und dann übernommen. Aber es erscheint immer noch die lateinische Tastatur.

_RGP_
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 197
Registriert: Freitag 6. Februar 2015, 15:01

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von _RGP_ » Montag 11. Januar 2016, 21:28

Du mußt für die aktuelle Anwendung noch umstellen. Also (wenn das mit der Installation/Aktivierung funktioniert hat) links unten auf das "D" (oder je nach Windows-Version "DE" oder "DEU") klicken, und dann "RU" (oder "RUS" oder "РУС") auswählen.

Alternative: Per [ALT]+[Shift] hin- und herschalten.

Young Shatterhand2
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 96
Registriert: Montag 27. Oktober 2014, 10:16

Re: Russkaja Klaviatura

Beitrag von Young Shatterhand2 » Montag 11. Januar 2016, 21:41

Das habe ich jetzt hinbekommen. Ich habe aber noch meine Probleme mit dem Umschalten. Normalerweise wie beschrieben mit Alt und Shift. Aber wenn ich das beide gedrückt halte, dann geht das nicht immer. Wenn ich dann wie wirr auf die Tastatur rumdrücke, dann geht es auf einmal mit dem Wechsel. Und dann mal wieder nicht...



Antworten

Zurück zu „Spracherwerb & #Sprachunterricht Deutsch - Russisch“