Kaliningrad mit supermodernem Mobilnetz 2012

Ausrichterstadt der Fußballweltmeisterschaft 2018
Antworten
Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1863
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Kaliningrad mit supermodernem Mobilnetz 2012

Beitrag von domizil » Sonntag 15. Juli 2012, 13:15

Bis Ende des Jahres erhält Kaliningrad das modernste mobile Nachrichtensystem welches zur Zeit weltweit existiert: die vierte Generation, System LTE – G4. Außer Kaliningrad erhalten noch weitere 40 Städte dieses hochmoderne Nachrichtennetz. Zur schnellstmöglichen Umsetzung des neuen Standards wird sowohl das Ministerium für Nachrichten, das Finanzministerium und das Verteidigungsministerium seinen aktiven Beitrag leisten.

Da nicht alle (incl. ich selber) technisch bewandert sind, wäre ich dankbar wenn jemand der sich auskennt, mal populär erklärt was die Einführung dieses Standards für den Endverbraucher bedeutet.

Quelle: http://kaliningrad.ru/news/economy/item ... pokoleniya

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930



Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1421
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Kaliningrad mit supermodernem Mobilnetz 2012

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Sonntag 15. Juli 2012, 13:53

Also, die Buchstaben 4 G heißen m. E. im Klartexte über Mobilfunk schnelleres Internet verfügbar als jetzt (3 G = UMTS).
In Krasnodar übrigens in den Städten schon vorhanden.
Anbieter Yota, Megafon

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10378
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Kaliningrad mit supermodernem Mobilnetz 2012

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 15. Juli 2012, 14:03

Das bedeutet im Prinzip superschnelles Internet via Mobilfunk. Schneller als so manches DSL ;). Gibts aber irgendwo schon, wie MM grad sagte :). Ich freu mich drauf, wenns in Saransk kommt....dann hol ich mir evtl. mal nen anderen Internettarif.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Antworten

Zurück zu „#Kaliningrad“