Kloster Walaam

Karelien, Kolahalbinsel und ...
Benutzeravatar
harald63
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1980
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 12:11
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kloster Walaam

Beitrag von harald63 » Donnerstag 26. November 2009, 17:22

achim hat geschrieben:Wie wäre es diese Thema mal aus der Kaffee-Bar herauszukatapulieren? Wäre doch schade, wenns verloren geht.
Yup. Ab in den hohen Norden, würde ich sagen!



Benutzeravatar
Spätzleskosake
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 18:20
Wohnort: Nähe Stuttgart und immer wieder Altai
Kontaktdaten:

Re: Kloster Walaam

Beitrag von Spätzleskosake » Donnerstag 26. November 2009, 17:49

Wenn du Glück hast, schippert Dich Sergei Dostojewski, der UrUrenkel des Schriftstellers über den See.

Tübingen ist die Partnerstadt von Petrosavodsk, rufe doch mal bei der Ost-Westgesellschaft Tübingen an, die können Dir sicherlich einige Tips geben. Tel. 07071-38402

Ingrid
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 98
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:13
Wohnort: Kettwig

Re: Kloster Walaam

Beitrag von Ingrid » Montag 27. September 2010, 13:14

:D Hallo,
wir möchten gerne auf unserer Tour im nächsten Jahr u.a. das Kloster besuchen und reisen mit Hund und Campingbus. Weiß Jemand, ob man das Auto ( Hochdach ) per Autofähre mit auf die Insel nehmen kann . ( Campingplätze? ) oder gibt es am Boots/ Fährableger bewachte Parkplätze? Oder wie organisiert man als Womofahrer mit Hund solchen Besuch am Besten, wir sind da absolute Neulinge :oops:
Über eine Antwort freut sich mit besten Grüßen
:D Ingrid

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12009
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kloster Walaam

Beitrag von Norbert » Dienstag 28. September 2010, 09:21

Wenn ich mir die Insel bei Wikimapia so anschaue, scheint sie autofrei zu sein. Auf einer Raketa gibt es definitiv keinen Platz für Autos.

Antworten

Zurück zu „Der hohe Norden“