Seite 1 von 3

Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 02:37
von russkii
Hi,

wie der Name schon sagt, geht es um ein online Tool für russische Buchstaben. Ich habe vor Kurzem die Website www.klaviatura.eu erstellt. In meiner Familie entdecken meine Großeltern das Internet für sich. Allerdings haben diese keine russische Tastatur. Und weil diese auf anderen Websites mit extrem viel Werbung bombardiert wurden, so dass diese nicht mal wussten, wo man klicken muss, da habe ich ein eigenes Tool gemacht.

Ich persönlich finde es echt nervig, wenn man seinen Eltern oder Großeltern was erklärt hat, aber diese alleine nicht klar kommen, weil fast alle Websites für Online Tastatur für den A*** sind.

Wie findet ihr klaviatura.eu? Habt ihr vielleicht noch Tipps für mich?

Freue mich auf euer Feedback.

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 07:13
von Norbert
An sich gut gemacht, aber:

Warum hat die deutsche Tastatur keine Umlaute? Das wäre ja eine Funktion, die man in Russland manchmal bräuchte, wenn keine deutsche Tastatur auf einem PC eingestellt ist. Wo ist das ё? (Und wieso hat die deutsche Tastatur Zahlen, die russische nicht?)

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 11:15
von Axel Henrich
russkii hat geschrieben:In meiner Familie entdecken meine Großeltern das Internet für sich. Allerdings haben diese keine russische Tastatur.
Hast dir viel Arbeit gemacht. ;)
Aber meinst du nicht, dass ein ordentlicher Tastaturtreiber um einiges unkomplizierter zu bedienen ist, gerade für die Großeltern als Чайники was Computer/Internet betrifft ...?!

Kannst dir ja mal die folgende Site anschauen:
http://www.uni-leipzig.de/russisch/key2000.htm
Mit dem favorisierten Treiber und ein bischen Uebung klappt das problemlos ... ;)

-ah-

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 12:50
von Saboteur
ich schwör auf translit.ru! :)

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 16:18
von zimdriver
Saboteur hat geschrieben:ich schwör auf translit.ru! :)
ich habe das auch genutzt, bis ich mich mal durchgerungen hatte, 6 x 90 Minuten Tastaturkurs zu machen. Jetzt bin ich zwar keine Tippse, kann aber auf jeder Tastatur blind die russischen Buchstaben, ohne die komplizierten Sonderzeichen, schreiben.

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 18:26
von _RGP_
Ich hab mir einfach einmal das Alphabet ausgedruckt, kleingeschnitten, und mit kleinen Klebestreifen auf die Tastatur geklebt. (Kann man auch als fertige Aufkleber kaufen)
Oder man kauft sich direkt eine doppeltbedruckte Tastatur.

Alles, nur nicht mit der Maus die Buchstaben anklicken!

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 18:33
von Dietrich
Also ich habe mir einfach eine Tastatur kyrillisch/deutsch gekauft und brauche keinerlei Zusatzprogramme.
z.B. http://www.amazon.de/Tastatur-Russisch- ... r+russisch
Natürlich sollte man dann bei Windows auch den entsprechenden Tastaturtreiber zusätzlich installieren und wissen, wie man umschaltet.

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 18:33
von Dietrich
_RGP_ hat geschrieben:(Kann man auch als fertige Aufkleber kaufen)
Die sind übrigens auch nicht schlecht. Halten auf unserem Notebook schon 6 oder 7 Jahre....

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Freitag 7. März 2014, 20:39
von fugen
Ich nutze für Texte mein iPhone und schick mir ne Email :-)

Aber interessant was jeder für Möglichkeiten nutzt

Re: Russkaja Klaviatura

Verfasst: Dienstag 11. März 2014, 07:23
von Norbert
Ich will mir nun auch noch eine Tastatur DE/RU kaufen, suche aber noch eine leise Variante.