WG in Kaluga? Wer ist dabei?

Du suchst eine Unterkunft für kurz- oder langfristig? Beschreibe hier Deine Bedürfnisse damit Du nicht unter der Brücke schlafen musst.
Antworten
Nik1986

WG in Kaluga? Wer ist dabei?

Beitrag von Nik1986 » Sonntag 25. April 2010, 22:42

Hey!

ich 23, männlich, gehe Ende Mai/Anfang Juni nach Kaluga - steige dort in der Logistik beim VW ein. Ich verkneife mir jetzt mal jegliche Beschreibungen meiner Person, denn um ein persönliches Kennenlernen werden wir nicht herum kommen und dann werdet wir ja sehen ob es passt oder nicht. Ganz allgemein hält man mich für ein sehr umgängliches Kerlchen, hab ich mir sagen lassen. Ich würde mich freuen, ein WG-Zimmer in Kauga zu finden bzw. eine WG in Kaluga zu gründen- ich denke 2-er oder 3-er WG wäre sicherlich toll!

Was ich erwarte:
- bis 250 Euro (Kaltmiete zzgl. NK) für ein Zimmer zu zahlen
- nette(r) Mitbewohner(in)
- zentrale Lage
- Telephon (Voraussetzung für Internetzugang)
- Waschmaschine und Gasbeuler (ist ja echt wichtig, da "Profilaktika" auf gut Deutsch 2-3 Wochen "ohne warmes Wasser" heißt :)

WG Kultur ist in Russland wenig ausgeprägt, aber meine Erfahrungen sagen mir, dass deutsche Modelle des Zusammenlebens ganz bequem sind :)

Wenn du zwischen 20-30 Jahre alt bist und auch eine(n) netten Mitbewohner(in) suchst, freue ich mich auf deine Nachricht. Gibt es Interessenten? Dann einfach anrufen +79152538104 oder sich per E-mail melden n.dobrynin@yahoo.de

Nikita



Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: WG in Kaluga? Wer ist dabei?

Beitrag von Sibirier » Montag 26. April 2010, 08:10

Nik1986 hat geschrieben:- Telephon (Voraussetzung für Internetzugang)
In Moskau in der Regel nicht. Da DSL über eine einfache analoge Telefonleitung nicht funktioniert.....Aber ich weiß nicht, wie das in Kaluga ist....
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: WG in Kaluga? Wer ist dabei?

Beitrag von bauplan » Montag 26. April 2010, 08:34

Sibirier hat geschrieben:.Aber ich weiß nicht, wie das in Kaluga ist....
Internet ( DSL ) auch mit angenehmen Geschwindigkeiten und Flatrate ist in Kaluga kein Problem.
Anscheinend sind die Telefonleitungen alle schon digital. Denn in meiner Wohnung in Kaluga ist das Telefon schon 50 Jahre drin und trotzdem ohne Probleme DSL.

Anscheinend sind sogar die Randbezirke schon sehr gut versorgt.

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: WG in Kaluga? Wer ist dabei?

Beitrag von Sibirier » Montag 26. April 2010, 08:37

Kommt aber vielleicht daher, dass ich in Moskau einen anderen Betreiber als MGTS (Moskauer Gorodskij Telefon Systems..) genommen habe, die haben eher die Flatrate mit hoher Geschwindigkeit angeboten....
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11213
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: WG in Kaluga? Wer ist dabei?

Beitrag von Norbert » Dienstag 4. Mai 2010, 11:41

Für Internet wird in Russland meist direkt ein Netzwerkkabel bis in die Wohnung gelegt. Über dieses wird dann inzwischen meist zusätzlich auch ein Telefonanschluss angeboten. Klassisches DSL gibt es auch, aber eher selten.
Nik1986 hat geschrieben:bis 250 Euro (Kaltmiete zzgl. NK) für ein Zimmer zu zahlen
Das erscheint mir etwas wenig. In Novosibirsk kostet eine WG-taugliche 3-Raum-Wohnung (ohne Durchgangszimmer) locker 750 Euro monatlich, insofern man so etwas findet. Soweit ich gehört habe, wurden die Mietpreise in Kaluga durch die vielen VW-Ausländer ordentlich in die Höhe getrieben.



Antworten

Zurück zu „#Wohnung, #Zimmer oder #WG - suche“