Deutsche in RUS

Hier findest Du Insiderinformationen zum mittel- oder langfristigen Aufenthalt in Russland die Dir helfen das Leben in Russland zu meistern. Du lebst (noch) nicht in Russland? Dann könnte dieses Unterforum für Dich besonders interessant sein, damit Du von unseren Erfahrungen profitierst. Expats are welcome!
Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 991
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Deutsche in RUS

Beitrag von inorcist » Montag 16. Oktober 2017, 10:00

150.000 bzw 300.000 vor der Krise beinahlten meines Wissens alle Deutschen, die sich zum Stichtag in Russland aufgehlaten haben inklusive Touristen und Leuten mit Geschäftsvisum oder Studenten. Mit Arbeitsvisum oder Aufenthaltsbewilligung sind es ca. 25.000 bzw. 50.000 vor ein paar Jahren. Das stand mal glaube ich auf RbtH.

Bei meinem Arbeitgeber ist die Anzahl Ausländer im Moskauer Office von ca 30 im Jahr 2009 auf einen runtergegangen. Primär, weil die Leute mit der Zeit wieder nach hause sind und man niemanden mehr gefunden hat, der freiwillig nach Russland geht. Einerseits scheint die politische Situation abzuschrecken andererseits waren die Karriereaussuichten in meiner Branche in Europa in den letzten Jahren ziemlich gut.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11479
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Deutsche in RUS

Beitrag von Norbert » Montag 16. Oktober 2017, 19:22

Jetzt ist bei mir der Groschen gefallen ... diese 150.000 oder gar 300.000 Deutschen sind jene, die im Laufe eines Jahres vor Ort waren. Also nicht 150.000 gleichzeitig, sondern alle Touristen und Business-Gäste eines Jahres summiert.

Und das kommt natürlich eher hin, dass im Laufe eines Jahres 1.500 Geschäftsleute und/oder Touristen in Novosibirsk vorbeischauen!

Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: Deutsche in RUS

Beitrag von Simone » Montag 23. Oktober 2017, 13:08

Seit 2002 halten wir die Stellung;-)

Antworten

Zurück zu „#Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE“