Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Menschen die übervolle Briefkästen lieben und Forumeinträge nur zu Werbezwecken schreiben sind hier richtig. Hier landet alles, was in anderen Teilforen überflüssig ist (Auswahlkriterium: subjektive Meinung der Moderatoren)
Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1860
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von m5bere2 » Montag 29. Januar 2018, 16:24

visumrussland hat geschrieben:Wie sollte man denn Ihrer Ansicht nach Menschen kontaktieren?
Dafür gibt es ja extra den Werbeteil in diesem Forum. Wo Leute, die Werbung lesen wollen, reinschauen können.
Wenn man Interesse an der Nachricht hat, dann antwortet man darauf. Wenn nicht, dann ignoriert man sie einfach.
Freut mich, dass Sie das so sehen. Ich verkaufe dann eben ihre Kontaktdaten an verschiedene Spamverteiler?
Das hat nichts mit Seriosität zu tun.
Doch. Spam versenden ist unseriös und ohne vorherige Einwilligung der Empfänger unter Umständen sogar strafbar.
Das ist bloß eine extensive Herangehensweise, möglichst viele Menschen auf das Angebot aufmerksam zu machen.
Auch Spam genannt.



visumrussland
Grünschnabel
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2018, 01:04

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von visumrussland » Montag 29. Januar 2018, 16:40

m5bere2 hat geschrieben:
visumrussland hat geschrieben:Wie sollte man denn Ihrer Ansicht nach Menschen kontaktieren?
Dafür gibt es ja extra den Werbeteil in diesem Forum. Wo Leute, die Werbung lesen wollen, reinschauen können.
Wenn man Interesse an der Nachricht hat, dann antwortet man darauf. Wenn nicht, dann ignoriert man sie einfach.
Freut mich, dass Sie das so sehen. Ich verkaufe dann eben ihre Kontaktdaten an verschiedene Spamverteiler?
Das hat nichts mit Seriosität zu tun.
Doch. Spam versenden ist unseriös und ohne vorherige Einwilligung der Empfänger unter Umständen sogar strafbar.
Das ist bloß eine extensive Herangehensweise, möglichst viele Menschen auf das Angebot aufmerksam zu machen.
Auch Spam genannt.
Ich kann nur nochmals wiederholen, dass ich diejenigen angeschrieben habe, die in einem Thema, das mit mit dem Visum nach Russland verbunden ist, etwas geschrieben haben. Bei solchen Forumsmitgliedern bin ich davon ausgegangen, dass sie Interesse an einem Visum haben. Das haben sie automatisch mit ihren Beiträgen signalisiert. Ich habe niemanden angeschrieben, wer zum Thema Visum nie was gefragt oder geantwortet hat

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6737
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von m1009 » Montag 29. Januar 2018, 16:46

Die ist ein privates Forum. Du machst es schliesslich mit dem Ziel Deine Leistung zu verkaufen = Werbeaktion. Diese Aktion sollte mit dem Betreiber dieser Plattform abgestimmt werden.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3392
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von Wladimir30 » Montag 29. Januar 2018, 17:03

Rundschreiben in Form von PN (ich möchte daran erinnern, dass PN PRIVATE Nachricht heißt) an Mitglieder in einem Forum zu verschicken sollte, wie ich es schon mal erwähnt habe, mit der Administration vorher abgesprochen werden.

Es ist schwer verständlich, dass selbst die härscher werdende Kritik an Deinem Vorgehen Dich nicht zu der Einsicht führt, dass Du hier einen Schritt zu weit gegangen bist, sondern Dein Vorgehen noch mit flüchtigen Argumenten zu verteidigen suchst.

Die Zuisammenarbeit bei der Visumvergabe ist ein recht heikles Thema, das auf einer gewissen Vertrauensbasis vonstatten geht. Wenn Du nicht dieser Meinung bist, dann wirst Du nicht viele Kunden bei uns finden.

Wenn schon mal beim Thema "Seriosität": einfach nur zu schreiben "wir arbeiten seit einigen Jahren mit großen Kunden zusammen", dann sagt das so ziemlich wenig aus und ist in dieser Form reine Augenwischerei. Einmal der Putzfrau von Siemens ein Visum verschafft? Oder 10 Mal dem GF eines Mittelständlers, der sicherlich kein Großkunde ist, aber dessen Vorgehensweise mehr Aussagekraft hat? Das kleine Einmaleins von Geschäftsgebahren wird anders geschrieben als mit Spam in PRIVATEN Nachrichten ohne Rücksprache mit der Forumsleitung, vermengt mit nichtssagenden Phrasen.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

visumrussland
Grünschnabel
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2018, 01:04

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von visumrussland » Montag 29. Januar 2018, 17:47

Wladimir30 hat geschrieben:Rundschreiben in Form von PN (ich möchte daran erinnern, dass PN PRIVATE Nachricht heißt) an Mitglieder in einem Forum zu verschicken sollte, wie ich es schon mal erwähnt habe, mit der Administration vorher abgesprochen werden.

Es ist schwer verständlich, dass selbst die härscher werdende Kritik an Deinem Vorgehen Dich nicht zu der Einsicht führt, dass Du hier einen Schritt zu weit gegangen bist, sondern Dein Vorgehen noch mit flüchtigen Argumenten zu verteidigen suchst.

Die Zuisammenarbeit bei der Visumvergabe ist ein recht heikles Thema, das auf einer gewissen Vertrauensbasis vonstatten geht. Wenn Du nicht dieser Meinung bist, dann wirst Du nicht viele Kunden bei uns finden.

Wenn schon mal beim Thema "Seriosität": einfach nur zu schreiben "wir arbeiten seit einigen Jahren mit großen Kunden zusammen", dann sagt das so ziemlich wenig aus und ist in dieser Form reine Augenwischerei. Einmal der Putzfrau von Siemens ein Visum verschafft? Oder 10 Mal dem GF eines Mittelständlers, der sicherlich kein Großkunde ist, aber dessen Vorgehensweise mehr Aussagekraft hat? Das kleine Einmaleins von Geschäftsgebahren wird anders geschrieben als mit Spam in PRIVATEN Nachrichten ohne Rücksprache mit der Forumsleitung, vermengt mit nichtssagenden Phrasen.
Man hat mich in dem allerersten Beitrag darauf hingewiesen, keine privaten Nachrichten zu verschicken. Ich habe den Fehler eingestanden und mich entschuldigt. Wozu die drei Seiten Diskussion? Wenn Sie Interesse haben, können Sie mich anschreiben oder direkt anrufen. Alle Kontakte finden Sie auf rusdeu.de



keksonline
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 93
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von keksonline » Montag 29. Januar 2018, 19:29

visumrussland hat geschrieben:Man hat mich in dem allerersten Beitrag darauf hingewiesen, keine privaten Nachrichten zu verschicken. Ich habe den Fehler eingestanden und mich entschuldigt. Wozu die drei Seiten Diskussion? Wenn Sie Interesse haben, können Sie mich anschreiben oder direkt anrufen. Alle Kontakte finden Sie auf rusdeu.de
Ich kann auf Ihrer Webseite leider kein Impressum mit Angaben zum Unternehmenssitz, Geschäftsführer, Anschrift oder Steuernummer finden.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6737
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von m1009 » Montag 29. Januar 2018, 21:10

1700 Aufrufe. Das sollte dem Ersteller des Beitrags eine Forumsspende wert sein.

visumrussland
Grünschnabel
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2018, 01:04

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von visumrussland » Montag 29. Januar 2018, 21:51

keksonline hat geschrieben:
visumrussland hat geschrieben:Man hat mich in dem allerersten Beitrag darauf hingewiesen, keine privaten Nachrichten zu verschicken. Ich habe den Fehler eingestanden und mich entschuldigt. Wozu die drei Seiten Diskussion? Wenn Sie Interesse haben, können Sie mich anschreiben oder direkt anrufen. Alle Kontakte finden Sie auf rusdeu.de
Ich kann auf Ihrer Webseite leider kein Impressum mit Angaben zum Unternehmenssitz, Geschäftsführer, Anschrift oder Steuernummer finden.
Impressum gibt es als einen Menüpunkt und auch unten auf der Webseite

keksonline
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 93
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von keksonline » Montag 29. Januar 2018, 22:00

visumrussland hat geschrieben:
keksonline hat geschrieben:
visumrussland hat geschrieben:Man hat mich in dem allerersten Beitrag darauf hingewiesen, keine privaten Nachrichten zu verschicken. Ich habe den Fehler eingestanden und mich entschuldigt. Wozu die drei Seiten Diskussion? Wenn Sie Interesse haben, können Sie mich anschreiben oder direkt anrufen. Alle Kontakte finden Sie auf rusdeu.de
Ich kann auf Ihrer Webseite leider kein Impressum mit Angaben zum Unternehmenssitz, Geschäftsführer, Anschrift oder Steuernummer finden.
Impressum gibt es als einen Menüpunkt und auch unten auf der Webseite
Jetzt ist es da, ja. Noch schnell hinzugefügt ;)

keksonline
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 93
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Geschäftsvisum nach Russland, info@rusdeu.de

Beitrag von keksonline » Montag 29. Januar 2018, 22:17

Hat eine deutsche USt-ID-Nr. nicht eigentlich nur 9 Stellen und nicht 11 Stellen, wie die von Ihnen angegebene Nummer?



Antworten

Zurück zu „Werbung Spezial“