Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Nachhilfeunterricht und Sprachkurse sind in dieser Rubrik zu finden. Hier können auch Eigenarten im Russischen und Deutschen diskutiert werden. Wer Hilfe beim Übersetzen braucht, sollte in diesem Unterforum eine Anfrage stellen.

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 400
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44
Wohnort: NSK
Kontaktdaten:

Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von Evgenij » Dienstag 30. August 2016, 21:44

-- http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 09490.html --

..oft ist es recht interessant auf so etwas in einem relativ kleinen Land wie Deutschland bzw. in der deutschsprachigen Region zu treffen, als (fast) ein und dasselbe 'Ding' verschiedene Ausdrücke haben kann.

So kann es einem Russen (oder generell Slawen) sowas aber schon echt nicht nur seltsam/merkwürdig vorkommen, sondern auch Schwierigkeiten bereiten, sofern man aus einer Region (innerhalb Deutschlands) in die andere kommt und "manch eines" nicht verstehen kann.., von den ganzen regionalen Dialekten, vor allem i.V. mit dem Plattdeutsch ganz zu schweigen.
[...vermutlich konnte der Alt-Germane seinen Nachbar nicht ausstehen oder einem so richtig "eins auswischen" wollen, sodass er was eigenes ständig erfand].

Der Russe würde an der Stelle vllt. verärgert nur sagen: котлета - она и в Африке котлета ;),
denn egal wo man in diesem Riesenland auch hinfahren würde - wird man einen verstehen, selbst wenn derjenige (vis-a-vis) nicht einmal der russ. (anderer Ethnie) Muttersprachler wäre (und das ist vllt an sich das 'Gute' an Russland bzw. an russischer Sprache).



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4915
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von zimdriver » Dienstag 30. August 2016, 22:55

Evgenij hat geschrieben:-- http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 09490.html --

..oft ist es recht interessant auf so etwas in einem relativ kleinen Land wie Deutschland bzw. in der deutschsprachigen Region zu treffen, .....
1. kleines Land Deutschland --> schlecht geschlafen?
2. zwischen einer Bulette und kotlety sind Welten, wenn nicht gar unvereinbare Gegensätze. Niemals esse ich das Zeug, das sich Kotlety nennt. Früher war das der Sieg des Bäckers gegen den Fleischer, was du hier als reguläres Nahrungsmittel erklären und verklären möchtest.

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von CSB_Wolf » Mittwoch 31. August 2016, 00:03

Zu einer Frikadelle sagt man in Österreich und Bayern "Fleischlaberl".
In der Schweiz sagt man dazu "Fleischkiechli" es kann aber auch "Frikadelle" genannt werden, das verstehen sie auch :D
Lustig ist auch der Leberkäse, wie er in Bayern genannt wird, bei mir in Südbaden ist das ein Fleischkäse, wo bei in beiden weder Leber noch Käse drin ist :lol:

Gruss
wolf

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7183
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von m1009 » Mittwoch 31. August 2016, 00:35

zimdriver hat geschrieben: schlecht geschlafen?
Offensichtlich...
zwischen einer Bulette und kotlety sind Welten,
Merke...nur niedrigster Preis erzeugt den "Zugreifreflex"...

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 635
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von Jenenser » Mittwoch 31. August 2016, 10:11

m1009 hat geschrieben:
zwischen einer Bulette und kotlety sind Welten,
Merke...nur niedrigster Preis erzeugt den "Zugreifreflex"...
Sowas kann man doch selber machen. Ist gar nicht so schwierig. ;)
Die Frische und der Geschmack des Gehackten (фарш) machts! In RU schmeckt das manchmal anders, aber nicht unbedingt schlechter.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3686
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 31. August 2016, 10:32

Evgenij hat geschrieben: котлета - она и в Африке котлета ;),
Das ist richtig, wenn man in Afrika dasselbe drunter versteht wie in Russland. In Deutschland ist der Begriff der Frikadelle/Klops/Bulette oder sonstwie jedenfalls anders besetzt.
denn egal wo man in diesem Riesenland auch hinfahren würde - wird man einen verstehen, selbst wenn derjenige (vis-a-vis) nicht einmal der russ. (anderer Ethnie) Muttersprachler wäre

Das ist tatsächlich eine Besonderheit Russlands und der russischen Sprache, die gerade vor dem Hintergrund des Vergleichs mit Deutschland besonders auffällig ist. Das spiegelt eben die Geschichte des jeweiligen Landes wider, mit der Kolonialisierung Russlands, die es so in Deutschland auch nur ansatzweise nicht gegeben hat.
(und das ist vllt an sich das 'Gute' an Russland bzw. an russischer Sprache).
Vorsicht mit solchen Bewertungen, was "gut" ist und was nicht. Das ist eine zutiefst individuelle und subjektive Einschätzung. Ich z.B. finde es interessanter, wenn in Deutschland gleiche Dinge regional sprachlich unterschiedlich ausgedrückt werden.

In der Sprache gibt es kein "gut" oder sowas. Es gibt nur "einer bestimmten Norm entsprechend" oder davon abweichend. Die Frage ist dann z.B., ob jemand übrhaupt versucht, sich dieser Norm (z.B. das sog. Hochdeutsch) entsprechend zu äußern oder nicht. Zum Beispiel wird dies in der Schule versucht (weil es dort gefordert ist), im privaten Bereich jedoch nicht. Da kommt dann irgendwann die Frage, ob es einfach nur fehlerhaft ist, ob es ein regionaler Dialekt ist, oder ob es schon eine eigene Sprache (mit eigenen Normen) ist.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 31. August 2016, 11:45

Evgenij hat geschrieben:denn egal wo man in diesem Riesenland auch hinfahren würde - wird man einen verstehen.
Dann versuche mal westlich vom Ural eine мультифор(к)у zu kaufen.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7783
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von Dietrich » Mittwoch 31. August 2016, 12:37

Das die Dinger in Russland überall gleich heißen jetzt als "Qualitätsmerkmal" für die russische Sprache darzustellen.... witzig. Zumal auch schon Wikipedia sagt, dass es sich um ein Wort aus dem Französischen handelt. Котле́та (от фр. côtelette).

Eigentlich waren (lt. Wikipedia) wohl auch in Russland Koteletts ursprünglich ganze Fleischstücke, wie in Westeuropa.
Традиционно русская котлета практически аналогична европейской.
Характерный же для современной русской кухни вариант готовится из мясного фарша. Фарш лепится и замешивается с другими ингредиентами: сырыми яйцами (не обязательно), сухарями или измельченным (как вариант — через мясорубку) белым хлебом с добавлением молока, мелко нарубленным или тертым на мелкой терке луком, иногда чесноком, картофелем, сыром, пряностями, солью.
Das man dann auch mit allen möglichen "Füllstoffen" verlängertes und gebratenes Hackfleisch als Kotelett bezeichnet hat, ist wahrscheinlich eher auf den Mangel an Fleisch in ordentlichen Stücken zurückzuführen.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3065
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von Saboteur » Mittwoch 31. August 2016, 21:28

Also die Koteletti von Schwiegermama sind 1a. Verstehe garnicht wo das Problem ist :)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7783
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Frikadelle, Bulette, Klops etc.., hääh: -> Котлета???

Beitrag von Dietrich » Donnerstag 1. September 2016, 18:24

Ich mag die auch sehr gerne, die meine Frau macht. Gibt es gerade heute Abend mal wieder. Lecker!
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)



Antworten

Zurück zu „Spracherwerb & #Sprachunterricht Deutsch - Russisch“