Seite 1 von 1

Russischer Nachname? - Ich bitte Euch um Hilfe!

Verfasst: Samstag 24. Januar 2015, 14:53
von LeonieStach
Hallo Ihr Lieben.

Ich brauche unbedingt eure Hilfe, und zwar geht es dabei um einen russischen Nachnamen.

Ich weiß, wie sich ein russischer Nachname in deutsch ausgesprochen anhört, aber ich habe keine Ahnung wie man diesen schreibt.

Zur deutschen Aussprache:

"Schinhold" "Chinhold" "Zinshold" "Tschinhol" so in etwa hört sich dieser Name in Deutsch ausgesprochen an. Kennt ihr solche Nachnamen?

Welcher Nachname könnte das denn in russisch sein? Also ich brauche einpaar Vorschläge, samt Schreibart.

Ich bitte Euch sehr um eure Hilfe!

Liebe Grüße
Leonie

Re: Russischer Nachname? - Ich bitte Euch um Hilfe!

Verfasst: Samstag 24. Januar 2015, 16:43
von Wladimir30
Ich halte es für unwahrscheinlich, dass es ein russischer Name ist. Eher ein jüdischer oder ein deutschstämmiger, wie z.B. der Schauspieler und Regisseur W.E. Meyerhold es war. Also würde ich eher in deutschen Archiven suchen.

Woher rührt denn dieses dringende Interesse?

Re: Russischer Nachname? - Ich bitte Euch um Hilfe!

Verfasst: Samstag 24. Januar 2015, 19:45
von Alex KA
LeonieStach hat geschrieben: "Schinhold" "Chinhold" "Zinshold" "Tschinhol" so in etwa hört sich dieser Name in Deutsch ausgesprochen an. Kennt ihr solche Nachnamen?
"Ch", "Tsch" - das ist möglicherweise russische Buchstabe "Ч"
Es gibt auch ein Künstler mit dieser Nachnahme, er ist kein Russe aber hatte russische Bekannten.. http://ru.wikipedia.org/wiki/Чихольд,_Ян

Re: Russischer Nachname? - Ich bitte Euch um Hilfe!

Verfasst: Freitag 15. Juli 2016, 14:34
von Pilsi
Es ist bestimmt keinen russischen Namen. In Russisch gibt es solche Nachnamen nicht.

Re: Russischer Nachname? - Ich bitte Euch um Hilfe!

Verfasst: Samstag 16. Juli 2016, 15:23
von Wladimir30
Du lernst 2 Jahre Russisch und weißt das so genau? Hut ab!

Re: Russischer Nachname? - Ich bitte Euch um Hilfe!

Verfasst: Montag 18. Juli 2016, 09:40
von Norbert
Der Name klingt nach einem russifizierten deutschen oder jüdischen Namen. (Gegen georgisch spricht, dass die Endung -hold nicht georgisch wäre.) Insofern wird es schwierig, eine eindeutige russische Schreibweise zu finden. (Das geht sogar so weit, dass mein Familienname in verschiedenen russischen Dokumenten verschieden geschrieben ist. Vor 100 Jahren - vermutlich geht es hier ja um Ahnenforschung - war da die Vielfalt noch viel größer.)

Re: Russischer Nachname? - Ich bitte Euch um Hilfe!

Verfasst: Freitag 22. Juli 2016, 13:07
von SIMfu
Habe auch mal eine eher allgemeine Frage zu russischen Nachnamen.Vieler meiner Freunde haben jüdische Namen, kommen auch hauptsächlich aus Kasachstan. GIbt es dafür eine Übersetzung bzw. wie spricht man es aus?

Re: Russischer Nachname? - Ich bitte Euch um Hilfe!

Verfasst: Freitag 22. Juli 2016, 13:11
von Wladimir30
Da müsstest du schon konkrete Beispiele bringen.

Kurze Vorstellung???