Erfahrung Geldtausch Revolt vs TransferWise

Hier findest Du Insiderinformationen zum mittel- oder langfristigen Aufenthalt in Russland die Dir helfen das Leben in Russland zu meistern. Du lebst (noch) nicht in Russland? Dann könnte dieses Unterforum für Dich besonders interessant sein, damit Du von unseren Erfahrungen profitierst. Expats are welcome!
Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12352
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Geldtausch Revolt vs TransferWise

Beitrag von Norbert » Montag 12. Oktober 2020, 11:59

Die Erfahrung der letzten 15 Jahre: Immer wenn der Rubel eine Sprung macht, werden fix noch große Anschaffungen "zum alten Preis" gemacht. Besonders stark war dieser Effekt 2014.

Dieses Jahr wird dies weniger stark zu beobachten sein, weil durch Corona die wirtschaftliche Lage allgemein eher kritisch ist und kaum Sparguthaben vorhanden sind, die man fix ausgeben kann.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11414
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Geldtausch Revolt vs TransferWise

Beitrag von bella_b33 » Montag 12. Oktober 2020, 17:10

Norbert hat geschrieben:
Montag 12. Oktober 2020, 11:59
Die Erfahrung der letzten 15 Jahre: Immer wenn der Rubel eine Sprung macht, werden fix noch große Anschaffungen "zum alten Preis" gemacht. Besonders stark war dieser Effekt 2014
Ich kanns für mich nicht am Jahr festmachen....aber ja, fast alle größeren Anschaffungen in solchen Zeiten getätigt.
m1009 hat geschrieben:
Sonntag 11. Oktober 2020, 19:01
Wir haben noch eine kleine Wohnung in der Stadt... Wir vermieten sie an Studenten. Letztes Jahr wurden 10 ( plus Komunalka) im Monat aufgerufen... Momentan könnten wir problemlos 18 bekommen...
Dito:
Wir sind derzeit auch bei 18 warm, wobei wir davon halt noch Kwartplata bezahlen müssen(frag mich nicht, wieviel das jetzt ist, glaube 1500 im Sommer und 3500 im Winter).

Gruß
Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12352
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Geldtausch Revolt vs TransferWise

Beitrag von Norbert » Montag 12. Oktober 2020, 17:36

Für 10 kalt bekommt man in Novosibirsk höchstens noch unsaniert am plebizitär geprägten Stadtrand?! :shock:

Im Stadtgebiet oder Akademgorodok waren selbst vor sechs Jahren für eine saubere 2-Raum-Wohnung mit zeitgemäßer, aber einfacher Ausstattung 20 warm normal.

Antworten

Zurück zu „#Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE“