mit der simson duo nach vladiwostok

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von Axel Henrich » Mittwoch 4. Juni 2014, 23:10

Weil es hier thematisch reinpasst ...
50 Jahre Zweiradklassiker Schwalbe
Anlass für das Fest am 5. und 6. Juli ist der 50. Geburtstag des Mopeds, das nach der Wiedervereinigung zum Kultobjekt vor allem auch in den alten Bundesländern wurde. Erwartet würden zu dem Fest Vertreter von etwa 50 "Schwalbeclubs" von Bremen bis München, sagte der Leiter des Fahrzeugmuseums, Joachim Scheibe, am Mittwoch in Suhl.

Mehr als eine Million Simson-Schwalben waren als "zweisitzige Roller mit Spritzschutz" im volkseigenen Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk Suhl produziert worden. In der DDR galten sie vor allem als "Alltagsgefährt", das Krankenschwestern, Abschnittsbevollmächtigten der Polizei (ABV) oder Bäuerinnen das Fortkommen erleichterte. Mit seinen bis zu 3,7 PS ist der kleine Roller im Gegensatz zu langsameren West-Pendants mit bis zu 60 Kilometern pro Stunde unterwegs.
-ah-



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11416
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 5. Juni 2014, 00:10

Viele schöne Zeiten auf dem Rücken meiner Schwalbe gehabt, unvergessen.

Gruss
Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 22. August 2014, 01:09

Ebay: Simson Tuningräder DUO AUF REISEN einmal Freiburg Vladiwostok
mit diesen Rädern fuhr Kai Bagus mit seiner Duo von Freiburg nach Wladiwostok weit über 10tsd km ohne Probleme.
-ah-

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8973
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von m1009 » Freitag 22. August 2014, 08:30

:D ...

Der Preis ist Heiss.... :lol:
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 22. August 2014, 18:10

m1009 hat geschrieben:Der Preis ist Heiss.... :lol:
Ja der ist echt der Hammer ... :roll:
Der hatte vorher schon ein paar Räder eingestellt, aber als Bietauktion. Ich weiß nicht, ob er die los geworden ist, oder ob er die jetzt wieder als Sofortkauf eingestellt hat.

Naja einen gewissen Teil der Strecke sind die Räder ja nur gefahren worden ... ;)

-ah-



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8973
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von m1009 » Freitag 22. August 2014, 19:25

Stimmt.... da waren die letzten km auf dem LKW....))
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von Axel Henrich » Montag 10. November 2014, 02:38

... und taeglich gruesst das Murmeltier - keine Kompression mehr.

[tweet]https://twitter.com/kaibagus/status/530397183145934848[/tweet]
kurz nach dem aufstehen habe ich die info vom ADAC erhalten das meine teile morgen früh (meine zeit) hier eintreffen. sollte alles gut gehen , bin ich am samstag spätestens am sonntag morgen wieder auf der straße.[...]
zum anderen muß ich am 25.11 die USA verlassen.
das problem war das sich irgendein kleines teil auf den weg zum kolben gemacht hat, und dort seine spuren hinterlassen hat-von woher es gekommen ist ist noch nicht ganz klar-
-ah-

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8973
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von m1009 » Montag 10. November 2014, 08:20

Wie lange braucht der ADAC ?
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von Jochen » Montag 10. November 2014, 10:09

Das ... kann ... dauern ... !!!
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11416
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: mit der simson duo nach vladiwostok

Beitrag von bella_b33 » Montag 10. November 2014, 21:58

Axel Henrich hat geschrieben:... und taeglich gruesst das Murmeltier
Siehst aber doch, er presst sich schon irgendwie durch die Welt :)
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“