deutsch-russische Scheidung

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 902
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von Okonjima » Freitag 25. Dezember 2015, 18:30

Also beim Fussball würde man sagen hier spielt gerade Pest gegen Cholera [run]


PS: Tschuldigung im voraus - ich konnte es mir nicht verkneifen [schaf]
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6763
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von m1009 » Freitag 25. Dezember 2015, 19:45

Darf ich Okonjima zum Held der Woche vorschlagen?

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 968
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von inorcist » Freitag 25. Dezember 2015, 19:47

m1009 hat geschrieben:Darf ich Okonjima zum Held der Woche vorschlagen?
Volle Zustimmung!

leonidas
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 158
Registriert: Montag 2. November 2015, 16:44

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von leonidas » Freitag 25. Dezember 2015, 20:13

Warum Vergleiche mit anderen Ländern ? Ob die sich in Russland im Ton gegenüber Bürgern im Ton vergreifen oder sich aufm Kopp stellen und Wasser in den Hintern trichtern, ist für mich kein Maßstab -
Es ist keine Einbildung, der Bürger wird in deutschen Amtsstuben immer noch als Bittsteller angesehen, keine selektive Wahrnehmung sondern jahrzehntelange Erfahrung. .
Die Impertinenz spez. in der Ausländerbehörde hat mich früher dann oft zur sinningen Bemerkung mit entschuldigendem Unterton veranlasst, dass ich um Nachsicht bitte, weil ich leider immer von der irrigen Meinung ausgehe, dass nicht die Verwaltung für den Bürger da ist sondern der Bürger für die Verwaltung.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6763
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von m1009 » Freitag 25. Dezember 2015, 20:35

inorcist hat geschrieben:
m1009 hat geschrieben:Darf ich Okonjima zum Held der Woche vorschlagen?
Volle Zustimmung!
Super! Schon 2 Stimmen!



Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 902
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von Okonjima » Freitag 25. Dezember 2015, 20:40

leonidas hat geschrieben:Warum Vergleiche mit anderen Ländern ? Ob die sich in Russland im Ton gegenüber Bürgern im Ton vergreifen oder sich aufm Kopp stellen und Wasser in den Hintern trichtern, ist für mich kein Maßstab -
Es ist keine Einbildung, der Bürger wird in deutschen Amtsstuben immer noch als Bittsteller angesehen, keine selektive Wahrnehmung sondern jahrzehntelange Erfahrung. .
Die Impertinenz spez. in der Ausländerbehörde hat mich früher dann oft zur sinningen Bemerkung mit entschuldigendem Unterton veranlasst, dass ich um Nachsicht bitte, weil ich leider immer von der irrigen Meinung ausgehe, dass nicht die Verwaltung für den Bürger da ist sondern der Bürger für die Verwaltung.
[youtube]5zObokRhLL4[/youtube]
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9802
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von bella_b33 » Freitag 25. Dezember 2015, 21:41

m1009 hat geschrieben:Darf ich Okonjima zum Held der Woche vorschlagen?
Ich würde Ihm, für diesen grafisch doch sehr anspruchsvollen Einwurf, sogar den Titel des Meisterfotografen überlassen :lol:

Ach ja....und selbstverständlich dafür! [welcome]
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1307
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von fugen » Freitag 25. Dezember 2015, 21:54

Stimme Nr.4

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 902
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von Okonjima » Samstag 26. Dezember 2015, 00:04

Ruhig Mädels, immer schön den Ball flach halten. Wir wollen doch meinen geistigen Hackepeter nicht noch belohnen! [welcome]
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: deutsch-russische Scheidung

Beitrag von Wladimir30 » Samstag 26. Dezember 2015, 11:49

Wenn schon, dann geistiges Mett. Obwohl, hm, dss klingt irgendwie saublöd.

Ach ja, noch ne Stimme. Weiss nicht, die wievielte, geht heute schlecht mit dem Zählen.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.



Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“