Kennenlernen im Internet

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 29. März 2013, 15:04

CSB_Wolf hat geschrieben:[...] ich hab die einfach nicht in meine Wohnung gelassen und vor der Tür abgewimmelt
Klappt trotzdem nicht immer ... ;)
Als wir von Ru nach D gekommen sind, habe ich meinem Lehnchen immer eingebleut, dass wenn Jemand vor der Tuer steht und irgendwas mit Fernseh will, dass Sie keinen Fernseh und Radio und so Zeugs hat ...
Ging ja ne Weile gut, irgendwann bimmelte dann Einer und fragte, ob Ihr die staendige Werbung im Fernsehen nicht auch auf die Nerven geht ... Mein Lehnchen hat natuerlich zugestimmt und auch ihren Unmut geaeussert und dass die Reklame dann auch immer so laut ist ... :roll: ;)

Ich bin dann am naechsten Tag los und habe uns angemeldet ... ;)

-ah-



Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von CSB_Wolf » Mittwoch 20. Mai 2015, 03:33

Es würde mich schon interessieren wie es dem Raph geht :D ob er eine Frau gefunden hat oder nicht. Ist immer wieder schön diesen Beitrag wieder mal zu lesen :)

Gruss
wolf

Romanticmann
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 10. September 2017, 15:25

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von Romanticmann » Sonntag 10. September 2017, 15:43

Ich versuche schon sein Monaten, im Internet eine russische Frau kennenzulernen. Ich habe mich auf mehreren Kontakt-Webseiten registrieren lassen. Anfangs habe ich sehr schöne Briefe bekommen, aber später hat es sich herausgestellt, dass fast alle Personen, die mir geschrieben haben, Schwindler waren. Sie wollten, dass ich ihre Flugtickets und Reisekosten bezahle, aber ich habe natürlich nichts bezahlt.
Solche Leute kann man an ihrem perfekten Englisch, ihrem ausgezeichnetem Sprachstil, ihren langen E-Mails und ihren wunderschönen vielen Fotos erkennen. Außerdem geben sie einem keine Telefonnummer oder Skype-Adresse an. Unabhängig davon, wie man aussieht, schwärmen sie für einen und am Ende bitten sie um Geld.
Natürlich konnte ich auch reale Frauen kennenlernen, aber sie hatten schon meistens Kinder.
Inzwischen habe ich versucht, in russischen Frauenzeitungen Anzeigen aufzugeben, aber ich konnte meistens nicht mit der zuständigen Person kontaktieren, obwohl ich die E-Mails sowohl auf Englisch als auch auf Russisch geschrieben habe. (Den russischen Text nur mit dem Online-Übersetzer).
Meistens hat man mir gar nicht geantwortet, in anderen Fällen war die Anzeige so teuer wie eine Firmenanzeige.
Wenn jemand mir helfen könnte, wie ich in einem russischen (gedruckten) Frauenmagazin eine Anzeige (zu einem normalen Preis) aufgeben könnte, wäre ich dankbar.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1913
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von m5bere2 » Sonntag 10. September 2017, 19:03

Gibt's in deiner Stadt keine Russen?

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11213
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von Norbert » Montag 11. September 2017, 06:43

Wieso sollte eine russische Frauenzeitschrift eine Anzeige günstiger als einem kommerziellen Partner anbieten?

Versuche Dein Glück doch mal bei den einschlägigen deutschen Zeitungen für Russlanddeutsche. Dort gibt es wohl einen ganzen Markt für Mann mit Geld sucht hübsche Russin. Obwohl scheinbar ja ohne Geld.

Nee, im Ernst: So kann das nichts werden - der Traum, sich die perfekte Russin ohne Kinder nach Deutschland zu locken, ist schon irgendwie eigenartig. Und wenn es dann nicht einmal etwas kosten darf, so ist es noch irrationaler. Warum um Gottes Willen sollte sich eine Russin für einen weit entfernten Deutschen, über welchen sie in einer Anzeige liest, interessieren?!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6877
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von m1009 » Montag 11. September 2017, 07:41

Warum um Gottes Willen sollte sich eine Russin für einen weit entfernten Deutschen, über welchen sie in einer Anzeige liest, interessieren?!
OT.

Interessante Frage.... Was mich interessiert... Was denkt der Deutsche, der eine Russin per Knopfdruck bestellen will?

In meiner Bekanntschaft aus DE gibt es nicht wenige DE-RUS/BY/UA Paare. Niemand hat sich hierbei uebers Internet kennengelernt. Die meisten bei der Arbeit oder ueber gemeinsame Freunde.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3502
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von Wladimir30 » Montag 11. September 2017, 09:42

m1009 hat geschrieben: Niemand hat sich hierbei uebers Internet kennengelernt. Die meisten bei der Arbeit oder ueber gemeinsame Freunde.
Absolut richtig. Alle Versuche, die ich kenne, sich über solche Wege kennenzulernen, sind kläglich gescheitert: an den unterschiedlichen Vorstellungen, Wünschen. Vorurteilen.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 951
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von Okonjima » Montag 11. September 2017, 11:14

Niemand hat sich hierbei uebers Internet kennengelernt.
Hier - Ich! :D Aber eber durch reinen Zufall und nicht per Anzeige oder ähnlichen "Schnulli"!
Außerdem wußte ich nicht, das sie Russin ist ;)
Zurück zum Thema - ich glaube auch nicht, das eine Anzeige in einer russischen Zeitung sinnvoll ist.
Wie soll denn die Veständigung erfolgen, wenn Du schon bei der Anzeige Übersetzungshilfe brauchst!?
Nee, das funktioniert nicht.
@Romaticmann
Geh ins Cafe oder den Buchladen und schau Dich um, das ist die beste Lösung.
Die Russin auf Bestellung oder Anzeige ist schon im Ansatz zum Scheitern verurteilt!
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Axel
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 20:14

Re: Kennenlernen im Internet

Beitrag von Axel » Montag 18. September 2017, 01:11

Einfach amüsant, wie viele verzweifelte Seelen immer noch von DER russischen Frau träumen: Gebärwillig, jung, familienorientiert, dem Mann unterstehend, sexy, hübsch und Liebesprinzesschen. Ganze Dokus gibt es ja mittlerweile wie "Brautschau Ost".Dieser Mythos stirbt einfach nicht aus und genau deswegen gibt es so viele Scammer da draußen, denn so lange es genug Vollpfosten, um es direkt und ehrlich zu formulieren, gibt, die diesem Bild Glauben schenken, wird auch weiter auf Kosten dieser Umsatz generiert.

Also wer wirklich eine russische Frau kennenlernen will (Wieso eigentlich keine deutsche ?) der geht in den Mix-Markt, in die russische Disco, deutschrussische Praxis, Juweliershop, fährt nach Charlottengrad, meldet sich bei Odnoklassniki an und und und... also bei über vier Millionen russischsprachigen Menschen in Deutschland trotzdem nach Sibirien fliegen und sein Dorfpüppchen suchen ist ein Fall für den Arzt

Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“