Seite 1 von 4

Fahrscheine in Russland

Verfasst: Sonntag 5. Mai 2019, 23:54
von Tonicek
Abtrennung aus: viewtopic.php?f=121&t=20424, Norbert, Vize-Admin

An dem PASIK Bus waren 2 Dinge für mich interessant: die nette Schaffnerin, die mir das lustigste Ticket meines Lebens verkaufte:

Bild

Re: „Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Montag 6. Mai 2019, 05:20
von m5bere2
Was ist an dem Fahrschein lustig?

Re: „Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Montag 6. Mai 2019, 06:25
von m1009
Vielleicht mit LSD versetzt?

Re: „Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Montag 6. Mai 2019, 09:08
von Wladimir30
Es braucht eben nicht viel, unseren Toni zu belustigen. Ist doch toll.

Re: „Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Montag 6. Mai 2019, 22:32
von Okonjima
Tonicek hat geschrieben:
Sonntag 5. Mai 2019, 23:54
An dem PASIK Bus waren 2 Dinge für mich interessant: die nette Schaffnerin, die mir das lustigste Ticket meines Lebens verkaufte:
Aaaach daher kommt der Ausspruch - Der/Die ist ja völlig von der Rolle! [schaf]

Solange aber nur das Ticket lustig ist, ist noch alles soweit okay... es kann aber auch schlimmer werden
https://www.youtube.com/watch?v=CmD2ecEU8lg

„Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Samstag 11. Mai 2019, 12:52
von Tonicek
m5bere2 hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 05:20
Was ist an dem Fahrschein lustig?
Also, ich fand dieses kleine Schnipselchen schon lustig - paßte irgendwie nicht in die Zeit. Nachdem ich solche Tickets gesehen, gekauft + gefühlt hatte:

Bild Bild

kam mir ein solches Ticket schon sehr lustug vor:

Bild

Aber sicher wird es nur so sein, wie Wladimir schrub:

"Es braucht eben nicht viel, unseren Toni zu belustigen. Ist doch toll."

Und ja, die Schaffnerin, mit der Rolle Tickets in der Hand, war toll!

Re: „Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Samstag 11. Mai 2019, 13:01
von m5bere2
Hier sehen Busfahrscheine genau so aus. In der Ubahn gibt es keine Fahrscheine, nur diese Metallchips oder man hält einfach die Kreditkarte ans Drehkreuz. In der Marschrutka gibt es ebenfalls keine Fahrscheine.

Re: „Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Samstag 11. Mai 2019, 13:51
von m1009
Nachdem ich solche Tickets gesehen, gekauft + gefühlt hatte:
Das Rote Ticket hast Du wo gekauft? Genau.... nur in einer Stadt.

Russland, ist im Vergleich, etwas mehr, als diese, eine, Stadt.....

Mich wundert immer wieder, warum Reisende meinen,nachdem sie auf dem Roten Platz waren, kennen sie Russland..... :lol:

Re: „Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Sonntag 12. Mai 2019, 09:02
von Saboteur
Ich kann Toni da schon folgen. Die Dinger wirken ja nun erstmal wie etwas aus der Zeit gefallen. Kann man schon mal etwas schmunzeln.

Re: „Annektiert“ und gut drauf

Verfasst: Sonntag 12. Mai 2019, 09:13
von Wladimir30
Mir war das Schmunzen vergangen, als ich mal den üblichen langen Rattenschwanz aus ca. 7 oder 8 dieser Fahrscheine, als Gesamtes abgerissen vom Busfahrer, entgegengenommen und dann wie üblich weggeschmissen habe. Irgendwo unterwegs stieg dann ein Kontrolleur ein und hat nicht nur das Vorhandensein der Fahrscheine geprüft, sondern anhand der Nummern auch, ob es nicht alte Fahrscheine waren und auch die Anzahl hat er überprüft (bei mir hätten es eben diese 7 oder 8 sein müssen). Pech gehabt, als Schwarzfahrer gebrandmarkt und bestraft (obwohl ich die Fahrt ja ordnungsgemäß bezahlt hatte!!!)

Sprich lustig hin oder her, doch den Verwendungszweck erfüllen sie voll und ganz. Und sie sind in der Herstellung billiger und vermutlich auch umweltfreundlicher als die großen, schicken Tickets (kann man ja kaum noch Fahrschein zu sagen), so in der Art, wie von Toni abgebildet.