Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1817
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von Nikolaus » Donnerstag 18. November 2010, 16:55

Nicht vergessen: Ab morgen treten angekuendigte Aenderungen in Russland in Kraft.
http://top.rbc.ru/society/18/11/2010/500976.shtml
Die wichtigsten sind vielleicht
- Abblendlicht auch tagsueber in Ortschaften einschalten
- der im Kreisverkehr Fahrende hat Vorfahrt vor dem, der erst dorthin einfahren will, also hier jetzt links vor rechts.

Und: "Preiserhoehungen", z.B. fuer Fahren auf der Gegenfahrbahn...

Und: Wer die theoretische Pruefung ablegen muss, sollte die neuen Fragen/Antworten kennen.



pippie

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von pippie » Donnerstag 18. November 2010, 18:18

Am Besten, man meidet Kreisverkehre die nächsten Wochen ;)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11461
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 18. November 2010, 19:03

pippie hat geschrieben:Am Besten, man meidet Kreisverkehre die nächsten Wochen ;)
Super....ich hab mich gestern noch drüber aufgeregt, daß mich diese wechselnden Vorfahrten in den Kreisverkehren total anstinken. Aber da unser lieber EMZV bei seinem Chef jetzt wohl Mundverbot bekam, hatte ich nicht auf Besserung gehofft ;)

Super Idee....DANKE für die Verwirklichung!
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9090
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von m1009 » Freitag 19. November 2010, 10:33

pippie hat geschrieben:Am Besten, man meidet Kreisverkehre die nächsten Wochen ;)
Man sollte bemerkt haben, das in den letzten Wochen zusaetzliche Schilder an vielen Kreiseln angebracht wurden.

In den elektronischen Medien wird man ja nun staendig mit den Neuerungen berieselt, wird sich kaum einer rausreden koennen, der haette nichts davon gehoert.

Ansonsten empfehle ich, dem geneigten Fahrzeuglenker, die Sendung ГИББД auf Avtoradio. Sehr Informativ.
Denken ist wie googeln, nur krasser!

pippie

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von pippie » Freitag 19. November 2010, 11:39

m1009 hat geschrieben:
pippie hat geschrieben:Am Besten, man meidet Kreisverkehre die nächsten Wochen ;)
Man sollte bemerkt haben, das in den letzten Wochen zusaetzliche Schilder an vielen Kreiseln angebracht wurden.

In den elektronischen Medien wird man ja nun staendig mit den Neuerungen berieselt, wird sich kaum einer rausreden koennen, der haette nichts davon gehoert.

Ansonsten empfehle ich, dem geneigten Fahrzeuglenker, die Sendung ГИББД auf Avtoradio. Sehr Informativ.
Ich kann ja fahren, auch im Kreisverkehr. Und ob sich einer bei der Miliz rausredet, wenn er mich über den Haufen fährt, interressiert mich dann nicht mehr wirklich :(



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11461
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von bella_b33 » Freitag 19. November 2010, 22:03

Ich hab heut kein Auto mit übermäßig Licht fahren sehen, irgendwie.... Polizeikontrollen auch keine
Warten wir mal ab.
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

daveg

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von daveg » Sonntag 21. November 2010, 19:54

Also hier in St. Petersburg habe ich heute bemerkt, dass man auf den Magistralen auf welchen die "wichtigen" Leute fahren, einfach vor allen Kreisverkehren Hauptstrassenschilder aufgestellt hat und somit die an sich gute und überfällige Maßnahme ad absurdum geführt hat. Dort heisst es also auch in Zukunft: rein ja, raus kaum möglich und damit Stau programmiert (selbst wenn nichts los ist).

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12518
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von Norbert » Montag 22. November 2010, 08:33

In Novosibirsk fahren nun 90 % mit Licht.

In den Kreisverkehren stehen hier entweder Ampeln oder schon immer Schilder, welche die bisherige Regel aufhoben (sprich: im Kreis hatte hier meist schon Vorfahrt).

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11461
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von bella_b33 » Montag 22. November 2010, 13:54

Norbert hat geschrieben:sprich: im Kreis hatte hier meist schon Vorfahrt
Hier weniger! In einem großen Kreisel steht an JEDER Abfahrt wieder ein anderes Schild....grausig :(
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 544
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Änderung der Verkehrsregeln in Russland

Beitrag von arghmage » Mittwoch 24. November 2010, 17:44

Russland will ja die deutschen Verkehrsregeln weitgehend übernehmen, anscheinend fangen sie nun langsam an.
Bin ja mal gespannt, wie das weitergeht. Wenn sie unsere Regelung für Zebrastreifen übernehmen, wirds wohl erstmal noch gefährlicher für Fußgänger. Obwohl ... es wird ebstimmt auch wieder eine Ausnahmeregel geben ;)



Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“