Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Business-Frau und Geschäftsmann finden hier zusammen. Aber bitte nicht verwechseln, hier geht es nur ums Geschäft.

Moderator: Wladimir30

Thorwald
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 07:13

Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von Thorwald » Donnerstag 26. November 2015, 07:24

Hallo,
ich suche für ein tolles Network-Marketing in Russland Leute, die mit einer wunderbaren Idee ein Netzwerk aufbauen und Geld verdienen wollen. Das Projekt ist für Russland selber gerade erst erschlossen worden (russische Sprache), insofern ist die Chance, erfolgreich zu werden, immens gross.
Ich schicke gerne weitere Infomationen dazu. Es gibt sogar ein Video in Russisch, das den Marketingplan erklärt.
Kennst du dich mit russischem Network aus?
Hast du Kontakte?
Hast du Bekannte, die Kontakte haben?
Hast du Lust, dich damit zu beschäftigen?
Also melde dich, am besten per pn, und schick mir dein eMail für weitere Informationen und den Link zum Video.



Thorwald
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 07:13

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von Thorwald » Sonntag 29. November 2015, 01:38

Network Marketing verstehen.
Dies ist kein Schneeballsystem, es geht um reale Produkte, die im Mittelpunkt stehen und im Gesundheitsbereich angesiedelt sind. Es gibt auch keinen Vertrag zu unterschreiben, jeder neue Vertriebspartner wird informiert und geschult, und das meist individuell, mit wertvollen Informationen, so dass jeder Interessierte einen guten Start haben kann.
Es gibt auch keinen Mindestumsatz oder regelmäßige Abkaufmenge, so dass jeder seinem Rhythmus folgen kann.

Das Wesen des Network Marketing sollte man verstehen. Es ist aus dem Grunde entstanden, dass innovative neue Produkte für z.B. den normalen Haushalt Millioneninvestitionen bräuchten, um über die klassische Werbung auf den Markt zu kommen und bekannt zu werden – was sich ein „Neuling“ ohne Bankverschuldung nicht leisten kann. So geht er oft den Weg des Vertriebs über Bekannte – eine gute Sache wird gerne mündlich weiter gegeben. Und damit die Motivation bleibt wird ein Vertriebssystem aufgebaut, wo man daran interessiert ist, neue Vertriebspartner zu finden und zu schulen, weil man an deren Verdienst über Boni mit partizipiert. Sie also nicht als Konkurrenten sieht, denn das dient der Geschäftsidee nicht.

Dies Vertriebssystem ist in vielen Staaten etabliert – auch als Nebenerwerb für Viele interessant.
Überall gibt es schwarze Schafe, auch im Network Marketing. Aber wer würde schon sagen, dass alle Ärzte schlecht sind, nur weil der eigene das falsche Medikament verschrieben hat?
Insofern ist Prüfung und viele Fragen stellen sehr gut – Informationen öffnen die Augen. Und nicht jede Idee ist für jeden interessant – bei Tupperware sind sehr wenig Männer dabei, oder? Manches passt nicht – und anderes tut es.
Herausfinden kann man es durch Information…

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9956
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 29. November 2015, 21:16

Thorwald hat geschrieben:Und nicht jede Idee ist für jeden interessant – bei Tupperware sind sehr wenig Männer dabei, oder?
Tupperware...sektenmäßiges MLM vom Feinsten *SCNR*

Nur mal so zur Info für den Rest, was ja Deine Personalsuche sicher ein wenig rechtfertigen könnte:
Beim Multi-Level-Marketing geht es anders als beim klassischen Direktvertrieb nicht nur um den Verkauf von Produkten. Stattdessen werden die Mitglieder angehalten, unter ihren Verwandten, Freunden oder Kollegen neue Kunden und Verkäufer anzuwerben. Und diese wiederum neue, und so weiter. Erst durch dieses Prinzip wird das Geschäft lukrativ. Denn an den Umsätzen der so genannten Downline – so heißen im Fachjargon Mitarbeiter, die ein Verkäufer selbst anwirbt – ist der Vertreter nach einem komplizierten Schlüssel prozentual beteiligt. "Dieses so genannte Sponsoring funktioniert wie bei einem Schneeballsystem", heißt es bei der Verbraucherzentrale Hamburg. Daher sei MLM nichts anderes, als ein "beschönigender Ausdruck für Ketten- und Pyramidensysteme".
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Thorwald
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 07:13

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von Thorwald » Montag 28. Dezember 2015, 21:06

Also, machst du mit? Mordowien liegt im Herzen Russlands - magst du diese wirklich tollen Produkte selber "probieren" und weiter verbreiten?
Möchtest du dir einen Nebenverdienst - oder Vollverdienst damit aufbauen? Hast du was zu verlieren?
Ist eine Chance nicht einen Versuch wert? Für mich gibt es keinen Zufall.

Dann kannst du auch sehen, was wirklich dran ist - du kannst wann immer und ohne Probleme aussteigen. Du wirst es nicht tun, wenn du einmal angefangen hast - auch ich hatte anfangs Bedenken, es klang so alles nach "Kosmetik" - für mich als Mann undenkbar. ;)
Aber in Russland könnt ihr alles aussprechen, das weiss ich von anderen.
Melde dich doch.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9956
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von bella_b33 » Montag 28. Dezember 2015, 21:30

Thorwald hat geschrieben:Hast du was zu verlieren?
Ja, ein richtiges Leben mit richtigem Job und dementsprechend richtigem Verdienst...
Thorwald hat geschrieben:Also, machst du mit?
Klapp Dein Märchenbuch mal besser schnell wieder zu :D....aber hier gibts so 2-3 selbsternannte Allwissende, die sind auch sonst für all das zu haben, wo sie Leuten nen Pommes ans Knie nageln können :lol:, also versuchs mal bei Denen, ich bin raus
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von GIN » Mittwoch 30. Dezember 2015, 09:40

Das einzige wie man in Russland wirklich Geld verdient ist momentan die Produktion. Man kann zu sehr interessanten Kosten Waren niedriger und mittlerer Qualität produzieren die im Inland abgesetzt werden.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7023
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von m1009 » Mittwoch 30. Dezember 2015, 18:40

Liebherr macht vor, wie dies auch im Premium Segment, ganz hervorragend funktioniert.

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von GIN » Donnerstag 31. Dezember 2015, 12:21

m1009 hat geschrieben:Liebherr macht vor, wie dies auch im Premium Segment, ganz hervorragend funktioniert.
Das packt Liebherr auch nur weil es seit den 60ern in Russland Geschäfte macht. Liebherr ist historisch mit Russland gewachsen. Für den normalen Investor aus Russland oder Neu in Russland ist so eine Entwicklung nach meiner Meinung nicht mehr möglich. Vielleicht geht so etwas noch in Burma oder wenn sich Nord Korea öffnet.

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von Alex KA » Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:04

Außerdem Leute in Russland wegen Sanktionen des Westens sehr verärgert, ein Versuch Westware zu überteuerten Preisen anzudrehen wird vielleicht wie ein rote Tuch wirken. Alle wissen das Rubel stark entwertet wurde, und das ist schlecht nicht für uns, sondern für Westen selbst, die Westware einfach 2 mal teurer geworden, und man braucht nicht jeden Tag irgendwelche überteuerte Toaster zu kaufen

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7023
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Vertriebspartner in Network-Marketing in Russland gesucht

Beitrag von m1009 » Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:31

Das packt Liebherr auch nur weil es seit den 60ern in Russland Geschäfte macht.
Liebherr Fertigung (ausser Aerospace) laeuft seit 2 Jahren. Hat nichts mit den Sechzigern zu tun.



Antworten

Zurück zu „#Wirtschaftskontakte Deutsch-Russisch“