Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Nachhilfeunterricht und Sprachkurse sind in dieser Rubrik zu finden. Hier können auch Eigenarten im Russischen und Deutschen diskutiert werden. Wer Hilfe beim Übersetzen braucht, sollte in diesem Unterforum eine Anfrage stellen.

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3792
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 7. Juli 2016, 14:10

Bella = Jung und dynamisch?

Und, ähem, andere? Also ich fühl ich mich auch noch dynamisch, und deshalb auch noch jung.

Radio Chanson höre ich übrigens sehr selten.

Zur Bewertung hierzu gibt es eine fachkundige Meinung: https://www.youtube.com/watch?v=r74c7C0FEhQ
You know nothing Jon Snow.....



Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von fugen » Donnerstag 7. Juli 2016, 16:07

Jungs, Ihr hört es nicht weil es nichts für Deutsche ist, völlig Wurscht welches Alter
Russen hören eher diese Musik, weil es einfach an die Seele, hört sich bescheuert an, appelliert :-)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3792
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:21

fugen hat geschrieben:Jungs, Ihr hört es nicht weil es nichts für Deutsche ist, völlig Wurscht welches Alter
Russen hören eher diese Musik, weil es einfach an die Seele, hört sich bescheuert an, appelliert :-)
Vielen Dank für diese Belehrung.

Frage: warum hören dann nicht alle Russen Radio Chanson? Ich höre das schon, je nach Stimmung. Aber viele Russen hören es gar nicht. Sind das dann keine Russen, oder Russen ohne Seele?

Vielleicht hören das viele, die aus Russland kommen und in Deutschland wohnen, weil es dem Heimweh einen Ausdruck verleiht?
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4917
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von zimdriver » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:42

fugen hat geschrieben:Jungs, Ihr hört es nicht weil es nichts für Deutsche ist, völlig Wurscht welches Alter
Russen hören eher diese Musik, weil es einfach an die Seele, hört sich bescheuert an, appelliert :-)
... sag ich doch, Country für Russen. Deshalb hör ich es auch, wenn ich allein unterwegs bin. Und am 23. Februar bin ich bei Lyube.

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von fugen » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:43

Müssen wir jetzt über Ausnahmen von der Regel diskutieren, oder kann man es einfach so akzeptieren wie es ist?

Und ja selbst Deutsche dürfen es hören und haben dann noch eine deutsche Seele



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10284
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:52

Wladimir30 hat geschrieben:Bella = Jung und dynamisch
erfolglos hast Du vergessen, Wladi

jung, dynamisch, erfolglos :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von Jenenser » Donnerstag 7. Juli 2016, 19:22

zimdriver hat geschrieben:Und am 23. Februar bin ich bei Lyube.
Ist bereits notiert! Und ja, Radio Chanson, das läuft doch ganz gut so nebenher... ;)

Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 401
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44
Wohnort: NSK
Kontaktdaten:

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von Evgenij » Freitag 8. Juli 2016, 22:16

...
[youtube]USulI-uxJ2A[/youtube]

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von m1009 » Samstag 9. Juli 2016, 07:44

bella_b33 hat geschrieben:
Wladimir30 hat geschrieben:Bella = Jung und dynamisch
erfolglos hast Du vergessen, Wladi

jung, dynamisch, erfolglos :lol:
Der typische VUP!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10284
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Wie lange habt ihr gebraucht, um Russisch zu lernen und wie ist euer Sprachniveau derzeit?

Beitrag von bella_b33 » Samstag 9. Juli 2016, 12:44

m1009 hat geschrieben: Der typische VUP!
Schlag mal den Begriff nach.....da müsste sogar ein Bild vom mir zu finden sein :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Antworten

Zurück zu „Spracherwerb & #Sprachunterricht Deutsch - Russisch“