Russische Frauen

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

Young Shatterhand
Grünschnabel
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 14:38

Russische Frauen

Beitrag von Young Shatterhand » Samstag 30. August 2014, 21:32

Ich würde gerne von euch wissen, wie man als Ausländer (besonders als Deutscher) mit russischen Frauen umgehen sollte. Ich habe schon in einigen Foren alles mögliche darüber gelesen. Entweder ist da die Rede von der super schönen Frau, die den Mann nach Strich und Faden verführt und ihm glücklich macht. Oder das Bild der Frau, die nur zwecks deutscher Staatsbürgerschaft einen Mann heiratet, ihn ein paar Jahre lang ausnutzt und dann wieder verlässt.

Hintergrund zu mir: Ich bin 23 Jahre alt und ledig. Bis jetzt hatte ich noch keine Freundin gehabt. Hauptsächlich lag das daran, weil ich kein Interesse hatte und meine Prioritäten anderes gesetzt habe. Und deswegen, weil ich ein zurückhaltender, ruhiger und sensibler Mensch bin. Jedoch habe ich seit einiger Zeit den Wunsch eine Partnerin zu finden. Bei den allermeisten deutschen Frauen (vor allem in meinem Alter) kann ich nur den Kopf schütteln, wenn ich sie mir anschaue und ihr Verhalten sehe. Meine aktuelle Reise hat jetzt nicht den Hintergrund unbedingt sofort eine Frau kennen lernen zu wollen. Jedoch bin ich auch nicht abgeneigt dagegen, wenn sich vielleicht etwas ergeben würde. Jedoch würde ich ihr sofort klar machen, dass mein mittelfristiges Ziel Russland heißt.

Was meint ihr? (Das ist jetzt inbesondere bezogen auf meine Altersgruppe)

- Lernt man in Russland (auf dem Land) schnell Frauen kennen?
- Könnt ihr das Wesen einer russischen Frau beschreiben?
- Worauf muss ich aufpassen? Was soll ich beachten?
- Möchten die Damen wirklich immer so früh heiraten und Kinder bekommen?

Ich habe schon oft gelesen, dass man ihnen Komplimente machen und bei Besuch immer ein Geschenk mitbringen soll.



Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Russische Frauen

Beitrag von CSB_Wolf » Sonntag 31. August 2014, 15:16

Young Shatterhand hat geschrieben:Ich würde gerne von euch wissen, wie man als Ausländer (besonders als Deutscher) mit russischen Frauen umgehen sollte. Ich habe schon in einigen Foren alles mögliche darüber gelesen. Entweder ist da die Rede von der super schönen Frau, die den Mann nach Strich und Faden verführt und ihm glücklich macht. Oder das Bild der Frau, die nur zwecks deutscher Staatsbürgerschaft einen Mann heiratet, ihn ein paar Jahre lang ausnutzt und dann wieder verlässt.
Mit einer Russischen Frau, bzw. mit einer Slavin soll man genau so umgehen wie man auch mit einer Deutschen, bzw. einer Frau aus Europa umgeht, nämlich anständig mit Respekt und zuvorkommend. Das Märchen von den Superschönen und unterwürfigen Russin kannst Du vergessen, die sind inzwischen auch wie bei uns zimlich selbstsicher und emanzipert geworden aber wieder auf eine andere Art das es der Mann es nicht merkt das im Grunde genommen sie die Hosen anhat :D Schöne Frauen gibt es nicht nur in Russland, die gibt es auf der ganzen Welt. Wenn Du aber wirklich eine Unterwürfige Frau suchst, dann musst Du eine Asiatin suchen, entweder aus Thailand oder von den Filipinen, eventuell auch eine Chinesin, die sind aber wie die Russinnen sehr gebildet und wissen was sie wollen. Oder eine Farbige, da kommt es aber auch auf das Land und die Region an. Nord und Westafrikanerinen sind auch sehr emanzipert, mit Ausnahmen natürlich, wie überall. Wenn ich Slavin schreibe dann ist das natürlich nicht abwertend gemeint, sondern das kommt davon das diese Frauen durch ihre hohen Wangenknochen etwas exotisches an sich haben. Ob Du jetzt auf dem Land oder in der Stadt schneller eine Frau findest kann ich nicht sagen, das kommt ganz darauf an wie und ob Du auf eine Frau zugehen kannst. Im Klartext ob Du schüchtern bist oder nicht. Ein Mensch der schüchtern ist hat nicht so grosse Erfolgschancen.

Gruss
wolf

Ich kann leider nicht mehr schreiben, mein Explorer und mein Firefox spinnt.

Young Shatterhand
Grünschnabel
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 14:38

Re: Russische Frauen

Beitrag von Young Shatterhand » Sonntag 31. August 2014, 16:58

@CSB_Wolf:

Ich suche keine unterwürfige Frau. Sie soll so sein, dass ich sie liebe. Danke für Deinen Post.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2641
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Russische Frauen

Beitrag von Berlino10 » Sonntag 31. August 2014, 20:42

Einen ersten Einblick findest du hier:
http://www.russlandjournal.de/buecher/r ... he-frauen/
Die 55 Seiten habe ich gelesen, ich denke, sie können dir einen guten ersten Eindruck geben.

Russische Frauen sind wie andere auch individuell, und von ihrer Biographie, Volkszugehörigkeit, Lebenserfahrung geprägt. Die Nationalität liefert kein Einheitsbild.

Ob die besungene Schönheit genetische Ursachen hat, weiß ich nicht, sie kleiden, pflegen, schminken und bewegen sich sicher femininer als bei uns,
und sehen schon allein dadurch schöner aus.

Ausserhalb Petersburg und Moskaus trifft man auch häufiger gemeinschafts- weniger karriereorientierte Russen und Russinnen,
dh eher auch familiär, häuslicher ... eher auch bereit, dem Mann zu folgen ... dh aber keineswegs schwach, devot ....
im Gegenteil sind die meisten Frauen, die ich kennengelernt habe, sehr tough und setzen sich durch, Feminismus ist nicht politisch, sondern individuell ...

Über Russische Männer wird oft geklagt, sie hätten keinen Familiensinn, interessieren sich nicht für ihre Kinder und sind Machos, wenig liebevoll und trinken zu viel...
das "Weichere" schätzen viele Russinnen an Europäern ... erwarten aber trotzdem traditionell, dass der Mann stark ist, Führung, Versorgung übernimmt und Probleme löst.

Aber letztendlich ist jedes Paar eine individuelle Verbindung, da nützen Statistiken und Tendenzen wenig - kann doch der Einzelfall immer ganz anders sein.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10962
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russische Frauen

Beitrag von bella_b33 » Montag 1. September 2014, 00:26

Berlino hat das wirklich prima in Worte gefasst!
Young Shatterhand hat geschrieben:bei Besuch immer ein Geschenk mitbringen
Das macht man in RU generell so. Wenn man hier in RU irgendwo irgendwen besucht(Nachbarn jetzt mal außen vor gelassen), dann hat man meist ne Kleinigkeit im Gepäck.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Young Shatterhand
Grünschnabel
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 14:38

Re: Russische Frauen

Beitrag von Young Shatterhand » Montag 1. September 2014, 01:01

bella_b33 hat geschrieben:Berlino hat das wirklich prima in Worte gefasst!
Young Shatterhand hat geschrieben:bei Besuch immer ein Geschenk mitbringen
Das macht man in RU generell so. Wenn man hier in RU irgendwo irgendwen besucht(Nachbarn jetzt mal außen vor gelassen), dann hat man meist ne Kleinigkeit im Gepäck.

Gruß
Silvio
Ja, finde ich auch!

Was für Geschenke sind denn so üblich? Was schenkt man am besten einer jungen Frau?

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7826
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russische Frauen

Beitrag von Dietrich » Montag 1. September 2014, 01:08

Young Shatterhand hat geschrieben:Was für Geschenke sind denn so üblich? Was schenkt man am besten einer jungen Frau?
Aufmerksamkeit und Zuneigung... dann reicht auch ein schöner Blumenstrauß.

Und BITTE keine Care-Pakete.... nimm dir nicht diese Schwachmaten aus den diversen TV-Formaten zum Vorbild, die meinen, sie müssten der Holden was Tolles "aus dem Westen" mitbringen.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: Russische Frauen

Beitrag von Haya » Montag 1. September 2014, 04:44

Moin moin,
Ich würde gerne von euch wissen, wie man als Ausländer (besonders als Deutscher) mit russischen Frauen umgehen sollte
So, wie mit anderen eben auch. Die Nationalität besagt wenig über den Charakter.
Die Pkte., von denen Du gehört hast, treffen auch auf andere Nationen zu.
Eine Pauschalantwort wirst Du aufgrund der Vielfältigkeit der Persönlichkeiten nicht bekommen.
Entweder ist da die Rede von der super schönen Frau, die den Mann nach Strich und Faden verführt und ihm glücklich macht. Oder das Bild der Frau, die nur zwecks deutscher Staatsbürgerschaft einen Mann heiratet, ihn ein paar Jahre lang ausnutzt und dann wieder verlässt.
Was für ein Unsinn!
Ich bin 23 Jahre alt und ledig. Bis jetzt hatte ich noch keine Freundin gehabt.
Und nun möchtest Du eine aus Ru haben, die nicht nur Deine erste, sondern die Ewige sein soll?
Mensch Großer, du bist noch jung! Geh raus, sprich die Ladys an und sammel Erfahrungen.
Ein Angelspruch: Wer viel am Wasser ist, wird auch Fisch fangen. Wer aber zum ersten Mal an's Meer fährt, wird sicherlich nicht sofort den "Lebensfang" angeln können ;)
Bei den allermeisten deutschen Frauen (vor allem in meinem Alter) kann ich nur den Kopf schütteln, wenn ich sie mir anschaue und ihr Verhalten sehe.
Ich weiß zwar nicht was es für Pkte. sind, die Dich dazu abstoßen, aber möchte auch nicht ausschließen, dass Du ggf. Parallelen zu anderen Nationen finden würdest.
Lernt man in Russland (auf dem Land) schnell Frauen kennen?
Man lernt in Ru grundsätzlich schnell interessante Menschen kennen (sowohl Gute, als auch Schlechte)
Könnt ihr das Wesen einer russischen Frau beschreiben?
Überwiegend...
-2 Arme und 2 Beine
-einen Kopf mit Augen, Mund, Ohren, Haaren, usw.
-Einen Torso mit 2 Brüsten
Zusammengefasst: Das Wesen der russischen Frau unterscheidet sich wenig von den Wesen anderer Frauen auch ^^
Worauf muss ich aufpassen? Was soll ich beachten?
Wirst auch keine Pauschalantwort bekommen können. Die eine will Blumen beim ersten Date, die andere lieber ein Geschenk, die eine will einen humorvollen Typen, die andere einen seriösen und andere wiederum wollen Deine Eier an die Wand nageln.
Es gibt nun mal solche und solche und aufgrund der Vielfalt ist es nun mal gut, dass man vlt. allgemein Erfahrung macht, um sich selbst Prioritäten zu setzen was man selber überhaupt will.
Ich habe schon oft gelesen, dass man ihnen Komplimente machen und bei Besuch immer ein Geschenk mitbringen soll
Sicherlich nicht falsch, wie aber auch woanders auch.
Was für Geschenke sind denn so üblich? Was schenkt man am besten einer jungen Frau?
Kommt auf den Menschen an und auf das was Du selber langfristig willst.
Ein IT-girl wäre sicherlich an einem Porsche nicht abgeneigt :)

Gruß
Haya

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1028
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Russische Frauen

Beitrag von inorcist » Montag 1. September 2014, 10:09

Eigentlich schon alles gesagt,aber noch als Ergänzung eine Sache. Die Flirtkultur in Russland ist etwas anders als in Deutschland. Es unüblich, dass man seinem Gegenüber sofort einen Korb gibt. Man hört sich eigentlich immer an, was die andere Person zu sagen hat und macht später eventuell einen freundlichen Rückzieher. Das macht die ganze Sache deutlich einfacher und angenehmer. ;)

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2641
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Russische Frauen

Beitrag von Berlino10 » Montag 1. September 2014, 10:40

inorcist hat geschrieben:Eigentlich schon alles gesagt,aber noch als Ergänzung eine Sache. Die Flirtkultur in Russland ist etwas anders als in Deutschland. Es unüblich, dass man seinem Gegenüber sofort einen Korb gibt. Man hört sich eigentlich immer an, was die andere Person zu sagen hat und macht später eventuell einen freundlichen Rückzieher. Das macht die ganze Sache deutlich einfacher und angenehmer. ;)
Da ich meine Russische Freundin im Urlaub kennengelernt hatte, habe ich in RUS nie so geflirtet ..
ich frage mich, wie geht das eigentlich, wenn man in RUS typischerweise einem Unbekannten kein Lächeln schenkt?



Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“