Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Hier findest Du Insiderinformationen zum mittel- oder langfristigen Aufenthalt in Russland die Dir helfen das Leben in Russland zu meistern. Du lebst (noch) nicht in Russland? Dann könnte dieses Unterforum für Dich besonders interessant sein, damit Du von unseren Erfahrungen profitierst. Expats are welcome!
Isabella Wolf
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 23:50

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von Isabella Wolf » Sonntag 25. Juni 2017, 20:43

Hallo m5bere2,

ja, das ist ja auch ok. Ich habe nichts gegen Muslime, ganz im Gegenteil. Meine beste Freundin ist muslimin. Bis vor 3 Jahren konnten Christen und Muslime auch hervorragend zusammenleben.

Ich denke gerade die BRD-Bevölkerung hat bewiesen, daß es möglich ist unter vielen Konfesssionen in einem Land gut miteinander zu leben. Aber was hier gerade passiert ist nicht mehr schön. Das ist auch das der Grund, warum so viele deutschsstämmige Russen wieder in die Heimat zurück wollen.



Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2502
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von Berlino10 » Sonntag 25. Juni 2017, 21:13

m5bere2 hat geschrieben: Russland ist ein Vielvölker- und mehrkonfessioneller Staat. Auf Baustellen oder am Gemüsestand arbeiten fast nur Vertreter muslimischer Völker. Ich glaube, wenn man aus Cottbus nach Russland kommt, wäre man schockiert. ;)

Übrigens dürften auch die Anzahl der Morde und Einbrüche pro Einwohner in Russland deutlich höher sein.
Ich glaube auch, dass diese (Vor-)Urteile über den Islam die denkbar schlechtesten Beweggründe sind, aus einer Stadt mit 2-3% in eine Land mit 12-18% Muslime ziehen zu wollen.

Aus einem Land mit laut UN 662 Tötungsdelikten in 2012 in ein Land mit 13.000 Tötungsdelikten. Aus einem Land mit off. 7.000 Vergewaltigungen in ein Land mit zwar "nur" off. 8.000 Vergewaltigungen, aber etwa 1999 noch 14.000 von ihren Partnern zu Tode geprügelten/gebrachten Frauen und begrenztem Strafbewusstsein für Vergewaltigung (in der Ehe). In den USA sind die Zahlen übrigens noch höher.

Da finde ich diesen menschlichen Aspekt deutlich sympathischer und relevanter ;-)
Ich habe die Russen schätzen und lieben gelernt. Etwas, was hier in diesem Land schon seit Jahrzehnten nicht mehr vorhanden ist, ist Menschlichkeit, Herzlichkeit, Wärme und das Füreinanderdasein...

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2041
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von m5bere2 » Sonntag 25. Juni 2017, 21:31

Isabella Wolf hat geschrieben:Das ist auch das der Grund, warum so viele deutschsstämmige Russen wieder in die Heimat zurück wollen.
Ob sie das wollen, weiß ich nicht. Aber so lange noch mit jedem, der aus Deutschland nach Russland übersiedelt, ein Interview gebracht wird und über einzelne Familien gar landesweit Monate lang berichtet wird, können ja noch nicht allzuviele kommen. ;)

Also mir persönlich gefällt es ja hier, aber rationale Gründe dafür ausmachen, das wäre schwierig. Hat schon auch was mit den Leuten zu tun, mit denen ich hier besser klarkomme.

Isabella Wolf
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 23:50

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von Isabella Wolf » Montag 26. Juni 2017, 01:19

Sorry..... Es war mir nicht bewußt, daß euch die politische Entwicklung in der BRD nicht klar ist. Ich werde diesbezüglich nichts mehr von mir geben.... Ist aber auch wirklich sehr schade, daß ihr euch nun an diesem Statement so hochzieht...

Wie gesagt, wir sind drei Familien aus verschiedenen Regionen, die letztendlich alle aus den gleichen Aspekten ausreisen wollen. Und wir sind bei weitem nicht die Einzigen.

Und eine kleine Kreisstadt mit einem Land wie Rußland zu vergleichen.... also ehrlich.... Als ich Cottbus 1998 kennen lernte, war es noch eine Großstadt. Bereits im Jahre 2001 wurde daraus eine Kleinstadt. Seit diesem Jahr ist es zur Kreisstadt abgerutscht... Dabei leben in Cottbus mehr Migranten als Deutsche aber das könnt ihr natürlich nicht wissen.

Cska
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 5. März 2017, 03:57

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von Cska » Montag 26. Juni 2017, 02:59

Ich wohne in Deutschland und weiß was hier "abgeht" ;)



PeterAusSachsen
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 00:12

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von PeterAusSachsen » Montag 26. Juni 2017, 03:04

Meine russische Exfrau spazierte nachts oft durch Moskau und Twer alleine, in Twer lebte ihre Schwester, sie sagte, dass sie sich sicher fühlte und es für Männer in Russland gefährlicher sei als für Frauen. Was sie damit gemeint hat ? Keine Ahnung ;) Verstanden habe ich sie gegen Ende nie, geldgeil war sie auch, daher auch geschieden ;) Gegen Ende wollte sie nur den deutschen Pass, hat sie mir auch so sogar gesagt, weil das Leben hier besser ist, von ``sicherer´´ hat sie nie was erzählt, wobei das wohl irgendwie zusammenhängt.

Hab mir mal kurz die Mühe gemacht: http://www.nationmaster.com/country-inf ... /Rape-rate

Da belegt Russland Platz 73 und Deutschland Platz 43, glaube nicht, dass die Kulturbereicher von Mutti Merkel gut auf die Plätzeverteilung eingewirkt haben, da wird wohl Deutschland 2017 noch schlechter dastehen. Da kann ich Bedenken von Isabell verstehen. Mir persönlich ist es aber egal, bei uns ist noch sehr ruhig, die meisten Flüchtlinge kommen ja nach NRW, da können sie auch schön bleiben, gibts ja eh nicht viel schönes da.

Schöne Woche

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3792
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von Wladimir30 » Montag 26. Juni 2017, 06:55

Wenn du so dünnhäutig und empfindsam bist, wenn du bei Antworten auf deine Fragen so zimperlich und beleidigt reagierst, dann ist Russland nichts für dich. Hier weht ein rauher Wind im nicht privaten Umgang, Freundlichkeit, Höflichkeit wirst Du in den Geschäften, auf dem Ämtern und sonstwo vergeblich suchen. Dagegen ist Deutschland ein Paradies der Freundlichkeit.

Hinweis, der weitere Verlauf zum Thema Freundlichkeit und Service findet sich hier: http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=36&t=19491, Norbert, Vize-Admin
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11385
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von Norbert » Montag 26. Juni 2017, 08:42

Wer sich etwas näher mit den Moslems in Russland beschäftigt, wird bemerken, dass die Untergrundstrukturen hier noch viel extremer sind, als es sie sicher auch in einigen deutschen Städten gibt. Ich bin vor zwölf Jahren durch Zufall mal zusammen mit einem hoch angebundenen Tschetschenen durch Moskau gefahren - es war spannend zu sehen, wie er sich über dem Gesetz fühlte. Und von solchen Typen werden in Russland ganze Republiken regiert, mit Moskaus Gnaden.
m5bere2 hat geschrieben:Ob sie das wollen, weiß ich nicht. Aber so lange noch mit jedem, der aus Deutschland nach Russland übersiedelt, ein Interview gebracht wird und über einzelne Familien gar landesweit Monate lang berichtet wird, können ja noch nicht allzuviele kommen.
Und diese Familie ist auch noch ein prima Beispiel, wie Traum und Wirklichkeit aneinander vorbeiziehen. Sie sind jedenfalls grandios an der Realität gescheitert. ;)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von m1009 » Montag 26. Juni 2017, 09:25

Ich kenne 2 Russland-Deutsche, die zurueckgekommen sind. Beide Selbststaendig, kleine Unternehmen. Beide erfolgreich. Bei beiden war "Heimweh" sicher mit im Spiel, Triebfeder jedoch, die eigene Firma.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11385
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ich möchte gerne mehr über Russland erfahren (Umsiedlung)

Beitrag von Norbert » Montag 26. Juni 2017, 10:35

In 13 Jahren in Novosibirsk sind mir drei zurückgekehrte Russlanddeutsche über den Weg gelaufen, davon ist einer schon wieder zurück in Deutschland.



Antworten

Zurück zu „#Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE“