PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Hier findest Du Insiderinformationen zum mittel- oder langfristigen Aufenthalt in Russland die Dir helfen das Leben in Russland zu meistern. Du lebst (noch) nicht in Russland? Dann könnte dieses Unterforum für Dich besonders interessant sein, damit Du von unseren Erfahrungen profitierst. Expats are welcome!
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von m1009 » Freitag 21. September 2018, 12:00

Nein. Das ist bei allen Fahrzeugen eine "Verschrottungsgebuehr". Nach Beitritt zur WTO (war glaub ich 2012) wurde die Zollgebuehren einfach in "Verschrottungsgebuehr" umbenannt.

Bis 3,5t wird alles gleich verschrottet. Ab 3,5 t gibts andere Tarife und andere EURO Anforderungen.



Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von Bobsie » Freitag 21. September 2018, 13:05

Meinst Du 20 Jahre alt? :shock:
Mein PKW war 18 Jahre alt, da wollte man 50 00Rubel haben beim vorzeigen der Verschrottungsbescheinigung.
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D

karelienrentner
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 18:17
Wohnort: Karlsfeld bei München

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von karelienrentner » Freitag 21. September 2018, 13:15

Nein 20 Mon.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von m1009 » Freitag 21. September 2018, 14:39

Verwechselt das nicht. Die Verschrottungsgebuehr muss man statt Zoll bei der Einfuhr zahlen. Hat nichts mir dem eigentlichem Vorgang "Verschrotten" zu tun.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von Bobsie » Freitag 21. September 2018, 15:14

Wenn ich mein (altes) Auto mit deutschem Kennzeichen nicht wieder rausfahre, bleibt mir die Möglichkeit des Verschrottens in RUS, mit der Bescheinigung des Schrottändlers zum Zoll und 50000 Rubel Verschrottungsgebühr bezahlen. Dann wird das Auto aus dem System entfernt.Das war die Aussage des örtlichen Zoll in Taganrog.
M1009, nun erzähle Du mir, dass die Verschrottungsgebühr nichts mit Verschrotten zu tun hat. Jetzt bist Du raus.... [puh]
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D



karelienrentner
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 18:17
Wohnort: Karlsfeld bei München

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von karelienrentner » Freitag 21. September 2018, 16:05

Sicherlich hat das nicht mit verschrotten zutun.
Aber amüsant der Spruch bei einem nicht mal 2Jahre altem Auto.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von m1009 » Freitag 21. September 2018, 16:37

.Das war die Aussage des örtlichen Zoll in Taganrog.
Diese Vorgehensweise bei Euch in Taganrog ist so ziemlich einmalig in Russland.

Weil, diese Moeglichkeit besteht im restlichen Russland nicht. Verbleibt ein Auto in RUS, ist Zoll faellig. Ohne wenn und aber.

Und noch mal. Es heisst tatsächlich Утилизационный сбор, und nicht Zoll, was bei der "Verzollung" faellig wird.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von m1009 » Freitag 21. September 2018, 16:46

nun erzähle Du mir, dass die Verschrottungsgebühr nichts mit Verschrotten zu tun hat.
Und ob. Hier noch mal zum Nachlesen.

http://www.tks.ru/docs/10039708

Die ganze Sache wurde seinerzeit (2012/2013) hier im Forum diskutiert.... Was passiert, wenn Russland der WTO beitritt? Fallen die Zoelle weg? Ja... Zoll ist weggefallen und wurde in Утилизационный сбор umbenannt.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von Bobsie » Freitag 21. September 2018, 16:48

Утилизационный сбор = Nutzungsgebühr :cry:
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von m1009 » Freitag 21. September 2018, 16:55

Утилизация = Recykling ;) ...

Also einigen wir uns statt Verschrottungsgebuehr (das ist meine grosszuegige Auslegung) auf Recykling-Gebuehr (Waldi, was meinst Du)?



Antworten

Zurück zu „#Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE“