Mit dem Auto nach Russland + Heim mit dem Flugzeug

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Antworten
bernie_ibk
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 20. Juli 2018, 00:38

Mit dem Auto nach Russland + Heim mit dem Flugzeug

Beitrag von bernie_ibk » Freitag 20. Juli 2018, 00:41

Hallo liebes Forum ;)

Wir benötigen dringend euer Fachwissen!

Wir möchten diesen Sommer gerne mit dem Auto nach Wolgograd fahren.
Das Auto dort abstellen.
Nach Österreich heimfliegen.
Nächstes Jahr Flug nach Wolgograd.
Von dort aus Richtung Mongolei.

Ist dies grundsätzlich möglich?

Es handelt sich um einen ca. 20 Jahre alten Toyota Celica.


Vielen Dank für eure Hilfe ;)

Ganz liebe Grüße



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7374
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland + Heim mit dem Flugzeug

Beitrag von m1009 » Freitag 20. Juli 2018, 08:27

Dazu brauchst Du ein Visum mit entsprechender Laufzeit.

Z.b.: Visum gueltig vom 01.08.18 bis 01.02.19.

Einreise nach RUS im August. Registrierung bis 01.02.19 in RUS erhalten. Vor Ausreise mit dem Flugzeug am Hauptzollamt in Wolgorgrad die Voruebergehende Einfuhr des Kfz bis 01.02.19 verlaengern.

Vor dem 01.02.19 mit neuem Visum wieder einreisen, Voruebegehende Einfuhr verlaengern und weiterfahren. Maximaler Aufenthalt eines Kfz in der Zollunion sind 364 Tage.

Du kannst auch versuchen, bei der Einreise eine entsprechende lange Zeitspanne zu erhalten (z.B. bis zum Ende Deines Halbjahres oder Jahres Visum), vielleicht hast Du Glueck. I.d.R. werden 12 Wochen vorgegeben.

Fuer die Verlaengerung am Hauptzollamt in notwendig: Erklaerung ueber die Voruebergehende Einfuhr im Original, gueltiger Pass mit Visum, Registrierung, Fahrzeugpapiere (Vollmacht, falls Du nicht der Eigentuemer bist), Versicherungsnachweis, ggf. Uebersetzung vom Pass, Fuehrerschein.

Wichtig noch zu wissen, wenn Du die Voruebergehende Einfuhr verlaengern willst, muessen saemtliche Dokumente (Pass, Visum, Registrierung, Verischerung) bis zum Ende der gewuenschten Frist gueltig sein.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11415
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland + Heim mit dem Flugzeug

Beitrag von Norbert » Freitag 20. Juli 2018, 14:29

M1009, wie soll das gehen, dass die Registrierung über 90 Tage gültig ist? Also selbst wenn man ein Business-Jahresvisum hat, so ist dies nur 90 Tage pro Halbjahr gültig und damit wird die Registrierung für maximal 90 Tage ausgestellt.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7374
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland + Heim mit dem Flugzeug

Beitrag von m1009 » Samstag 21. Juli 2018, 09:09

Stimmt.

Ich bin mir nun nicht sicher, ob die Registrierung bis zum Ende laufen muss, oder eine gueltige Registrierung reicht.... Ich hatte das Problem nie, da meine Visa nicht unter die 90/180 Regelung fielen. Wie das bei den Kollegen war, die mit Business Visum hier waren.... Ich bin am erinnern.... :?

Der Fragesteller wird u.U. ein Problem haben, mit dem Visum. Bei Erstausstellung gibt es i.d.R. nur maximal ein 3-Monats-Visum mit 2-maliger Einreise.

Alternativ koennte man das Fahrzeug auch auf dem Zollhof abstellen. Sobald das Kfz auf dem Zollgelaende steht, entfaellt die Sorge um die Zeitweilige Einfuhr. Wir haben diese Moeglichkeit seinerzeit bei abgelaufenen Visum genutzt. Jedoch immer nur fuer wenige Wochen.....

Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“