Fahrrad mieten in Kaliningrad

Ausrichterstadt der Fußballweltmeisterschaft 2018
Antworten
Lisa
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 23. März 2017, 16:10

Fahrrad mieten in Kaliningrad

Beitrag von Lisa » Donnerstag 23. März 2017, 16:20

Hallo,
ich werde in zwei Wochen nach Kaliningrad zum Sprachkurs fahren.
Meine Russischkenntnisse sind bis jetzt sehr bescheiden, werden hoffentlich besser ;-)
Ich bin schon viel gereist, finde mich eigentlich überall zurecht....
Jetzt eine Frage- mein Hostel ist etwas von der Schule entfernt, ich würde mir also gerne ein Fahrrad leihen, um in der Stadt herumzukommen. Und auch in der Freizeit würde ich gerne radeln.
Kann man im Bus oder Zug das Fahrrad mitnehmen? Und wie gut radelt es sich denn mittlerweile auf der Nehrung (letzten Sommer waren wir auf der litauischen Seite, da war es ja luxus pur)?
Das Touristinfo hat eine Karte mit Fahrradrouten online, das sieht ja erstmal gut aus.
Tips für einen Fahrradverleih?
Freu` mich auf Kaliningrad!
Lisa

P.S.: Und falls jemand aus Kaliningrad mitliest- würde mich auch über eine Empfehlung zu einem Yogastudio und/oder Meditationsgruppe freuen...



Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 783
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Fahrrad mieten in Kaliningrad

Beitrag von Anelya » Donnerstag 23. März 2017, 16:50

Hier findest du eine Übersicht:
https://velomesto.ru/kaliningrad/bike-rental/

In den Zügen ist die Fahrradmitnahme für 20 Rubel möglich:
Пассажир вправе провозить с собой бесплатно детей в возрасте не старше 5 лет. На детей в возрасте от 5 до 7 лет приобретаются детские билеты. Пассажир имеет право перевозить с собой ручную кладь весом до 36 кг бесплатно, и дополнительно 50 кг за плату. Плата за перевозку в пригородных поездах мелких домашних животных, собак, птиц, велосипедов без мотора, инвалидных колясок и других вещей подобного габарита устанавливается Администрацией железной дороги ( 20 рублей, вне зависимости от расстояния).
Quelle: http://vokzal39.ru/electrichka-ruls.html

In den Stadtbussen habe ich noch keine Fahrradfahrer gesehen - selbst wenn es erlaubt sein sollte, ist es sehr eng und m.E. eher nicht zu empfehlen.

Auf der kurischen Nehrung kann man wunderbar Fahrrad fahren.

Ich würde das Rad immer und überall sehr (!) gut an etwas festem anschließen und nie "nur für fünf Minuten" alleine lassen. Evt. in der Sprachschule im Gebäude abstellen. Falls der Fahrradverleih keine (guten) Fahrradschlösser hat, dann würde ich mir selbst eins kaufen.

Viel Spaß!
A.

Glider
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 517
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 11:26
Wohnort: Freiburg

Re: Fahrrad mieten in Kaliningrad

Beitrag von Glider » Donnerstag 23. März 2017, 17:33

Fahradfahren in KGD ist eines der letzten wahren Abenteuer.... :lol:

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7035
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Fahrrad mieten in Kaliningrad

Beitrag von m1009 » Donnerstag 23. März 2017, 22:56

Ich war in diesem Jahr schon 2 Mal in Kaliningrad.... So viele Radfahrer, sogar mit Helm, hab ich in 15 Jahren Russland nicht gesehen. Und der (Ost) Deutsche braucht sich nicht umgewoehnen... unglaublich viel Kopfsteinpflaster...

Antworten

Zurück zu „#Kaliningrad“