Russische Frauen kennenlernen

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
saransk
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 13. November 2011, 01:25
Wohnort: Augsburg / Saransk

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von saransk » Sonntag 11. Oktober 2015, 03:05

fugen schrieb "Alex, es nervt was du so ständig ablässt"

irgendwie kann ich fugen schon verstehen. Alex ist halt so radikal einseitig, das ich auch immer noch glaube, er entspringt direkt der Petersburger Trollfabrik.

@Hien. bella hat schon recht. Investiere das Geld, lerne etwas russisch und fliege dann mal rüber. Verlasse Moskau (die Ansprüche von vielen der dortigen Frauen kann auch ein gutverdienender Münchner nicht erfüllen) und gehe in der "Provinz" mal am Wochenende in die Disco.
In einem anderen Forum hatte mal jemand geschrieben, daß man die schönsten Frauen oft an der Kasse im Supermarkt trifft. Dann geht halt auch mal kräftig shoppen.

Gruß
Christoph



Hien
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 10. Oktober 2015, 00:28

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von Hien » Sonntag 11. Oktober 2015, 04:21

@csb_wolf
ich bin ca. 178cm und normal gebaut, auch sonst habe ich nicht wirklich Schwierigkeiten Frauen kennen zu lernen, bin vielleicht nur etwas schüchtern.

Reisen nach Russland wäre auch kein Problem, Flug ist auch nicht besonders teuer, nur bin ich nicht der Typ, der gerne alleine Reist und meine Freunde interessieren sich nicht wirklich für Russland als Urlaubsland. Würde persönlich die ersten Kontakte gerne in Deutschland knüpfen, aber falls ich eine Russische Frau übers Internet oder sonst wo kennen lernen sollte fliege ich gerne rüber, ist ja auch ein Abenteuer.

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von fugen » Sonntag 11. Oktober 2015, 08:12

kamensky hat geschrieben:
fugen hat geschrieben:Alex, es nervt was du so ständig ablässt
Kannst du dich nicht mit Gunnar, Dietrich und kamensky irgendwo treffen :-?

Geh weg Hien und lerne in russischen Diskotheken, vielleicht hast du Glück und triffst eine russische Studentin, welche kennen.
Jetzt will der " mögliche Legastheniker " (auf den letzten Satz bezogen) tatsächlich noch anfangen Forenmitglieder zu verbandeln, oder zumindest neue Wunschregeln erstellen, wer sich mit wem treffen soll.

@fugen

Wen`s dich doch tatsächlich bis totsächlich so nervt, dann setz doch diejenigen, welche dich dann so nerven auf die Ignoreliste. Alternative wäre da dann letztendlich noch ein quittieren deiner Forummitgliedschaft. Der Verlust Deiner würde sich möglicherweise in Grenzen halten.
@ saransk: so ist es doch auch. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die von mir genannten User alle aus einer Trollfabrik, nur unterschiedliche Himmelsrichtungen, schreiben.


Ich bin stolz auf Dich, auf deine letzten Tage hast du noch das richtig zitieren gelernt :up:

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von CSB_Wolf » Sonntag 11. Oktober 2015, 12:54

Hien hat geschrieben:@csb_wolf
ich bin ca. 178cm und normal gebaut, auch sonst habe ich nicht wirklich Schwierigkeiten Frauen kennen zu lernen, bin vielleicht nur etwas schüchtern.

Reisen nach Russland wäre auch kein Problem, Flug ist auch nicht besonders teuer, nur bin ich nicht der Typ, der gerne alleine Reist und meine Freunde interessieren sich nicht wirklich für Russland als Urlaubsland. Würde persönlich die ersten Kontakte gerne in Deutschland knüpfen, aber falls ich eine Russische Frau übers Internet oder sonst wo kennen lernen sollte fliege ich gerne rüber, ist ja auch ein Abenteuer.
Ich habe das mir der grosse geschrieben weil sehr, sehr viele Frauen in Russland, bzw. Slawische Frauen in der Regel grösser sind als Frauen aus Mitteleuropa, also bei uns :D
Aber 178cm geht schon es gibt auch kleinere aber halt nicht so viele. Hast Du schon mal ein Profil von dir auf einer Datingseite eingestellt ?

Gruss
wolf

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2650
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von Berlino10 » Sonntag 11. Oktober 2015, 13:14

fugen hat geschrieben:so ist es doch auch. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die von mir genannten User alle aus einer Trollfabrik, nur unterschiedliche Himmelsrichtungen, schreiben.
"Trollfabrik" ist doch auch so eine Propaganda-Schöpfung - um von den jeweils eigenen Manipulationen abzulenken. Wir haben auf beiden Seiten im Ergebnis dieselbe Wand aus Kampagnen-Journalismus, Parteinahme, Einseitigkeiten, Desinformationen, Manipulationen, Lügen und mittlerweile auch in RUS Hetze, die man schon mit eigenem Denken und Recherche durchdringen muss. Zum Glück ermöglichen die internationalen Medien noch einen dritten Weg zwischen Kreml-Propaganda und unserer PENTAGON-PResse bzw. Öffentlich-Rechtswidrigem-Fernsehen. Es ist leider so, dass hier zu viele Propaganda-hörige beider Seiten rumlaufen.

Zum Thema: wenn man sich auf einer Dating-Site zB frauenausrussland.com an gewisse Grundregeln hält, kommt man auch zu realen Profilen. Es ist nicht so schwer. Wenn ich meinen ersten RUS-Besuch erinnere, dann finde ich es schwer vorstellbar, ohne Kontakte und Sprachkenntnisse Frauen kennenlernen zu wollen. Im Urlaub - wie bei mir in Barcelona - geht das schon eher. In der Türkei bspw. sind ja immer noch sehr viele Russinnen unterwegs, je nach Hotel auch viele Singles.



Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1281
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von werner » Sonntag 11. Oktober 2015, 13:21

Zitat: "Habe ich überhaupt eine Chance als asiatischer Mann oder stehen Russische Frauen nur auf Russen und andere Westlichen Länder?"

Das musst Du schon selber ausprobieren und denke daran, dass jede Frau in Russland einen anderen Geschmack hat.
Ich hatte Dir am Anfang einen Tip gegeben und in München gibt es bestimmt viele Russki Magasine.
Viel Glück und gebe bitte Bescheid bei Erfolg !
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"

herlitjan
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 57
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 19:55
Wohnort: Schwedt/Oder u. Riga
Kontaktdaten:

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von herlitjan » Sonntag 11. Oktober 2015, 13:24

Aus eigener positiver Erfahrung, empfehle ich: fdating.com und russian-personals.com. Im Gegenteil zu den sehr teuren deutschen Partnervermittlungen sind diese zwei wirklich kostenlos!

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von Alex KA » Sonntag 11. Oktober 2015, 13:30

Ich habe nur die Wahrheit gesagt, sie können selbst deutsche Gesetze lesen , wer dort ein Recht auf Asyl hat, und wer eingebürgert werden kann.. Die Juden aus Ukraine bekommen Asyl, und Russlanddeutsche aus Kasachstan die Bürgerschaft.. Und so wie ich weiß die sind feindlich zu Russland angestellt, weil Stalin die nach Kasachstan verbannt hatte.. Ist aber volle Quatsch.. Er hatte die vielleicht gerettet, sonst hätte Hitler die in Kampf geschickt

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von fugen » Sonntag 11. Oktober 2015, 13:38

Alex KA hat geschrieben:Ich habe nur die Wahrheit gesagt, sie können selbst deutsche Gesetze lesen , wer dort ein Recht auf Asyl hat, und wer eingebürgert werden kann.. Die Juden aus Ukraine bekommen Asyl, und Russlanddeutsche aus Kasachstan die Bürgerschaft.. Und so wie ich weiß die sind feindlich zu Russland angestellt, weil Stalin die nach Kasachstan verbannt hatte.. Ist aber volle Quatsch.. Er hatte die vielleicht gerettet, sonst hätte Hitler die in Kampf geschickt
Alex, komm runter von diesem Dampfer und wach bitte auf.
Eins vorab- Es bekommt jeder eine deutsche Staatsbürgerschaft der einen Deutschen als Ahnen hat, egal ob Russland, Kasachstan oder oder

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2650
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Russische Frauen kennenlernen

Beitrag von Berlino10 » Sonntag 11. Oktober 2015, 14:29

Ein Blick auf die Tatsachen erspart unbelegte Behauptungen:

Bild
Quelle: Bundesverwaltungsamt: http://www.bva.bund.de; Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF): Migrationsbericht 2010



Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“