mit der simson duo nach vladiwostok

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8663
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von m1009 » Freitag 31. Januar 2014, 21:27

Aus FB, 30.01.14 :

"auch für meine nächste tour;

ein mann,eine duo ,einmal um die welt,"
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von zimdriver » Freitag 31. Januar 2014, 21:32

... ach was, jüngst dachte ich ihn.
ein Duo, eine Welt passt schon- aber ein Mann allein wäre recht aufgeschmissen gewesen ...

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8663
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von m1009 » Freitag 31. Januar 2014, 21:54

glaub ich auch... in Russland war die Hilfsbereitschaft recht einzigartig.... [kochen]
Denken ist wie googeln, nur krasser!

kabag65
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 31. Juli 2012, 22:58

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von kabag65 » Freitag 7. März 2014, 18:48

Hallo zusammen,

so, dann will ich mich nach langer zeit mal wieder melden-sorry das erst so viel zeit vergehen mußte.

nun, wie heißt es ja so schön: nach der tour ist vor der tour

wenn alles so geht wie ich es mir vorstelle fahreich bald wieder zurück nach russland. bis nach moskau werde ich selber fahren, dann geht es per bahn nach wladiwostok. unterwegs wird es sicherlich den ein oder anderen halt geben.es gibt ja schön ein paar menschen die ich sehr gerne wieder treffen würde.

von wladiwostok geht es dann mit dem schiff rüber nach vancouver. von dort starte ich dann meine amerika-tour(alaska-canada-u. wieder usa)

am 17.04 mache ich in freiburg einen ersten dia-vortrag-vieleicht hat ja der ein oder andere lust vorbei zuschauen.

Diavortrag KG 1 - Hörsaal 11/99 Freiburg - Do 17.04.14 - 19:30 Uhr

ich freue mich darauf euch von meinem großen Abenteuer zu berichten.

Von Freiburg ging es entlang der Donau bis ans Schwarze Meer. Von dort nach Odessa, weiter zum Ural wo ich das
erste mal in meinem Leben einen Fuß auf einen anderen Kontinent gesetzt habe. Immer weiter ging es dann nach Osten. Vorbei an Cheljabinks, Novosibirsk und Irkutsk. Vorbei ging es am Baikal-See bis nach Ulan Ude, bis zur Mongolei war es dann nicht mehr weit. Wieder zurück in Russland führte mich der immer einsamer werdende Weg
immer weiter nach Osten. Ist es nach Vladiwostok zu schaffen?

Ich möchte euch an diesem Abend mit spannenden Geschichten über Länder , Menschen, Pannen und mehr
unterhalten. Mit vielen schönen, witzigen aber auch dem ein oder anderen nachdenklich machenden Bild, möchte ich
euch einen kleinen Einblick darüber geben was man so erlebt wenn man unterwegs ist.

Ich freue mich auf euch

Liebe Grüße Kai

http://duo-auf-reisen.de/

plakat internet.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von Axel Henrich » Montag 26. Mai 2014, 03:05

Tja und nun geht es wohl los ...
Auf Facebook schrieb er am WE:
hallo zusammen,

so, ende nächster woche geht es nach hamburg. dann wird das duo aufs schiff verladen u. geht nach halifax.
hier dann mal der erste teil der strecke.

http://goo.gl/maps/lHmJa
-ah-



Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von GastroService » Montag 26. Mai 2014, 06:10

Ich dachte, er wolle die Strecke dort gen Osten "weiterstricken", wo er sie beendet hatte.
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11103
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von bella_b33 » Montag 26. Mai 2014, 07:43

GastroService hat geschrieben:Ich dachte, er wolle die Strecke dort gen Osten "weiterstricken", wo er sie beendet hatte.
Hatte ich auch genau so in Erinnerung...
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von Axel Henrich » Montag 26. Mai 2014, 10:49

Naja so hatte er es mal geschrieben:
bis nach moskau werde ich selber fahren, dann geht es per bahn nach wladiwostok. [...] von wladiwostok geht es dann mit dem schiff rüber nach vancouver. von dort starte ich dann meine amerika-tour(alaska-canada-u. wieder usa)
... aber ist ja nix in Stein gemeisselt, Russland hat er ja nun schon gehabt und mal ganz ehrlich ...
Mit der Duo per Achse nach Moskau (und ich wuerde mich mal als Ortskundig bezeichnen ... ;) ), oder mit dem Kutter nach Halifax, da wuerde ich auch nicht lange ueberlegen ... ;)

-ah-

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von Nikolaus » Dienstag 27. Mai 2014, 08:46

Na, Kai wird doch wohl fliegen?!
Darf er denn überhaupt noch nach RU? Nach etlichen Visaverstoessen??

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 556
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von tl1000r » Mittwoch 28. Mai 2014, 02:42

Nikolaus hat geschrieben:Na, Kai wird doch wohl fliegen?!
Darf er denn überhaupt noch nach RU? Nach etlichen Visaverstoessen??
Gute Frage, interessante Frage - sollte man mal auf FB schreiben. Auch wenn ich seine Reisen schätze, aber wo hat er/man(n) das Geld her?! :D Aber okay, vielleicht antwortet mal Kay hier wieder. Wäre zumindest interessant.

Mfg M.



Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“