Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Für alle die nicht in Russland leben. Hier können Susi und Klaus über die weißen Nächte in Petersburg sinnen, die russische Seele aus der Ferne transzendieren oder die nächste Russendisko in Sindelfingen planen.

Moderator: Dietrich

Misiu
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:26

Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von Misiu » Samstag 4. Februar 2012, 21:35

Hi, ich hab wieder mal ne Frage :)

Heut morgen kam Besuch aus Moskau. Zwei Kollegen, um die 30 Jahre alt. Sie bleiben ein paar Tage in Berlin. Nun wollt ich fragen ob jemand eine Bar oder ein nettes Cafe in Berlin kennt wohin man gehen kann. Gibt da irgendwelche Erfahrungen bzw. Empfehlungen? Ja ich weiß das es sehr kurzfristig ist aber vielleicht haben sie ja Glück.
Sie wolen gut russisch essen, bissel was trinken und ne nette Athmosphäre geniessen. Im Internet stand einiges aber ich kann ja nicht jede Bar oder jedes Cafe abklappern :) da fahren wir dann ganze Nacht nur!
Bevorzugt wäre Mitte oder Prenzlauer Berg!

Danke schonmal für Eure Antworten!



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3065
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von Saboteur » Sonntag 5. Februar 2012, 00:56

da empfehle ich das Datscha bei mir um die Ecke. Ist bissl teuer aber mir hats da gefallen:

http://cafe-datscha.de/
http://www.qype.com/place/499066-Datsch ... Bar-Berlin

das soll auch gut sein:

http://restaurant-pasternak.de
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von manuchka » Sonntag 5. Februar 2012, 04:09

Sorry, offtopic: Mich wundert immer, wenn Leute im Ausland essen wollen wie daheim... Wenn ich in Berlin bin, würden mich doch die lokale Küche und typisch berlinerische Restaurants/Kneipen interessieren, "gut russisch" kann man ja dann wieder zu Hause essen. Aber ok. Jedem das Seine.
Du erntest, was du säst.

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 556
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von tl1000r » Sonntag 5. Februar 2012, 05:06

Hallo,

@ Saboteur: kannst du zufällig etwas zum Restaurant BerlinMoscow unter den Linden sagen. Hat vor kurzem erst eröffnet. Mich würde interessieren, ob man als normal Sterblicher da mal Essen gehen kann - zwecks Preise? Speisekarte gibt es auf dem online Auftritt leider nicht.

Mfg Matthias.

pippie

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von pippie » Sonntag 5. Februar 2012, 10:46

manuchka hat geschrieben:Sorry, offtopic: Mich wundert immer, wenn Leute im Ausland essen wollen wie daheim... Wenn ich in Berlin bin, würden mich doch die lokale Küche und typisch berlinerische Restaurants/Kneipen interessieren, "gut russisch" kann man ja dann wieder zu Hause essen. Aber ok. Jedem das Seine.
Ich verstehe das auch nicht. Als wir im Urlaub in Deutschland waren, wollten Freunde mit uns auch in ein russisches Restaurant in Berlin gehen. Ich hab ihnen gesagt, wenn ihr uns in Moskau besucht, gehen wir dann auch mal "zum Deutschen". Wir haben uns dann auf einen guten Spanier geeinigt ;)



Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von GastroService » Sonntag 5. Februar 2012, 11:39

ich "darf" schon nicht mehr in "deutsche" Restaurants oder "deutsche" Speisen in russischen Restaurants waehlen, weil ich immer etwas zu "meckern" habe, was da unter "deutscher Kueche" verjubelt wird [frust]
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

pippie

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von pippie » Sonntag 5. Februar 2012, 12:13

Da hilft nur selber kochen ;)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7183
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von m1009 » Sonntag 5. Februar 2012, 12:16

@misiu

google ist Dein Freund.... ;) da steht schon einiges, auch zu den Preisen ....
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7183
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von m1009 » Sonntag 5. Februar 2012, 12:18

GastroService hat geschrieben: weil ich immer etwas zu "meckern" habe, was da unter "deutscher Kueche" verjubelt wird [frust]
Letztens in einem "deutschem Restaurant"... Meine Frau fragte, welcher Unterschied denn zwischen der "Berliner Bratwurst" und der "Thueringer Bratwurst" sei.... Die Antwort war denkbar einfach: "Kein Unterschied".... :lol:
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

pippie

Re: Russische Cafe oder Bars in Berlin zu empfehlen?

Beitrag von pippie » Sonntag 5. Februar 2012, 15:12

m1009 hat geschrieben:@misiu

google ist Dein Freund.... ;) da steht schon einiges, auch zu den Preisen ....
Er fragte ja nach Empfehlungen und nur nach dem Internetauftritt kann man ja nicht wirklich gehen. Man kann da auch die größten Pleiten erleben.
Du weißt schon - außen hui und innen pfui!



Antworten

Zurück zu „#Deutschland“