Russische Frau - Eine Frage dazu

Für alle die nicht in Russland leben. Hier können Susi und Klaus über die weißen Nächte in Petersburg sinnen, die russische Seele aus der Ferne transzendieren oder die nächste Russendisko in Sindelfingen planen.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
MarcelBremen
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 10. August 2012, 20:39
Wohnort: Gröpelingen

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von MarcelBremen » Donnerstag 16. August 2012, 11:01

Moin liebe Leute,

Über die Manneskraft der Russen beim Trinken sollte man nicht unbedingt mit uns deutschen vergleichen, schliesslich trinken die Ihren Vodka flaschenweise. Das ist schon heftig!
Und diese Datingangebote der Russen die nerven schon gewaltig, zum Glück gibt es bestimmte Foren um da nachzugucken. Wobei alles eigentlich Scam ist!



Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von CSB_Wolf » Donnerstag 16. August 2012, 11:29

MarcelBremen hat geschrieben:Moin liebe Leute,

Über die Manneskraft der Russen beim Trinken sollte man nicht unbedingt mit uns deutschen vergleichen, schliesslich trinken die Ihren Vodka flaschenweise. Das ist schon heftig!
Und diese Datingangebote der Russen die nerven schon gewaltig, zum Glück gibt es bestimmte Foren um da nachzugucken. Wobei alles eigentlich Scam ist!
Guten Morgen,

gerade was das Saufen angeht suchen sehr viel russische Frau einen deutschen Mann, wobei es aber auch sehr viele russische Männer gibt die nicht dem Alkohol verfallen sind 8) Es gibt, wenn jemand auf den richtigen Seiten schaut nicht nur scams 8) Wenn ich mir manchmal gerade die Männlichen Profile auf dieversen Dating Sites anschaue da hab ich teilweise das Gefühl, ich sehe eine Fahndungsliste vom BKA :lol: Dazu noch die total überzogenen und falschen Vorstellungen der Männer ab 50, die eine Frau von ca. 20 - 30 jahren suchen, aber selbst aussehen wie Quasimoto :roll:

Gruss
wolf

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7823
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von Dietrich » Donnerstag 16. August 2012, 11:55

CSB_Wolf hat geschrieben:aber selbst aussehen wie Quasimoto :roll:
Bild
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
KrimSekt
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Montag 27. August 2012, 20:43

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von KrimSekt » Freitag 31. August 2012, 00:11

Also mit solchen Vorschlägen von seiten der Frauen sollte man vorsichtig sein, letztlich kennt dein Bekannter diese Frauen ja garnicht wirklich. Solche Fotos sind nicht selten Fake, von daher sollte man auch bei hübschen Fotos nicht zuviel darauf geben.

bigbear
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 70
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 21:46

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von bigbear » Freitag 31. August 2012, 10:56

am besten ist es sich an das http://anti-scam.de/ Forum zu wenden.

Die finden schon heraus Top oder Flop.



Benutzeravatar
fekolo
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2012, 16:54

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von fekolo » Samstag 22. Dezember 2012, 15:07

Erst neulich war diesbezüglich eine Reportage im Fernsehen. Es gibt in Russland professionelle Partnerbörsen, die auch die Kontakte in Russland herstellen, sollte man sich entschließen dorthin zu fahren. Oft sind die Fotos aber schon veraltet und die Realität schaut anders aus. [gaehn]

umergel
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 23:55

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von umergel » Sonntag 27. Januar 2013, 18:37

Ja, überall oft Lüge, nur Geldsinn, Geschäft, auch bei der Suche nach ehrlichen und wirklich interessierten Partnerinnen. Das ist ja auch so in Deutschland selber, meine beiden Söhne haben das schon erlebt, da wurden Mailanschriften genannt, auch von deutschsprechenden Frauen aus Russland, die schrieben aber immer dasselbe, auf konkrete Fragen wurde nie geantwortet...und zum Glück konnten wir das dann beenden ohne Verluste. Wer hier und da als ehrlicher, treuer, fürsorglicher Mensch nach einer passenden Frau sucht, erlebt oft negative Sachen. Innere Werte zählen heute kaum noch, meine beiden Söhne sind dazu noch ruhig, zurück haltend, nicht so wie andere ihrer Altersgruppe zwischen 25 und 28 Jahre, sie haben da bisher nur Pech gehabt. Die Frauen wollten oft ältere Männer, die einen guten und sicheren Beruf haben, die feste Arbeit haben, die was bieten können.....wer da nicht so ganz rein passt, hat leider anscheinend keine Chance.

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von CSB_Wolf » Sonntag 27. Januar 2013, 18:49

umergel hat geschrieben: Die Frauen wollten oft ältere Männer, die einen guten und sicheren Beruf haben, die feste Arbeit haben, die was bieten können.....wer da nicht so ganz rein passt, hat leider anscheinend keine Chance.
Naja aber mal ehrlich, was will ein Arbeitsloser Harz4 empfänger aus Deutschland mit einer Frau aus Russland :roll: Die Frauen aus Russland ticken auch nicht anders als Frauen z.B. aus Deutschland, die wollen eine Perspektive für die Zukunft, vielleicht Familie gründen mit Kinder u.s.w. und da sollte eine solide Existenz schon vorhanden sein.

Gruss
wolf

umergel
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 23:55

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von umergel » Sonntag 27. Januar 2013, 20:33

Ja, es ist wohl so, aber an der Arbeit kann sich ja immer was ändern, wer heute noch Arbeit hat, kann morgen ohne Arbeit dastehen. Ob nun mit deutscher oder russischer Partnerin und, was ich ja meine, diese mögliche Partnerschaft soll sich ja langfristig entwickeln, Vertrauen soll sich langsam entwickeln, nicht von heute auf morgen gleich.

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Eine Frage über russische Frauen

Beitrag von Alex KA » Sonntag 27. Januar 2013, 20:44

Und Frau aus Russland verdient heutzutage oft mehr als so ein Mann aus Deutschland..



Antworten

Zurück zu „#Deutschland“