"Navis" auf Kola und Karelien

Karelien, Kolahalbinsel und ...
Ingrid
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 83
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:13
Wohnort: Kettwig

"Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von Ingrid » Freitag 29. Oktober 2010, 02:03

:D Hallo,
beim Planen unsererTour im nächsten Jahr durch russ. Karelien und die Kola Halbinsel beschäftigt mich die Frage bz. der "Navi" - Tauglichkeit. Gibt es diesbezüglich Karten, die einsetzbar sind für "unsere" handelsübliche Systeme? Und wenn ja, wo kann man sie erwerben, bestellen, kaufen? Vielen Dank für Eure Antworten!

Dankeschön und beste Grüße!

:D Ingrid



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6718
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von m1009 » Freitag 29. Oktober 2010, 03:47

Eine Angabe Eures Systems waehre hilfreich.

Falls Garmin:

Strassennetz Russland und GUS Version 5.20. Gut genug, um viele Jahre auch abseits asphaltierter Wege durch Russland zu fahren.

http://www.garmin.ru/products/maps/1217/

Zimdriver hat noch andere interessante Loesungen, wird sich sicher noch dazu melden.
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Ingrid
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 83
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:13
Wohnort: Kettwig

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von Ingrid » Freitag 29. Oktober 2010, 12:37

:D Hallo m1009,
vielen herzlichen Dank für den link von Garmin, denn unser Navi ist auch ein Garmin! :D
Das ist ja prima, dass Garmin in Russland funktioniert!
Liebe Grüße

:D Ingrid

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9793
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von bella_b33 » Freitag 29. Oktober 2010, 12:50

Deutsches Garmin ist aber sicher eine andere Karte....meist nur der CITY Navigator von Garmin! M1009 meint die Karte "dorogi Rossia 5.20" welche auf den russischen Garmins drauf ist, wenn man die Dinger hier kauft(oder sich bei Garmin nochmals extra diese Karte herunterlädt).
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4912
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von zimdriver » Freitag 29. Oktober 2010, 15:15

Für die wilden Strecken und mit Laptop gibts dann noch TTQV und die Karten des sowj Generalstabs. Da ist jeder Ziegenpfad enthalten.
Für Garmin sind die Dorogi das Beste.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6718
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von m1009 » Freitag 29. Oktober 2010, 18:35

bella_b33 hat geschrieben:(oder sich bei Garmin nochmals extra diese Karte herunterlädt).
Genau, steht doch in dem Link ;) , 2580 Rubel kost's.
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9793
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von bella_b33 » Freitag 29. Oktober 2010, 19:10

m1009 hat geschrieben:Genau, steht doch in dem Link , 2580 Rubel kost's.
Aso, ich wollts nur nochmal betonen. Hatte auch Deinen Link nicht gelesen. Als Benutzer des Garmin City Navigators in Russland, kann ich nämlich von dieser 85MByte großen Karte abraten! Da sind ein paar Städte drauf und ein paar Hauptstraßen...fertig :cry:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Ingrid
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 83
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:13
Wohnort: Kettwig

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von Ingrid » Freitag 29. Oktober 2010, 22:16

:D Hallo,
Euch allen, die mir so nett geantwortet haben, sei ganz herzlichen Dank!!!!!!! Erst habe ich ja bei 2580 Rubel einen heißen Schrecken bekommen! :roll: Stimmt das, dass es in Euronen ca 70,- Euro sind? Dann wären wir ja gut dabei.
Ich hatte mir im Internet schon bei "mapstor" ein Kartenpaket gekauft - Preis noch im Rahmen - und"down" geladen, aber das sind zwar tolle Karten von der Ecke von Nord/ West Russland, wo wir hin möchten, aber etwas umständlich, diese großen Ausschnitte schnell zu überblicken.

Nochmals lieben Dank für Eure netten Tipps und beste Grüße

:D Ingrid

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11162
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von Norbert » Montag 1. November 2010, 11:12

Ingrid hat geschrieben:Erst habe ich ja bei 2580 Rubel einen heißen Schrecken bekommen! :roll: Stimmt das, dass es in Euronen ca 70,- Euro sind?
Ja, stimmt.

Ingrid
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 83
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:13
Wohnort: Kettwig

Re: "Navis" auf Kola und Karelien

Beitrag von Ingrid » Montag 1. November 2010, 11:25

Danke Norbert und ein schönes Wochenende! :D



Antworten

Zurück zu „Der hohe Norden“