Medizinisches Labor

Ausrichterstadt der Fußballweltmeisterschaft 2018
Antworten
Glider
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 517
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 11:26
Wohnort: Freiburg

Medizinisches Labor

Beitrag von Glider » Montag 6. Juni 2016, 12:06

Hallo zusammen,
kennt jemand in Kaliningrad oder auch Svetlogorsk ein vernünftiges medizinisches Labor, dessen Werte auch korrekt sind?
Ergebnisse des Labors "Medexpert" sind angesichts der Vorerkrankungen der Probandin absolut nicht nachvollziehbar.
Danach geurteilt, wäre bei der Probandin alles in bester Ordnung...
Sodann noch die Frage nach einem guten Urologen....
Danke!
Glider



Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1858
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Medizinisches Labor

Beitrag von domizil » Montag 6. Juni 2016, 12:44

... ich beschäftige mich gerade mit der Ausarbeitung eines Informationsmaterials zum medizinischen System in Kaliningrad. Was ich mit Sicherheit sagen kann ist, dass ich keinen vernünftigen Urologen gefunden habe. Es gibt Urologen, die aber wohl nur darauf spezialisiert sind das Sexualleben der Patienten zu verbessern - die ganz normalen (Vorsorge)Untersuchungen ... naja, ich verlasse mich nicht darauf. Ähnliches gilt auch für Dermatologen.
Für die Blutanalyse oder aber auch andere Analysen (Urin ...) gibt es viele Möglichkeiten:

https://www.invitro.ru/offices/kaliningrad/

http://citilab.ru/kaliningrad.aspx

http://diagnostikazdorovya.ru/medicinsk ... iya-gemote

Es gibt noch weitere Laboratorien. Einfach bei Google den Suchgebriff "сдать анализы крови в калининграде" eingeben und auswählen.

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10280
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Medizinisches Labor

Beitrag von bella_b33 » Montag 6. Juni 2016, 12:45

Ich war letzten Winter mal bei KDLLab und war eigentlich zufrieden. Gibts auch in Kaliningrad.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11383
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Medizinisches Labor

Beitrag von Norbert » Montag 6. Juni 2016, 13:05

Mein Eindruck in Novosibirsk war vor einigen Jahren: Die russischen Messwerte stimmten, aber die Deutung war selbst mit Laienwissen offensichtlicher Humbug. (Eine Auswertung der russischen Messwerte durch einen deutschen Arzt mit Russischkenntnissen hat dies dann auch bestätigt.)

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4917
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Medizinisches Labor

Beitrag von zimdriver » Montag 6. Juni 2016, 13:35

Unsere Erfahrung ist, dass die Auswertung der Ergebnisse niemals stimmt. Entweder wurden die Proben vertauscht oder absolut falsche Diagnosen erstellt, sowohl bei mir als auch bei meiner Familie.
Deshalb gilt für mich, dass ich solche Sachen ausschliesslich in D machen lasse.



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1560
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Medizinisches Labor

Beitrag von kamensky » Montag 6. Juni 2016, 14:01

Eure Erfahrungen beziehen sich auf welche Arten von Labors bzw. Kliniken. Staatliche, oder Private?
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4917
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Medizinisches Labor

Beitrag von zimdriver » Montag 6. Juni 2016, 14:05

Dispenser war die grottigste Erfahrung.
Privatklinik die am meisten enttäuschende.
Beides in Moskau.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11383
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Medizinisches Labor

Beitrag von Norbert » Montag 6. Juni 2016, 14:41

kamensky hat geschrieben:Eure Erfahrungen beziehen sich auf welche Arten von Labors bzw. Kliniken. Staatliche, oder Private?
Sowohl als auch.

Glider
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 517
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 11:26
Wohnort: Freiburg

Re: Medizinisches Labor

Beitrag von Glider » Dienstag 28. Juni 2016, 16:18

Danke an alle v.a. an Uwe!
Die Erfahrungen mit Schwiegermutter waren wirklich grottig bisher.

Antworten

Zurück zu „#Kaliningrad“