Russische Frauen

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8458
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russische Frauen

Beitrag von m1009 » Montag 1. September 2014, 14:03

wenn man in RUS typischerweise einem Unbekannten kein Lächeln schenkt?
Halt ich fuer ein Gruecht... Das Gegenteil ist der Fall, der oft von (deutschen) Auslaendern, missverstanden wird.
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2641
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Russische Frauen

Beitrag von Berlino10 » Montag 1. September 2014, 14:48

m1009 hat geschrieben: Halt ich fuer ein Gruecht... Das Gegenteil ist der Fall, der oft von (deutschen) Auslaendern, missverstanden wird.
Nun, ich habe es so erlebt und erlebe es bis heute ... VerkäuferInnen, Marschrutka-Mitfahrer, im Treppenhaus, im Fahrstuhl, ...
niemand lächelt Dir zu ... erst wenn man sich kennt, wird's herzlich ... dann aber oft herzlicher als bei uns ...

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7826
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russische Frauen

Beitrag von Dietrich » Montag 1. September 2014, 15:05

Berlino10 hat geschrieben:Nun, ich habe es so erlebt und erlebe es bis heute ... VerkäuferInnen, Marschrutka-Mitfahrer, im Treppenhaus, im Fahrstuhl, ...
niemand lächelt Dir zu ... erst wenn man sich kennt, wird's herzlich ... dann aber oft herzlicher als bei uns ...
Im Fahrstuhl (im eigenen Podesd) habe ich es auch schnell sein lassen, bevor nachher noch jemand denkt, man habe einen Schaden, weil man immer nett grüßt ;-)

Im Supermarkt habe ich mir in Moskau aber immer einen Spaß daraus gemacht, sehr nett bitte und danke zu sagen, zu lächeln und sogar mal einen kleinen Scherz zu machen. Hat sogar ab und an mal das Eis getaut. Meistens waren die Kassiererinnen aber höchstens mal etwas irritiert.
Im Gegensatz zu denen auf dem Rinok. Da wurde auch gelacht und man kam sehr schnell ins Gespräch mit den Verkäufer(inne)n.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Russische Frauen

Beitrag von CSB_Wolf » Montag 1. September 2014, 15:29

Berlino10 hat geschrieben: Nun, ich habe es so erlebt und erlebe es bis heute ... VerkäuferInnen, Marschrutka-Mitfahrer, im Treppenhaus, im Fahrstuhl, ...
niemand lächelt Dir zu ... erst wenn man sich kennt, wird's herzlich ... dann aber oft herzlicher als bei uns ...
Das ist wahr, was mir immer auf den Geist gegangen ist war die unhöflichkeit gegenüber fremden bzw. Aussländer. Das ging schon am Zoll los, fast alle dieser eingebildeten Weiber erwirderte nicht mal den Gruss. Mit der Zeit hab ich nur noch "Soli" oder "Servus" im Dialekt gesagt.

@Dietrich
Im Lift, da hab ich auch schon einiges erlebt, wenn jemand zugestiegen ist hab ich automatisch Strastbutie gesagt, wenn dann nicht mal ein Blick oder gar mein Gruss erwirdert wurde, dann habe ich in Deutsch mit etwas lauterem Ton Guten Morgen gesagt, dann haben sie auch gegrüsst :lol:


Gruss
wolf

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7826
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russische Frauen

Beitrag von Dietrich » Montag 1. September 2014, 15:49

CSB_Wolf hat geschrieben:dann habe ich in Deutsch mit etwas lauterem Ton Guten Morgen gesagt, dann haben sie auch gegrüsst :lol:
Und niemand hat die Hände gehoben und "nicht schießen" gestammelt? :lol: :lol: :lol:
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)



Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Russische Frauen

Beitrag von CSB_Wolf » Montag 1. September 2014, 16:02

Dietrich hat geschrieben:
CSB_Wolf hat geschrieben:dann habe ich in Deutsch mit etwas lauterem Ton Guten Morgen gesagt, dann haben sie auch gegrüsst :lol:
Und niemand hat die Hände gehoben und "nicht schießen" gestammelt? :lol: :lol: :lol:
Nein aber sie waren sofort freundlicher :lol: :lol: und beim nächsten mal wurde auch sofort mein Gruss erwidert :lol: mit der Zeit kannten sie mich.

Gruss
wolf

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Russische Frauen

Beitrag von Jochen » Montag 1. September 2014, 18:04

Musste mal auf einem Amt Dokumente abholen. Ausweis hingegeben, der junge Kerl hinterm Schalter laut "AAACHTUNG!!!" und lacht sich eins. :roll:
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: Russische Frauen

Beitrag von Haya » Dienstag 2. September 2014, 02:14

Moin moin,
Nun, ich habe es so erlebt und erlebe es bis heute ... VerkäuferInnen, Marschrutka-Mitfahrer, im Treppenhaus, im Fahrstuhl, ...
niemand lächelt Dir zu ... erst wenn man sich kennt, wird's herzlich
Wobei Ich persönlich diese ehrliche Art eher bevorzuge, als die aufgesetzte Freundlichkeit, die sonst einem im Alltag begegnet, z.B. beim Shopping "Guten Tag (übertrieben aufgesetztes Lächeln), darf Ich Ihnen helfen, junger Mann (will die mich vera**en)?"

Da ist mir eine spontane Freude des ggü. nach einem kurzen Gespräch lieber, weil Ich solches zumindest dann so interpretiere, dass es dann tatsächlich dem Menschen Freude bereitet und es sich nicht um einen kommerziellen Hintergrund handelt.

Gruß
Haya

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2641
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Russische Frauen

Beitrag von Berlino10 » Dienstag 2. September 2014, 02:45

Ja, ich finde das auch durchaus nicht unangenehm ... man muss es nur vorher wissen
Im Vergleich zum Deutschen scheint der Russe wenig zu lächeln. Dies bemerkt man vor allem bei Russen, mit denen man noch nicht bekannt ist. Dies hat einen einfachen Grund: während in Deutschland und vielen anderen Ländern ein Lächeln bei der ersten Kontaktaufnahme Freundlichkeit und Offenheit signalisiert, fehlt diese Bedeutung im russischen Umgang miteinander. Fremde Personen werden nicht angelächelt. Ein Lächeln wird von einem Fremden einfach nicht erwartet. Das gilt auch für Personen mit Kundenkontakt wie zum Beispiel Verkäuferinnen, die so leicht einen in unseren Augen unfreundlichen Eindruck machen. Das höfliche Lächeln eines Fremden kann sogar als bedrohlich empfunden werden. Der russische Ausdruck он из вежливости улыбнулся, “er lächelte aus Höflichkeit”, ist negativ zu verstehen, die Person lächelt ausschließlich aus Gründen der Höflichkeit, nicht aufgrund einer echten Empfindung, daher ist Misstrauen angebracht. Im russischen Umgang miteinander drückt ein Lächeln vielmehr Zuneigung aus, so dass es für Fremde nicht in Frage kommt. Das russische Lächeln muss man sich sozusagen verdienen. Смех без причины - признак дурачины. “Lachen ohne Grund ist ein Merkmal des Narren.” Und mehr noch: Auf einen Russen kann ein Lächelnfeindseelig wirken oder spöttisch. (Das Geheimnis des Lächelns)
Das häufige oder andauernde Lächeln von Ausländern wird auch als дежурная улыбка (Lächeln vom Dienst) oder хроническая улыбка (chronisches Lächeln) bezeichnet.
Was wir also als mangelnde Höflich- oder gar Unfreundlichkeit auslegen, ist für Russen eher Aufrichtig-und Ehrlichkeit. commbehavior.narod.ru

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Russische Frauen

Beitrag von CSB_Wolf » Dienstag 2. September 2014, 02:58

Berlino10 hat geschrieben:Ja, ich finde das auch durchaus nicht unangenehm ... man muss es nur vorher wissen
Im Vergleich zum Deutschen scheint der Russe wenig zu lächeln. Dies bemerkt man vor allem bei Russen, mit denen man noch nicht bekannt ist. Dies hat einen einfachen Grund: während in Deutschland und vielen anderen Ländern ein Lächeln bei der ersten Kontaktaufnahme Freundlichkeit und Offenheit signalisiert, fehlt diese Bedeutung im russischen Umgang miteinander. Fremde Personen werden nicht angelächelt. Ein Lächeln wird von einem Fremden einfach nicht erwartet. Das gilt auch für Personen mit Kundenkontakt wie zum Beispiel Verkäuferinnen, die so leicht einen in unseren Augen unfreundlichen Eindruck machen. Das höfliche Lächeln eines Fremden kann sogar als bedrohlich empfunden werden. Der russische Ausdruck он из вежливости улыбнулся, “er lächelte aus Höflichkeit”, ist negativ zu verstehen, die Person lächelt ausschließlich aus Gründen der Höflichkeit, nicht aufgrund einer echten Empfindung, daher ist Misstrauen angebracht. Im russischen Umgang miteinander drückt ein Lächeln vielmehr Zuneigung aus, so dass es für Fremde nicht in Frage kommt. Das russische Lächeln muss man sich sozusagen verdienen. Смех без причины - признак дурачины. “Lachen ohne Grund ist ein Merkmal des Narren.” Und mehr noch: Auf einen Russen kann ein Lächelnfeindseelig wirken oder spöttisch. (Das Geheimnis des Lächelns)
Das häufige oder andauernde Lächeln von Ausländern wird auch als дежурная улыбка (Lächeln vom Dienst) oder хроническая улыбка (chronisches Lächeln) bezeichnet.
Was wir also als mangelnde Höflich- oder gar Unfreundlichkeit auslegen, ist für Russen eher Aufrichtig-und Ehrlichkeit. commbehavior.narod.ru
Danke das ist interessant, das wusste ich bisher auch nicht, naja andere Länder andere Sitten :D

Gruss
wolf



Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“