Auto evakuieren

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11352
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Auto evakuieren

Beitrag von Norbert » Dienstag 22. November 2016, 07:52

Alle Fragen zum Thema, ob "evakuieren" das korrekte Wort ist, finden sich nun hier: http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=137&t=19169

Leider waren die zwei Themen sehr verwoben, deswegen musste ich alle evakuierungsrelevanten Beiträge neu erstellen - Uhrzeit und Datum der nachfolgenden Beiträge sind also alle falsch.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3692
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Auto evakuieren

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 22. November 2016, 10:30

Was Norbert meint, dass z.B. die Zuwege beim Kindergarten frei zu halten sind, stimmt sicherlich. Auch in meinem Fall war es grundsätzlich richtig, da alle Autos auf der einen Straßenseite standen, und durch mein Auto die an sich wirklich schmale Straße tatsächlich über Gebühr verengt wurde. Allgemein ist hier häufig eine Haltung zu beobachten, die davon ausgeht, dass mein Verhalten andere nicht stört, und wenn es jemanden stört, dann hat er eben Pech gehabt. Die Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse anderer ist im öffentlichen Leben (nicht im privaten!) oftmals mehr als dürftig ausgeprägt. Deshalb finde ich diese zuweilen rabiat anmutende Vorgehensweise an sich schon berechtigt.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10119
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Auto evakuieren

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 22. November 2016, 10:31

kamensky hat geschrieben:Meine Meinung ist jedoch, dass das "evakuieren bzw. abschleppen" von Fzg. in erster Linie nicht nur Ausschliesslich aus Gruenden des Verstosses gegen das/die Gesetz/e erfolgt, also eher rein praeventativ, sondern ganz offensichtlich um die "gebeutelten" Kassen zu fuellen.
Ja, das ist ein netter Nebeneffekt. Aber generell muss mal damit angefangen werden, etwas Verkehrserziehung zu betreiben und der Bevölkerung das auch nahe zu bringen.

Wie ist das eigentlich mit Abschleppen, wenn noch Personen im Auto sitzen?
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3692
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Auto evakuieren

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 22. November 2016, 10:31

Wie ist das eigentlich mit Abschleppen, wenn noch Personen im Auto sitzen?
Es gibt seit Sommer d.J. die Regelung, dass das Auto nicht abgeschleppt wird, wenn der Fahrer des Fahrzeugs vor dem Eintreffen des Abschleppdienstes am Ort des Geschehens ist. Ja nach dem, ob der Abschleppwagen schon losgefahren oder nicht, kann es sein, dass die Gebühr dennoch für den Abschleppwagen dennoch bezahlt werden muss. Davon unberührt bleibt, dass die Strafe für das Falschparken bezahlt werden muss.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10119
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Auto evakuieren

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 22. November 2016, 10:31

Wladimir30 hat geschrieben: Es gibt seit Sommer d.J. die Regelung, dass das Auto nicht abgeschleppt wird, wenn der Fahrer des Fahrzeugs vor dem Eintreffen des Abschleppdienstes am Ort des Geschehens ist.
Okay, das ist doch schonmal etwas. Ich meinte aber noch in der Hinsicht, ob ein Auto abgeschleppt wird, wenn eine Person im Auto sitzt. In DE z.B. ist das verboten.
Abschleppen darf man AFAIK ja auch nur in den Bereichen, wo es durch Schilder gekennzeichnet ist.....und das sind in SKX nicht soooo viele meine ich.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 400
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44
Wohnort: NSK
Kontaktdaten:

Re: Auto evakuieren

Beitrag von Evgenij » Dienstag 22. November 2016, 10:31

bella_b33 hat geschrieben:Ich meinte aber noch in der Hinsicht, ob ein Auto abgeschleppt wird, wenn eine Person im Auto sitzt. In DE z.B. ist das verboten.
..in RUS aber genauso..

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7192
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Auto evakuieren

Beitrag von m1009 » Dienstag 22. November 2016, 10:32

Abschleppen darf man AFAIK ja auch nur in den Bereichen, wo es durch Schilder gekennzeichnet ist
Oder an Kreuzungen, Zebrastreifen.... mir neulich passiert in NN.... obwohl der Beamte wirklich mit dem Zollstock nachgemessen haben muss....

Dank an mein GSM Modul im Kleinlaster... Konnte das Schlimmste verhindern....
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10119
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Auto evakuieren

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 22. November 2016, 11:20

m1009 hat geschrieben: Dank an mein GSM Modul im Kleinlaster... Konnte das Schlimmste verhindern....
Ich habs bisher noch nicht eingebaut....überlege noch, ob ichs wirklich brauch. Aber die Starline Ferndedienung nervt schon ein bisschen.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7192
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Auto evakuieren

Beitrag von m1009 » Dienstag 22. November 2016, 13:23

Ich finds nicht schlecht....

Freitag kam eine SMS, Bordspannung unter 9,9V.... Werkstatt in Hannover anteletiniert, bitte Akku laden, bevor ich das Fahrzeug abhole...

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3692
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Auto evakuieren

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 22. November 2016, 13:33

m1009 hat geschrieben: Werkstatt in Hannover anteletiniert,
So was kannst Du? WOW!!!
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.



Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“