Autoregistrator

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Benutzeravatar
wolk0815
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 851
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 01:24
Wohnort: bei Frankfurt

Autoregistrator

Beitrag von wolk0815 » Freitag 12. April 2013, 05:07

Hallo liebe Forumsmitglieder
hat sich schon mal jemand in letzter Zeit zwecks eines geplanten Kaufes ins Thema Autoregistrator eingearbeitet?
Vielleicht hat jemand auch schon Erfahrungen gemacht, die dann in Richtung "Unbedingt darauf auch, dass...." gehen?
Danke schon mal für eure Antworten/Kommentare.
Учись, студент! Кто не работает - тот ест



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11103
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Autoregistrator

Beitrag von bella_b33 » Freitag 12. April 2013, 08:24

Du meinst Videoregistrator?
Ich selber finde die Bildqualität von den 30-50€ Krachern mehr schlecht als recht, auch wird keine Geschwindigkeit eingeblendet.
Ich hab Ende 2011 aus China direkt nen V1000GS bestellt.....hat leider kein Display + die GPS Antenne ist extern mit 1,5m Kabel aber ist sonst ganz nett, stürzt aber alle paar Monate mal ab und muss resettet werden:
[youtube]aP8g89ci5c4[/youtube]
[youtube]Awm5AmarJlc[/youtube]

Irgendwann kommt der V1000GS aus dem "daily Driver" raus(dann in mein Auto, was wir nur gelegentlich benötigen), und dort werde ich wohl nenGS1000 oder nen GS6000 bestellen. Da werd ich aber vorher auch nochmals Videos sichten und dann entscheiden:
[youtube]HBS0scmY1iA[/youtube]
[youtube]HPb6Vubl0v0[/youtube]

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8664
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Autoregistrator

Beitrag von m1009 » Freitag 12. April 2013, 09:08

Achte auf eine hohe Aufloesung... Kennzeichen erkennt man erst wirklich zuverlaessig ab HD1080. Manuelle Speicherfunktion... d.h., Du kannst eine Sequenz fuer das Ueberschreiben sperren, ist bei langen Touren nett, so sichert man interessante Videosequenzen. Speicherkarte mind. 16GB.. reicht fuer etwa 4 Stunden. GPS ist, wegder Geschw. Anzeige im Video, auch zu empfehlen.

Hier ist ein Video von meiner... stell auf HD1080....
[youtube]2fs1M6xKgZk[/youtube]
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Autoregistrator

Beitrag von Sibirier » Freitag 12. April 2013, 09:15

Achte auch darauf, dass die Kamera sich mit Starten des Motors auch automatisch einschaltet und mit abstellen des Motors auch automatisch abstellt...

(Haben nicht alle Kamera's). Sonst auch mit "Überschreibefunktion", dass Du nicht jedes Mal die Karte formatieren musst. Empfehlen würde ich eine 32 Gb-Karte (Achtung auf die Klasse achten, damit die sich mit der Kamera verträgt...).
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11103
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Autoregistrator

Beitrag von bella_b33 » Freitag 12. April 2013, 11:22

m1009 hat geschrieben: Hier ist ein Video von meiner... stell auf HD1080....
Ich hau mich weg :lol: ....die machen die Umgehungsstraße in Pelja Howanskaja(oder so) an der nagelneuen Brücke lieber nochmal neu anstatt die Brücke endlich mal anzuschliessen. Bin da schon seit Dezember nichtmehr lang gefahren, dachte, daß sich das bald mal gibt!

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Autoregistrator

Beitrag von zimdriver » Freitag 12. April 2013, 15:13

Sibirier hat geschrieben:Achte auch darauf, dass die Kamera sich mit Starten des Motors auch automatisch einschaltet und mit abstellen des Motors auch automatisch abstellt...

(Haben nicht alle Kamera's). Sonst auch mit "Überschreibefunktion", dass Du nicht jedes Mal die Karte formatieren musst. Empfehlen würde ich eine 32 Gb-Karte (Achtung auf die Klasse achten, damit die sich mit der Kamera verträgt...).
Ich hab einen von Akinori mit all diesen Sachen im Auto, einschl Anzeige/ Aufzeichnung von Zeit, GPS- Daten und Geschwindigkeit. Kostet rd. 9 TRUB- eben erst für meinen Bruder nach D mitgenommen.

Benutzeravatar
wolk0815
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 851
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 01:24
Wohnort: bei Frankfurt

Re: Autoregistrator

Beitrag von wolk0815 » Freitag 12. April 2013, 18:12

Danke vielmals für eure bisherigen Tipps.
Учись, студент! Кто не работает - тот ест

Benutzeravatar
Tuersteher Ivan
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 302
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 01:20
Wohnort: Moskvabad

Re: Autoregistrator

Beitrag von Tuersteher Ivan » Dienstag 16. April 2013, 01:57

Ich habe "Videosvidetel", russ. Produktion. Mit GPS und Unfallsensor.

Tagsueber:

[youtube]3RKyxkAnEjQ[/youtube]

Bei Dunkelheit:

[youtube]HWkDBaGx9cE[/youtube]

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11103
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Autoregistrator

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 16. April 2013, 09:50

Tuersteher Ivan hat geschrieben:Ich habe "Videosvidetel", russ. Produktion.
Hi Ivan,
wenn ich mir die Dinger so anschaue, sehen Die eher aus wie umgelabelte Chinakracher ;)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Baikal-igel
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 13:27

Re: Autoregistrator

Beitrag von Baikal-igel » Dienstag 9. Juli 2013, 23:22

Hat den jemand eine Empfhelung für eine gute Dashboardkamera?
Gute Bildqualität, die möglichkeit jederzeit eine Aufnahme zu starten, zu stoppen und abzuspeichern? Also nicht nur im falle eines unfall 30sek davor/danach, sondern auch bei interessanten streckenabschnitten ein video mit selbstbestimter länge aufzunehmen?

Gibt es vielleicht eine Kamera, die permanent die GPS aufnimmt und auch verwertbar abspeichert, zb als .gpx oder .kml?
Solche Lösungen mit einer eigenen Software, die dann in ihrem Fenster einen googlemaps Kartenausschnitt anzeigt, man aber nicht an die GPS Daten rankommt, wollte ich eher nicht.


Hinweise auf bestimmte Modelle, die in Russland im freiem Elektronik Handel verfügbar wären, sind gerne wilkommen. Die Idee ist, in Smolensk mal zum örtlichen Mediamarkt zu gehen :-)



Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“