iPhone Navigon

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 255
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

iPhone Navigon

Beitrag von Ramenia » Mittwoch 1. September 2010, 18:35

Hi an alle

Es wird ja bestimmt auch hier ein paar iPhone Inhaber geben....
Hat sich schonmal jemand das Navigon Russland App draufgeknallt?
Diese Version ist ja mittlerweile auch schon auf 300 Mb angewachsen.Also sollten ja eigentlich alle wichtigen brauchbaren Strassen darin vorhanden sein.Und wie ich gesehen habe kann man die Adressen auf deutsch und auf russisch eingeben.
Gut ich habe hier nen echt gutes russisches Navitech mit Stauumfahrung am rennen , aber mal durch die Gegend zu kurven und mit netter angenehmer deutscher Frauenstimme durch Russland geleitet zu werden , wäre doch mal ne Wohltat [Danke] , als immer nur dieses nervige Frauchen zu hören : wyi ushli marschrouta......(вы ушли маршрута) und das mehrmals wiederholt [frust]

Danke für eure Tipps
Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: iPhone Navigon

Beitrag von zimdriver » Sonntag 5. September 2010, 17:15

Ramenia hat geschrieben:.... aber mal durch die Gegend zu kurven und mit netter angenehmer deutscher Frauenstimme durch Russland geleitet zu werden , wäre doch mal ne Wohltat [Danke] , als immer nur dieses nervige Frauchen zu hören : wyi ushli marschrouta......(вы ушли маршрута) und das mehrmals wiederholt [frust]

Danke für eure Tipps
Sylvio
... dafür habe ich das Garmin, City Navigator Russland und deutsche Menüführung.

Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: iPhone Navigon

Beitrag von Simone » Dienstag 7. September 2010, 18:04

Damit es Euch nicht langweilig wird:
http://www.app-kostenlos.de/

Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 255
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: iPhone Navigon

Beitrag von Ramenia » Dienstag 7. September 2010, 18:24

Hi Hi

Das sind ja meist nur Spiele....
Wer benutzt denn sein Handy zum spielen? :roll:
Wenn wenigstens nen Russischsofortundohnewiederzuvergessenkurs dabei wäre :-P aber so ;)

Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)

Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: iPhone Navigon

Beitrag von Simone » Dienstag 7. September 2010, 19:42




Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: iPhone Navigon

Beitrag von Simone » Dienstag 7. September 2010, 19:59


Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 255
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: iPhone Navigon

Beitrag von Ramenia » Dienstag 7. September 2010, 20:26

Hi Nabend

Danke :-)
kannte ich auch schon. Parallel dazu habe ich immer Russisch,bitte auf Bayern3 im TV aufgenommen und mir im Flieger auf'm (Videowiedergabegerät) angesehen :-)

Jetzt muss ich mich aber mal in Schutz nehmen , ein ganz so blutiger Anfänger bin ich nun nicht mehr ;)
Nun es reicht noch nicht zum Philosophieren.Aber ich gehöre zu der Kategorie Mensch die , wenn sie nicht wissen wie Universität geschrieben wird , einfach ins Protokoll schreiben sie haben die Leiche vor der Post gefunden :-)

http://itunes.apple.com/ru/app/id329969494?mt=8
So eine Verkehrsrowdy App habe ich eine ähnliche , leider habe ich bezahlt..... nen bischen aber nur :?

Aber ursprünglich ging es mir um Erfahrungen "unserer" Hardcorerusslandautofahrer" mit Navis für Russland bei denen nicht nur die Menüs deutsch sind , sondern auch die Sprachausgabe.

Tschö Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11398
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: iPhone Navigon

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 8. September 2010, 11:32

Ramenia hat geschrieben: Aber ursprünglich ging es mir um Erfahrungen "unserer" Hardcorerusslandautofahrer" mit Navis für Russland bei denen nicht nur die Menüs deutsch sind , sondern auch die Sprachausgabe.

-Mein Nachbar(Der fährt ein so paar Km jeden Tag;)) hat Garmin (Dorogi Rossija 5.10, welche IMHO die beste Karte ist(es gibt jetzt aber schon die 5.19)! Da ist jeder Feldweg eingezeichnet!), kann man sicher für jedes Garmin erwerben(weiß nicht, ob Garmin Mobile auf nem Iphone laufen würde, auf nem anderen Smartphone gehts ohne Probleme). Er hats auf nem deutschen Garmin laufen, funktioniert soweit prima.
-ich selbst(fahr auch so ein paar Km) hab ein Billig-Russland Navi ausm Eldorado (3500rub mit einer 120mb Karte, das Ding fährt sich beim Anschalten gern mal fest, aber wenn es einmal läuft, dann läufts auch :D) ein wenig umfangreicher als meine Garmin City Navigator Karte(80mb groß, auf meinem Telefon mit Garmin Mobile).

Nur so zum Vergleich, die Dorogi-Rossia Karte von Garmin ist über 1GB, wenn ich das richtig in Erinnerung habe! Das ist in meinen Augen schon eine andere Hausnummer ;)

Iphone hab ich nicht.....und werd ich auch nie haben(zu wenig Knöpfe dran und viel zu edel für mich + meinen Job, außerdem kann es Alles....aber nichts so richtig!)
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8949
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: iPhone Navigon

Beitrag von m1009 » Mittwoch 8. September 2010, 11:47

Ramenia hat geschrieben: die Menüs deutsch sind , sondern auch die Sprachausgabe.
Die Geraete von Garmin mit entsprechender Garmin Software haben das.
Gibt sicher billigerer Anbieter als die Geraete von Garmin, nur ob es z.Z. etwas besseres in dieser Kategorie (Hi-End Loesungen mal aussen vor) gibt?
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: iPhone Navigon

Beitrag von Axel Henrich » Mittwoch 8. September 2010, 13:18

Ramenia hat geschrieben:[...] Navis für Russland bei denen nicht nur die Menüs deutsch sind , sondern auch die Sprachausgabe.
Ich weiss nicht, ob TomTom auch Ru im Programm hat und wie du "technisch" drauf bist, aber beim TomTom-One z.B. kann/konnte man die Sprachdateien bearbeiten. Programme/Anleitungen gibt es im Netz einiges. Mir hat so meine Tochter mal eine Weile gesagt wo es lang geht ... :D
Allein bei den Aufnahmen, AFAIR so um die 30 Stueck, hatten wir einen Heidenspass ... :lol:

-ah-



Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“