Mit dem Auto von Berlin nach Moskau - über BY oder UA?

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Mit dem Auto von Berlin nach Moskau - über BY oder UA?

Beitrag von Axel Henrich » Samstag 30. März 2013, 22:48

just3042 hat geschrieben:[mit dem Auto über BY nach Russland] ... 8 Stunden haben wir uns die Räder eckig gestanden. Als wir dann endlich an der Reihe waren, begannen die Probleme. Die Zöllnerin hatte scheinbar einen schlechten Tag, jedenfalls find sie an, dass wir mehr als 50 kg pro Person im Auto hätten
Ja, diese bekloppte Regelung gibt es schon ziemlich lange und hat mich bei Einfuehrung auch ziemlich wutig gemacht, obwohl ich immer durchgekommen bin. Der Grund dafuer, also ein sinvoller(!), faellt mir bis heute nicht ein ... :roll:
just3042 hat geschrieben:Also blieb nich nichts weiter übrig [...] nach Polen zurück zu fahren. [...] bin nach Biala Podlaska gefahren [...] dann das Auto abgeschlossen und bin mit dem Zug ohne Probleme nach Moskau gefahren. Leider konnte ich so nur zwei Reisetaschen mitnehmen
... und jetzt steht das Auto mit den restlichen Klamotten dort am Bahnhof, ohne Aufsicht, einfach nur auf einem Parkplatz?

Danke fuer deinen Bericht!

-ah-



Benutzeravatar
just3042
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 165
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 22:24
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto von Berlin nach Moskau - über BY oder UA?

Beitrag von just3042 » Sonntag 31. März 2013, 00:32

Die Zöllnerin meinte wörtlich: "Bei euch gibt es doch auch so was mit Zigaretten, und bei uns ist das eben so eine Regelung mit 50 kg pro person, das ist doch gerecht, oder nicht?"

Keine Sorge, das Auto hat drei Tage später ein Freund von mir nach Berlin zurück geholt

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10393
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto von Berlin nach Moskau - über BY oder UA?

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 31. März 2013, 13:27

Ja, diese Regelung gibt es schon länger.

Warum? Hat sicher mit privatem Güterverkehr zu tun! Sonst würden vllt. einige Leute sich den Karren in Europa vollpacken und dann nach Russland fahren.....oder umgekehrt!
Sicher für uns Private nicht sonderlich schön. Wir hatten aber auf Familienfahrt, zu dritt mit vollem Kofferraum, keinerlei Probleme(klar, waren auch keine 150kg ;)).

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4917
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Mit dem Auto von Berlin nach Moskau - über BY oder UA?

Beitrag von zimdriver » Sonntag 31. März 2013, 13:29

... bei uns wurden die Sommerreifen, die bei der Fahrzeugüberführung im November als Ladung dabei waren, einzeln verwogen und berechnet ... Sommer- und Winterreifen gehören nicht zu einem Auto, da 4 Räder ausreichen ...

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7488
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto von Berlin nach Moskau - über BY oder UA?

Beitrag von m1009 » Sonntag 31. März 2013, 16:31

bella_b33 hat geschrieben:vllt. einige Leute sich den Karren in Europa vollpacken und dann nach Russland fahren.....oder umgekehrt!
Diese Regelung zielt darauf ab, glaubt man den Berichten im Radio, den Warenverkehr China - Russland besser zu regulieren.
Wir hatten aber auf Familienfahrt, zu dritt mit vollem Kofferraum, keinerlei Probleme(klar, waren auch keine 150kg ;)).
100kg....

Der Kleine darf erst in einigen Jahren mitgezaehlt werden.... 12 Jahre ist IMO die Schallmauer...
Keiner kommt hier lebend raus.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10393
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto von Berlin nach Moskau - über BY oder UA?

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 31. März 2013, 22:08

m1009 hat geschrieben: 100kg....

Der Kleine darf erst in einigen Jahren mitgezaehlt werden.... 12 Jahre ist IMO die Schallmauer...
Ah okay, wusste ich nicht. Da ist eine untere Mittelklasse Limousine mit 490L Kofferaum wohl nicht sonderlich auffällig. Die Frau sah Kinderbuggy und Wickeltasche schon halb herausstehen, als ich die Klappe öffnete, da kam sofort der Befehl zum Schließen und Weiterfahren :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“