Seite 2 von 6

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Sonntag 23. April 2017, 01:13
von Magdeburg-Moskva
Tom80 hat geschrieben:Wir fahren jetzt doch komplett mit eigenem Auto und bleiben auch nur für 3 Tage.
...
Stimmt es, dass es das 72 Stunden Visum nicht mehr gibt?
Stimmt leider
Tom80 hat geschrieben:Das reguläre kostet 85€ pro Person über die Agentur, geht das auch günstiger?
Sieht schon recht günstig aus angesichts des Mehr an Service. Sonst Voucher (Einladung) besorgen, zu VFS oder zum 2 x Konsulat tüddeln. Original Visagebühr 35 EUR. Der Rest ist für VFS und Agentur. Nich' übermäßig viel.

Angesichts der Visakosten würde ich überlegen, länger zu bleiben, mein Programm zu erweitern, wenigstens für eine Woche. Zu entdecken gibt es gerade baulich vieles.

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Freitag 22. September 2017, 19:49
von Cska
Hi,

schreibe einfach mal hier rein. Reise mit Frau und Kind am 29. September für 4. Tage nach Kaliningrad. Wohnort etc. ist schon abgesichert aber kein Hotel. Nun zu meinen Fragen:

Wo muss man sich dort registrieren lassen? Oder muss man das nicht mehr?
Wie sind die Preise in der Stadt für Essen und Trinken?
Was muss man gesehen haben?

MfG

Und Danke im voraus.

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Freitag 22. September 2017, 20:21
von m5bere2
Registrieren muss dich der Gastgeber. Auf der Polizei oder auf der Post, dazu brauchter nur Kopie deines Passes (komplett) und der Migrationskarte. Wenn er es nicht macht -- allein sein Problem.

Normalerweise kann man 4 Tage auch locker ohne Registrierung machen, aber Kaliningrad ist ja Fußballstadt und unter bestimmten Bedingungen muss man in Fußballstädten innerhalb eines Tages registriert werden. Die genauen Regeln habe ich nicht im Kopf, hier in Sibirien ist es glücklicherweise entspannt!

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Freitag 22. September 2017, 20:50
von Cska
m5bere2 hat geschrieben:Registrieren muss dich der Gastgeber. Auf der Polizei oder auf der Post, dazu brauchter nur Kopie deines Passes (komplett) und der Migrationskarte. Wenn er es nicht macht -- allein sein Problem.

Normalerweise kann man 4 Tage auch locker ohne Registrierung machen, aber Kaliningrad ist ja Fußballstadt und unter bestimmten Bedingungen muss man in Fußballstädten innerhalb eines Tages registriert werden. Die genauen Regeln habe ich nicht im Kopf, hier in Sibirien ist es glücklicherweise entspannt!
Naja wohne bei meinem Cousin, der mit seiner Familie auch dorthin reist in dem Zeitraum. Er hat sich dort ein Häuschen gebaut, hat nur die deutsche Staatsbürgerschaft.

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Freitag 22. September 2017, 23:26
von m1009
m5bere2 hat geschrieben:aber Kaliningrad ist ja Fußballstadt und unter bestimmten Bedingungen muss man in Fußballstädten innerhalb eines Tages registriert werden.
Das WAR zum Confederations Cup 2017 so. Und auch nur in 4 Staedten.... Kaliningrad fiel nicht darunter...

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Samstag 23. September 2017, 04:15
von m5bere2
Cska hat geschrieben:Naja wohne bei meinem Cousin, der mit seiner Familie auch dorthin reist in dem Zeitraum. Er hat sich dort ein Häuschen gebaut, hat nur die deutsche Staatsbürgerschaft.
Als Nichtrusse kann er dich nur dann registrieren, wenn er einen Vid hat. Und selbst dann musste ich mich in Nowosibirsk letztens bis zum Leiter der Postfiliale durchschlagen, eh mich mal jemand meine Eltern registrieren lassen hat. Alle anderen Mitarbeiter waren der festen Überzeugung, Ausländer können niemanden registrieren...

Wenn er keinen Vid hat, muss jemand anders dich da registrieren. Und auch mit Vid ist es bequemer, wenn es jemand anders macht. Miteigentümer oder Vollmacht? Andererseist, wie gesagt, wegen 4 Tagen würde ich keinen Aufriss machen ... wenn m1009 sagt, in Kaliningrad gibt es da keine Sonderregeln. :)

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Samstag 23. September 2017, 08:11
von m1009
muss jemand anders dich da registrieren.
Nicht unbedingt. Sind Eigentumsdokumente fuer Grund, Wohnhaus im Original und eine beglaubigte Uebersetzung vom PASS vorhanden, wurde das Wohnhaus bei der Gemeinde als Wohnobjekt (keine Datscha) angemeldet und ein Hausbuch erstellt, darf der Auslaender ohne VID eine Registrierung beantragen. ..... Ja... ich weiss.... ist Erbsenzaehlerei... :lol:

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Samstag 23. September 2017, 13:17
von m5bere2
Geil, bist du dann etwa nach Punkt 7 Artikel 2 Föderationsgesetz 109 ein "орган местного самоуправления" oder warum ist das so? :lol:

http://www.consultant.ru/document/cons_ ... ee0c3ee7a/

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Samstag 23. September 2017, 15:13
von Packerowski
Seit ich nur noch als Tourist durch Russland reise, bin ich niemals wieder nach einer Registrierung gefragt worden. Nirgendwo! Ich würde das ganz entspannt angehen.

Re: Urlaub in Kaliningrad

Verfasst: Samstag 23. September 2017, 15:37
von Cska
Top, besten dank. :)