(Weiß-)russische Körpersprache

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

sir_edward
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 17:57
Wohnort: Stuttgart

(Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von sir_edward » Dienstag 22. Dezember 2009, 16:10

Hallo!

Ich habe mich am Wochenende zum Erstenmal mit einer Weißrussin getroffen. An sich ist das Date gut gelaufen, wenn da nicht eine Sache wäre: ihre Körpersprache. Wir haben uns nett unterhalten und auch über persönliche Dinge gesprochen. Aber die ganze Zeit saß mein Date ziemlich regungslos da. Was mich vor allem irritiert hat, ist dass sie nicht gelächelt hat. Vielleicht zwei Mal in den knapp fünf Stunden glaubte ich ein kurzes Anzeichens eines Lächelns zu erkennen. Irgendwie hat die - in meinen Augen - nicht vorhandene Köpersprache nicht zu dem gepasst, was sie gesagt hat.
Normalerweise würde ich sagen, dass sie ganz einfach nicht interessiert ist. Aber dies war so extrem, dass es mir wieder komisch vorkommt. Haben Osteuropärer eine andere Köpersprache als Westeuropärer?

Viele Grüße
Sir Edward



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11326
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 22. Dezember 2009, 16:23

Es gibt schon einige andere Sitten hier. Die Körpersprache finde ich jedoch nicht grundverschieden. Meine Frau lächelt oft und viel, kann mich da also nicht beklagen. Aber so Emotionsmuffel gibts auch in Deutschland(die also 23,95h am Tag keine Miene verziehen!), ich kenne sogar Eine! Das gibts überall in Europa, ob in Weissrussland oder Frankreich ;). Andere Körpersprachen fand ich in Indien, Vietnam usw. sogar Albanien(also noch Europa).

Dort heisst Kopf nicken und "jo" - NEIN, Kopf schütteln und "po" heisst JA. das jo kann man da schon ein wenig anders aufnehmen, als Deutscher.

Gruß
Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von Sibirier » Dienstag 22. Dezember 2009, 16:25

Meine Frau braucht schon nicht mehr viel mit dem Körper sprechen, Blicke reichen aus und ich kriech unter'm Tisch.... :lol: :lol: :lol:

Gegenüber Fremden (es war ja Euer 1. Treffen) sind die Osteuropäer schon sehr kritisch.... Vielleicht kommt es daher. Aber ansonst, nein, es gibt keine andere Körpersprache.

In welcher Sprache habt Ihr Euch unterhalten? Wenn es deutsch oder englisch war, kann es sein, dass sie Mühe hatte die Übersetzung im Kopf hinzubekommen. Was mir nämlich oft aufgefallen ist, dass Osteuropäer so tun, als hätten sie es verstanden, tatsächlich aber nicht. Nachfragen kommen selten...
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

sir_edward
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von sir_edward » Dienstag 22. Dezember 2009, 16:39

Sibirier hat geschrieben:In welcher Sprache habt Ihr Euch unterhalten? Wenn es deutsch oder englisch war, kann es sein, dass sie Mühe hatte die Übersetzung im Kopf hinzubekommen. Was mir nämlich oft aufgefallen ist, dass Osteuropäer so tun, als hätten sie es verstanden, tatsächlich aber nicht. Nachfragen kommen selten...
Wir haben uns auf Englisch unterhalten. Allerdings studiert sie Englisch und Französisch und steht vor ihrem letzen Semester, von daher sind ihre Englischkenntnisse ziemlich gut. Die Verständigung hat gut funktioniert und sie ist auf das, was ich gesagt habe eingegangen. Ab und zu hat sie auch nachgefragt, wenn sie etwas nicht verstanden hat. Von daher glaube ich nicht, dass es etwas mit der Sprache zu tun hat.

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von Sibirier » Dienstag 22. Dezember 2009, 16:42

Aber vielleicht war sie von Deinem Aussehen schockiert.....Ich weiß ja nicht, wieviel Fotomontage bei den von Dir gesandten Bildern war.... ;)

Möchte sie Dich denn wiedersehen?
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....



Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von CSB_Wolf » Dienstag 22. Dezember 2009, 17:24

Also um mir einen weiblichen Eisblock anzusehen und auch noch 5 Stunden lang anzuhören, da währe ich nicht nach Weissrussland oder sonst wohin gefahren, die gibt es überall auf der Welt :lol: Da währe ich spätestens nach 1 Stunde aufgestanden und gegangen. Eine Frau, die nicht lachen kann oder will, das währe nichts für mich gewesen 8)

Gruss
wolf

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von Sibirier » Dienstag 22. Dezember 2009, 17:34

Naja, wir waren bei dem Gespräch ja nicht dabei. Vielleicht hat er -wie Mike Krüger- von seiner traurigen Kindheit erzählt.... ;) Da sollte man doch schon aus Höflichkeit nicht lachen.... :lol: :lol: :lol:
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

sir_edward
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von sir_edward » Dienstag 22. Dezember 2009, 17:48

Also meine Bilder waren nicht manipuliert ;) Aber einen Menschen auf Bildern zu sehen oder real zu treffen ist natürlich immer etwas anderes. Ob sie mich wieder sehen will, habe ich gar nicht (direkt) gefragt.

Benutzeravatar
Apollo
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 827
Registriert: Montag 3. November 2008, 21:26
Wohnort: 25% Москва́, 75 % Berlin
Kontaktdaten:

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von Apollo » Dienstag 22. Dezember 2009, 19:26

Nach 5 Stunden Bekanntschaft kann man das wohl nicht so allgemein sagen.
Ich habe beide Seiten bereits erlebt. Stoische Gelassenheit und überschäumende Freude, ich habe allerdings auch immer mehrmals Kontakt zu den Leuten gehabt.
Beides ist keine Garantie für ein glückliches Leben zusammen, lächelnd geht es aber sicherlich einfacher.

Verstehe ich es richtig, Du bist jetzt für dieses eine Treffen von 5 Stunden extra nach Belorussia geflogen ?
Wo ist das Bernsteinzimmer versteckt ?

http://stjgfb.blogspot.de/

sir_edward
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: (Weiß-)russische Körpersprache

Beitrag von sir_edward » Dienstag 22. Dezember 2009, 19:32

Nein, wir haben uns in Deutschland getroffen. Sie verbringt hier ein Auslandssemester.



Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“